Direkt zum Inhalt

Kultur

Kultur schafft Identität, indem sie zu aktiver Auseinandersetzung anregt und den Dialog fördert. Das trägt zur Verwurzelung der Bevölkerung in der Region und zum gesellschaftlichen Zusammenhalt bei.

Kultur ist ein wichtiger Faktor für die Innovationsfähigkeit der Unternehmen und der Region, indem sie ein kreatives Klima prägt. Sie ist zudem ein relevanter Wirtschaftsfaktor. Sie sorgt für Aufträge in diversen Bereichen für Zulieferer und sie zieht Besucherinnen und Besucher an, deren Ausgaben wieder in den Wirtschaftskreislauf zurückfliessen.

Laden Sie sich den Kultur-Kalender auf Ihr Mobile. Jetzt die Zürich Park Side Kultur-App im App-Store oder Google Play downloaden.

Die praktische App
für Ihre Kultur-Übersicht

Veranstaltungen

z.B. 19.01.2020
Der Kulturkalender zeigt Veranstaltungen der kommenden 30 Tage an.
Öffentliche Führung 19.01.2010.30 Zug
Rundgang durch die Ausstellungen 'My Mother Country – Malerei der Aborigines' und 'Emily Kame Kngwarreye'. Mit Sandra Winiger, Leiterin Kunstvermittlung.
Kunsthaus Zug
Dorfstrasse 27
6300 Zug
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 12.00-18.00, Samstag/Sonntag 10.00-17.00
Kammer Solisten Zug 19.01.2011.00 Zug
Bläserkonzerte und Divertimenti von Wolfgang Amadeus Mozart, Joseph Haydn,Johann Christian Bach und Antonio Rosetti. Kammer Solisten Zug auf historischen Instrumenten, Alek Fester und Ann Cathrin Collin, Oboe/Englischhorn, Jean-François Taillard und Jennifer Aynilian, Horn, Stefan Buri und Zoë Matthews, Fagott, Mátyás Bartha und Valentina Jacomella, Violine, Darija Andzakovic, Violone. Ohne die Luft gibt es keine Musik! Was bei den Blasinstrumenten ganz offensichtlich ist, gilt auch für die Streich- und alle anderen Instrumente. Alle Musiker verwandeln mit Hilfe ihrer Instrumente die Luft in Töne. - Der «Auftakt» vor dem Konzert: Samstag, 18.1.2020 von 14:00 bis 14:30 Uhr, Sonntag, 19.1.2020 von 10:00 bis 10:30 Uhr.
Kollegium St. Michael
Zugerbergstrasse 3
6300 Zug
Kapelle
Veranstalter:
Kammer Solisten Zug
6300 Zug
Xang ArnStocken 19.01.2013.30 Wädenswil
Abendunterhaltung mit Gesang und Theater
Wirtschaft zum Neubüel
Alte Zugerstrasse 26
8820 Wädenswil
044 781 37 80
Veranstalter:
Xang ArnStocken
Jodlerklub Affoltern am Albis 19.01.2013.30 Affoltern
Jahreskonzert des Jodlerklubs Affoltern am Albis
Kasinosaal
Marktplatz 1
8910 Affoltern
Veranstalter:
Jodlerklub Affoltern am Albis
8910 Affoltern
Miss Sophies Erbe 19.01.2014.00 Horgen
"Miss Sophies Erbe" - Komödie in 3 Akten von Andreas Wening, schweizerdeutsche Bearbeitung von Peter Waber, Breuniger Verlag Aarau - findet vom 17.-25 Januar 2020 im reformierten Kirchengemeindehaus Horgen statt.
Reformiertes Kirchgemeindehaus
Kelliweg 21
8810 Horgen
Veranstalter:
Dramatischer Verein
8810 Horgen
Neuigkeiten aus der Zuger Archäologie 19.01.2015.00 Zug
Stefan Hochuli, Leiter des Amts für Denkmalpflege und Archäologie, präsentiert die archäologischen und baugeschichtlichen Höhepunkte des Jahres 2019. Darunter sind ein römischer Münzschatz, die Baugeschichte des Schlosses Buonas und ein spannendes Buch... Dass Archäologie eine alles andere als verstaubte Disziplin ist, stellt der Kanton Zug immer wieder unter Beweis. Und weil die Bevölkerung grosses Interesse an Fundstellen und -objekten bekundet, lädt das Amt für Denkmalpflege und Archäologie die Öffentlichkeit Anfang Jahr jeweils zu einem Vortrag ein, an welchem die Highlights des Vorjahres anschaulich und verständlich vorgestellt werden. Stefan Hochuli, Leiter des Amts für Denkmalpflege und Archäologie, präsentiert die archäologischen und baugeschichtlichen Höhepunkte des Jahres 2019 am Sonntag 19. Januar 2020 um 15 Uhr. Vorgestellt werden unter anderem ein römischer Münzschatz vom Zugerberg, eine unbekannte römische Siedlungsstelle oberhalb von Baar, Tauchgänge bei den Pfahlbauten im Ennetseegebiet, neue Erkenntnisse zu mittelalterlichen Häusern in der Zuger Altstadt, eine faszinierende Baugeschichte des Schlosses Buonas und ein attraktives Buch.
Wilhelmsgebäude
Hofstrasse 20
6300 Zug
Veranstalter:
Museum für Urgeschichte(n)
Hofstrasse 15
6300 Zug
041 728 28 80
Die Wunderübung 19.01.2017.00 Langnau am Albis
Willkommen zum Lustspiel im Winter, einem Stück Ehetherapie der besonderen Art! Joana und Valentin haben sich zur Paartherapie entschieden. Zwischen ihnen funktioniert gar nichts mehr. Der Therapeut sieht sofort: Die beiden befinden sich im fortgeschrittenen Kampfstadium. Nur in der Polemik sind sie ein perfekt eingespieltes Team. Dabei hat ihre Geschichte einst so schön angefangen. Liebe auf den ersten Blick. Wo ist das nach vierzehn Ehejahren alles hingekommen? Die grossen Gefühle? Da greift der Therapeut zu einer speziellen Massnahme: Sie mögen sich das Wunder vorstellen, sie wachten auf und die Welt sei wieder in Ordnung. Doch Positionen verhärten sich. Da erhält der Therapeut einen Anruf von seiner Frau?
Turbine Theater
Spinnereistrasse 19
8135 Langnau am Albis
044 713 12 21
Fabienne Ambühl, Doris Affentranger 19.01.2017.00 Baar
Doris Affentranger und Fabienne Ambuehl vereinen Ihre Spielfreude mit Groove, einem Hauch von Jazz und einer Prise Winterglanz. Das Programm lebt von bekannten Klassikern und Eigenkompositionen, sowie von Volksliedern verschiedener Kulturen. Ein stimmungsvolles Konzert mit lyrischen Klängen und buntem Instrumentarium. Die beiden Zugerinnen Doris Affentranger und Fabienne Ambuehl spielen ein Programm mit bekannten Klassikern und Eigenkompositionen, sowie von Volksliedern verschiedener Kulturen.
Musikschulhaus Dorfmatt
Inwilerstrasse 4
6340 Baar
Artra Trio 19.01.2017.00 Einsiedeln
«Auf die Plätze, fertig, los – ohne Rücksicht auf Verluste!» – dies ist das stetige Motto des Artra Trios. Es erwartet Sie darum auch kein Kinderprogramm, sondern knallharte Fakten, schräge Geschichten und dazu eine geballte Ladung Live-Musik rundum den einzigen natürlichen Erdtrabanten. Seit Jahren begeistern die drei Ausnahmekönner – Laurent Girard (Piano), Jacqueline Wachter (Akkordeon) und Thise Meyer (Drums) – das Publikum. Nun doppeln sie nach und verblüffen – eben ohne Rücksicht auf Verluste – mit einem Bühnenprogramm der besonderen Art: Schauspielerische Einlagen, humoristisch bis melancholisch, werden unter der Regie von Oscar Sales Bingisser mit Eigenkompositionen im Bereich Neue Volks-musik/Weltmusik sowie Hits für die Ewigkeit auf höchstem Niveau passend und elegant untermalt – natürlich alles mit Blick zum Mann im Mond.
Chärnehus
Kornhausstrasse 12
8840 Einsiedeln
Orchestergesellschaft Affoltern am Albis 19.01.2017.00 Bonstetten
Gemeinsame Winterkonzerte, Jugendorchester Con Brio, Orchester der Musikschule Knonauer Amt und der Kantonsschule Limmattal, Corinna Meienberg, Leitung und Orchestergesellschaft Affoltern am Albis, Hugo Bollschweiler, Leitung
Katholische Kirche
Stallikerstrasse 2
8906 Bonstetten
Veranstalter:
Orchestergesellschaft Affoltern am Albis
8910 Affoltern
Jazzy - Musikalische Symbiose 19.01.2017.00 Rotkreuz
Fusako Sidler, Querflöte / Panflöte, Nataliia Gretener, Klavier, Reinhard Ormanns, Kontrabass, Jean-Pierre Maillard, Schlagzeug. Fusako Sidler und Nataliia Gretener sind bekannt für Ihre eigenwilligen und virtuosen Interpretationen verschiedener Musikarten. Diesmal treten sie als «Jazzy» Quartett mit Reinhard Ormanns und Jean-Pierre Maillard auf und spielen unter anderem Kompositionen von Claude Bolling, der schon als 14-jähriger Pianist einen Jazz Wettbewerb gewann und später berühmteste Musiker aus der klassischen Welt zum Zusammenspiel animierte. Toshio Mashima hat ebenfalls faszinierende Verschmelzungen von klassischer Musik mit Jazz geschaffen. Zur Abwechslung wird das Ensemble aber auch Volksmusik erklingen lassen – natürlich erneut in eher ungewohnter Besetzung.
Reformierte Kirche
Kirchenstrasse 5
6343 Rotkreuz
Internationale Orgelkonzerte 19.01.2017.00 Zug
4. Orgelkonzert: Stefan Schmidt, Domorganist am Würzburger Kiliansdom, Transkriptionen und Improvisationen
Reformierte Kirche
Bundesstrasse
6300 Zug
Veranstalter:
Gesellschaft der Freunde von Kirchenmusik
6300 Zug
Ensemble 4ton 19.01.2017.00 Richterswil
Vor 250 Jahren wurde Ludwig van Beethoven geboren. Wenn das kein Grund zum Feiern ist! Ein weniger bekanntes Werk von ihm steht auf dem Programm, welches jedoch den Vergleich mit seinen Sinfonien, Sonaten, Quartetten, etc. nicht scheuen muss, denn alles was er kreierte sind unvergessliche Meisterwerke.
Reformierte Kirche
Bergstrasse 1
8805 Richterswil
Veranstalter:
Richterswiler Konzerte
8805 Richterswil
Orchesterkonzert: Mozart, Haydn, Schubert 19.01.2017.00 Rüschlikon
Orchesterkonzert mit dem Orchesterverein Zürich und der Solistin Chiara Enderle Samatanga (Cello). Werke von Mozart, Haydn und Schubert.
Reformierte Kirche
Bahnhofstrasse 41
8803 Rüschlikon
Veranstalter:
Kultur Rüschlikon
8803 Rüschlikon
Colette - Tagebuch mit Klavier 19.01.2017.30 Wädenswil
Das Programm «Colette» ist eine musikalisch-theatralische Annäherung an die erfolgreichste französische Schriftstellerin des 20. Jahrhunderts. Mit Musik von Gabriel Fauré, Claude Debussy und Maurice Ravel.
Theater Ticino
Seestrasse 57
8820 Wädenswil
044 780 93 58
Die Fragwürdigen 19.01.2018.00 Bäch
Die Fragwürdigen - ein szenisches Konzert über Menschen wie du und ich mit Texten aus Judith Kellers gleichnamigen Erzählband. Regie: Nelly Bütikofer. Mit Isa Wiss, Claire Birrfelder-May, Julius Griesenberg, Michael Wernli. In ihrem Erzählband "Die Fragwürdigen" versammelt die Schweizer (Schwyzer) Autorin Judith Keller beissend lustige Kürzestgeschichten, kurze Porträts über Menschen, die auf die eine oder andere Weise das Attribut «fragwürdig» verdienen. In der Inszenierung von Nelly Bütikofer erzählen eine Sängerin, eine Tänzerin, ein Schauspieler und ein Musiker mit ihren je eigenen Mitteln von diesen «Fragwürdigen». Mit viel Musik, Lautmalerei, Schalk und Tanz decken sie auf, was zwischen den Zeilen dieser aberwitzigen Texte steckt. Und immer wieder verwandelt sich das Staunen über die Figuren in einen kleinen Schrecken oder ein Lachen über sich selbst.
Vereins- und Kulturhaus
Seestrasse 42
8806 Bäch
Toddler English Story Time 20.01.2009.15 Horgen
fun interactive sessions for toddlers
Gemeindebibliothek
Alte Landstrasse 26
8810 Horgen
044 725 35 68
Reim und Spiel 20.01.2010.00 Wädenswil
In der Stadtbibliothek Wädenswil wird wieder gereimt, geklatscht, getanzt und gesungen. Mit der Leseanimatorin Marlies Mertl ist Spass an Sprache und Bewegung garantiert. Für Kinder im Alter von 9 bis 36 Monaten mit ihren Eltern, Grosseltern oder anderen Begleitpersonen.
Stadtbibliothek
Schönenbergstrasse 21
8820 Wädenswil
Raconte-moi une histoire en français 20.01.2016.00 Horgen
Enfants de 2 à 5 ans accompagnés d'un parent avec Magali Belt
Gemeindebibliothek
Alte Landstrasse 26
8810 Horgen
044 725 35 68
Storytime 20.01.2016.00 Thalwil
A free, fun-filled english story corner for your littlest literature lover (ages 3-5)
Gemeindebibliothek Rosengarten
Freiestrasse 32
8800 Thalwil
Fellini hören - 100 Jahre Federico Fellini 20.01.2020.00 Zug
Vernissage zur Toninstallation und Gespräch mit Remo Hegglin. Zum 100. Geburtstag des italienischen Filmemachers Federico Fellini (* 20. Januar 1920; † 31. Oktober 1993), der zu einem der wichtigsten Autorenfilmer des 20. Jahrhunderts gehört, wird an den Meister seines Faches erinnert. Fellinis filmisches Schaffen diente Tonmeister Silvan Gretener und Filmemacher Remo Hegglin als Ausgangslage für eine Toninstallation im Kirchenraum, welche den Zuhörenden Gelegenheit bietet, inmitten der Fellini’schen Welt Platz zu nehmen. Die Toninstallation läuft vom 21. bis 26. Januar 2020 als Loop (ca. 20 Minuten).
Reformierte Kirche
Bundesstrasse
6300 Zug
Kunst über Mittag 21.01.2012.00 Zug
Kunst über Mittag in den Ausstellungen 'My Mother Country – Malerei der Aborigines' und 'Emily Kame Kngwarreye' mit Sandra Winiger, Leiterin Kunstvermittlung.
Kunsthaus Zug
Dorfstrasse 27
6300 Zug
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 12.00-18.00, Samstag/Sonntag 10.00-17.00
Miss Sophies Erbe 21.01.2025.01.20jeweils 20.00 Horgen
"Miss Sophies Erbe" - Komödie in 3 Akten von Andreas Wening, schweizerdeutsche Bearbeitung von Peter Waber, Breuniger Verlag Aarau - findet vom 17.-25 Januar 2020 im reformierten Kirchengemeindehaus Horgen statt.
Reformiertes Kirchgemeindehaus
Kelliweg 21
8810 Horgen
Veranstalter:
Dramatischer Verein
8810 Horgen
Margrit Schriber 21.01.2020.00 Zug
Die bekannte Schweizer Autorin Margrit Schriber stellt in der Bibliothek Zug ihren neuen Roman «Die Vielgeliebte meines Mannes» vor. Wir sind in den 60er-Jahren in einem abgelegenen Dorf am See. Dort amtet der Musikstudent Charly als Kirchenorganist. Als er einen Mädchenchor gründet, weckt er bei den Töchtern von ungelernten Arbeiterinnen grosse Zukunftsträume. Überdies lernt Charly die exzentrische Madame Benz kennen. Über all dem vergisst er sein Studium und seine junge Frau, die uns diese Geschichte erzählt, in der auch das eifersüchtige Chormädchen Kitty auftritt und einen Plan mit dramatischen Folgen schmiedet. Margrit Schriber, geboren 1939 in Luzern als Tochter eines Wunderheilers, lebt heute in Zofingen und in der Dordogne. Nach dem Besuch der Töchterschule Theresianum machte sie eine Banklehre. Ihren Traumberuf Schriftstellerin erlangte sie autodidaktisch durch Lesen, Schreiben und verbissenes Üben, bis 1976 ihr erster Roman «Aussicht gerahmt» erschien. Ihr grosses literarisches Werk wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Zuletzt erschienen bei Nagel & Kimche «Die falsche Herrin» (2008), «Das zweitbeste Glück» (2011) und «Glänzende Aussichten» (2018).
Bibliothek Zug
St. Oswaldsgasse 21
6300 Zug
041 728 23 13
Veranstalter:
Literarische Gesellschaft Zug
6300 Zug
Zippel, Zappel, Müüslitrappel 22.01.2010.00 Horgen
für Kinder von 9 Monaten bis 2 Jahre und ihre Eltern und Grosseltern
Gemeindebibliothek
Alte Landstrasse 26
8810 Horgen
044 725 35 68
Hosensackmuseum 22.01.2014.00 Zug
Gestalte dein eigenes Minimuseum im Hosensackformat! Wäre es nicht toll, ein eigenes Museum zu haben? Was würdest du darin ausstellen? Du gestaltest dein eigenes Museum. Es ist so klein, dass es in deinen Hosensack passt. So kannst du es überall hin mitnehmen und es deinen Freunden zeigen. Platzzahl beschränkt, Anmeldung erforderlich.
Museum für Urgeschichte(n)
Hofstrasse 15
6300 Zug
041 728 28 80
Gschichtä Ziit 22.01.2015.00 Knonau
Am Mittwochnachmittag ab 15 Uhr erzählt Petra Studer von der Bibliothek Knonau Geschichten
Sääli im Pfarrhaus
Oberdorfstrasse 2
8934 Knonau
Veranstalter:
Bibliothek
Oberdorfstrasse 2
8934 Knonau
Männerchor Hagendorn 22.01.2020.00 Cham
Mit dem neuen Programm «Männerchor AHOI» bringen die 30 Sänger einen Hauch hohe See und weite Welt in die Mehrzweckhalle in Hagendorn. Die Seemannslieder hat unsere Dirigentin Silvia Baroni Scheurenberg ausgesucht. Lassen Sie sich überraschen, wie gut sich die Männer als singende Matrosen machen… In unserem Schwank «Waschliwyber» geht es der Bauernfamilie Moser nach dem Tod der Bäuerin mehr schlecht als recht. Bernhard Moser musste seiner Frau auf dem Totenbett versprechen, dass er die Haushälterin Käthi auf dem Hof behalten werde. Aber Käthi ist überaus neugierig und sie kümmert sich nicht nur um den Haushalt, sondern auch intensiv um das Privatleben des Bauern. Zusammen mit der Frau des Gemeindepräsidenten blüht der Tratsch im Dorfe über eine angebliche Liebschaft des verwitweten Bauern auf. Als dann auch noch ein Inserat in der Zeitung erscheint, in welchem der Bauer einen Hof für zwei Millionen Franken sucht, sind die Waschliwyber nicht mehr zu bremsen. Woher hat der Bauer diese Geldsumme? Wer ist die besagte Liebhaberin und kommt es zur Hochzeit? Das erfahren Sie in diesem lustigen Schwank in drei Akten von Fred Bosch, den unsere Theaterspielerinnen und Theaterspieler mit viel Freude unter der Regie von Armin "Pfindi" Werder auf die Bühne bringen.
Schulhaus Hagendorn
Lorzenweidstrasse 80
6330 Cham
Veranstalter:
Männerchor Hagendorn
6332 Hagendorn
DivertiMento 22.01.2020.00 Zug
Der erfolgreichste Comedy-Act der Schweiz ist nach fast zweijähriger Auszeit auf die Bühnen zurückgekehrt. Ihre Auszeit nutzten die beiden, um ihren Comedy-Rucksack neu zu füllen, und kosteten ihre berufliche wie private Unabhängigkeit vollends aus. Sie schnupperten in viele verschiedene Berufsgattungen, um sich neue Inspiration für die Bühne zu holen. Kurse verschiedenster Art wurden besucht, Sportarten ausprobiert, Körper und Psyche gestählt. Ein bunter Mix an neuen Einfällen macht die Show zu einem unvergesslichen Erlebnis. Jonny und Manu überraschen die Zuschauer mit neuen, unerwarteten sowie ihren Kult-Figuren und knüpfen nahtlos an die vergangenen Bühnenshows an. Wer DivertiMento schon erlebt hat (oder auch nicht), sollte sich den beschwingten Abend mit den zwei beliebtesten Schweizer Komikern nicht entgehen lassen. Jetzt bietet sich Gelegenheit, um mit Manu und Jonny den Alltag für zwei Stunden zu vergessen und abzutauchen.
Das Zelt
Stierenmarkt
6300 Zug
Zapzarap 22.01.2020.30 Wädenswil
Zapzarap bieten seit Jahren (dies ist ihr neuntes Programm) ausgezeichnete Schauspielkunst und originelle Musiktheaterstücke mit starken A-cappella-Stimmen.
Theater Ticino
Seestrasse 57
8820 Wädenswil
044 780 93 58
(K)ein Leben ohne Rausch? 23.01.2018.30 Pfäffikon
Wie viel Rausch braucht eine Gesellschaft? Yves Bossart (SRF) diskutiert mit Gästen. Der Rausch ist Teil unserer Gesellschaft: Manche suchen den besonderen Geisteszustand im Joggen, anderen beim Gamen oder in Drogen. Aber wie viel Rausch braucht eine Gemeinschaft wirklich? Und wer soll diesen regulieren dürfen? Drei Experten diskutieren über den Rausch und seine Bedeutung für die Gesellschaft. Vorab gibt Reda El Arbi in einem Inputreferat spannende Einblicke in sein früheres Leben als Junkie. Gäste: Anne Lévy, Leiterin Universitäre psychiatrische Kliniken Basel, Dr. Toni Berthel, ehemaliger Präsident Eidgenössische Kommission für Suchtfragen (EKSF), Reda El Arbi, Ex Junkie und Journalist. Moderation: Yves Bossart, Sternstunde Philosophie SRF.
Vögele Kultur Zentrum
Gwattstrasse 14
8808 Pfäffikon
055 416 11 11
Öffnungszeiten: Mittwoch-Sonntag 11.00-17.00 Uhr, Donnerstag bis 20.00 Uhr
Viertel vor Fritig 23.01.2019.00 Zug
Jeden Donnerstag ist Viertel vor Fritig! Cocktail-Bar, Essen, DJ und/oder Live-Musik. Ob einfach ein Feierabend Bier genossen wird, oder aber die Chance genutzt, die lang vergessene Welt der Cocktails wieder aufleben zu lassen – Viertel vor Fritig bietet alles, was sonst nur noch selten zu finden ist und leitet mit gemütlicher Bar-Stimmung und leckeren Häppchen das näher rückende Wochenende ein. Ob einfach ein Feierabend Bier genossen wird, oder aber die Chance genutzt, die lang vergessene Welt der Cocktails wieder aufleben zu lassen – Viertel vor Fritig bietet alles, was sonst nur noch selten zu finden ist und leitet mit gemütlicher Bar-Stimmung und leckeren Häppchen das näher rückende Wochenende ein.
Galvanik
Chamerstrasse 173
6300 Zug
Richard Reich liest Landgeschichten 23.01.2019.30 Horgen
Richard Reich liest Landgeschichten mit Special-Guest Lino Botter Maio ( Akkordeon)
Gemeindebibliothek
Alte Landstrasse 26
8810 Horgen
044 725 35 68
Veranstalter:
Lesegesellschaft Horgen
8810 Horgen
Ein Volksfeind 23.01.2019.30 Zug
Der Kurarzt Dr. Thomas Stockmann stellt fest, dass in der Stadt, in der er praktiziert, die Wasserleitung durch die von seinem Schwiegervater betriebene Gerberei verseucht wird und sich das Bad auf „verpestetem Grund“ befindet. Als die Stadtverwaltung sich weigert, dem Übel abzuhelfen, protestiert er gegen den Betrug an den Heilung suchenden Kranken. Im Verlauf der Handlung wird immer deutlicher, dass Stockmann auf verlorenem Posten steht in seinem Kampf gegen die Stadt. So wird er schliesslich zum meistgehassten Mann der Stadt - zum „Volksfeind“, dessen Haus man mit Steinen bewirft.
Theater Metalli
Baarerstrasse 14
6300 Zug
Veranstalter:
Kinder- und Jugendtheater Zug
6300 Zug
Jonas Lambrigger – Von Alaska bis nach Feuerland 23.01.2019.30 Zug
Jonas Lambrigger wurde 1977 geboren. Er hat Geographie studiert und seitüber 10 Jahren als Bergführer. Bereits vor seinem Studium reiste er in 22 Monaten mit dem Tourenfahrrad von Alaska bis nach Feuerland. Von dieser Reise stammt seine Faszination für die Berge. Denn in Ecuador tauschte er vorrübergehend das Fahrrad gegen Steineisen und Pickel und bestieg denhöchsten Berg des Landes (Chimborazo 6268m). Nach seinem Studium führten ihn Forschungsprojekte nach Spanien und Peru. In Peru gefiel es ihm so gut, dass er nach Projektende noch ein paar Monate mit Klettern und Bergsteigen verbrauchte. Heute sind Peru, Ecuador und Argentinien seine Lieblingsländer. Vor allem Nordwestargentinien, das noch unberührt vom Massentourismus ist, hat es ihm angetan. Jedes Jahr ist er mehrere Monate in diesen Ländern unterwegs und bringt immer eine Menge faszinierender Bilder und Filmsequenzen mit in die Schweiz.
Clubhaus SAC Rossberg
Feldstrasse 20
6300 Zug
Die Wunderübung 23.01.2024.01.20jeweils 20.00 Langnau am Albis
Willkommen zum Lustspiel im Winter, einem Stück Ehetherapie der besonderen Art! Joana und Valentin haben sich zur Paartherapie entschieden. Zwischen ihnen funktioniert gar nichts mehr. Der Therapeut sieht sofort: Die beiden befinden sich im fortgeschrittenen Kampfstadium. Nur in der Polemik sind sie ein perfekt eingespieltes Team. Dabei hat ihre Geschichte einst so schön angefangen. Liebe auf den ersten Blick. Wo ist das nach vierzehn Ehejahren alles hingekommen? Die grossen Gefühle? Da greift der Therapeut zu einer speziellen Massnahme: Sie mögen sich das Wunder vorstellen, sie wachten auf und die Welt sei wieder in Ordnung. Doch Positionen verhärten sich. Da erhält der Therapeut einen Anruf von seiner Frau?
Turbine Theater
Spinnereistrasse 19
8135 Langnau am Albis
044 713 12 21
Philipp Fankhauser 23.01.2020.00 Zug
30 Jahre nach Philipp Fankhausers Erstlingswerk „Blues for the Lady mit Stargast Margie Evans, erscheint am Freitag 13. Dezember 2019 seine 16. Schallplatte. „Let Life Flow“ birgt einige Überraschungen - musikalische, stilistische, sprachliche und personelle. Philipp Fankhauser ist und bleibt mit Herz und Seele Bluesmusiker. Das schon Mal zur allgemeinen Beruhigung. Doch was er mit seinem letzten Album „I’ll Be Around“ im 2017 begonnen hat führt er mit einem Gespür für feine Zwischentöne weiter. Der soulgetränkte Blues ist weiterhin seine Stärke und auch die Try-My-Love-esken Fankhauser/Walker Balladen fehlen auf seiner neuen Platte nicht. Sein 1995er Hit „Members Only“ kommt im neuen Gewand daher und das Cover des Country Superstars Vince Gill „The Rock Of Your Love“ könnte der einen oder dem anderen ein Tränli entlocken. „Chasch Mers Gloube“ von Hanery Amman ist ebenso Programm, wie Lucio Dallas „Milano“. Zusammen mit Flo Bauer rockt er auf „Stone Cold & Blue“ ganz schön ab! Während die letzte Tournee von der grossen Zahl Musikern strotzte – Fankhauser war mit Bläsern und Backing Vocals unterwegs – wird er die „Let Life Flow Tour“ mit seiner Lieblingsformation, dem Quintett, auf die Bühne bringen.
Das Zelt
Stierenmarkt
6300 Zug
Xang ArnStocken 23.01.2025.01.20jeweils 20.00 Wädenswil
Abendunterhaltung mit Gesang und Theater
Wirtschaft zum Neubüel
Alte Zugerstrasse 26
8820 Wädenswil
044 781 37 80
Veranstalter:
Xang ArnStocken
The Sax-TB Jazz-Quintet 23.01.2020.15 Affoltern
Jazz am Donnerstag
La Marotte
Centralweg 10
8910 Affoltern
044 760 48 66
Kellertheater
Daniel Ziegler 23.01.2020.15 Baar
Sie kennen den Appenzeller Daniel Ziegler bestimmt als zweiten Mann auf der Bühne mit Simon Enzler, als «Töfflibueb» aus der Sommerserie von SRF oder als fröhlichen Musiker von «Giacobbo/Müller». Launisch schmückte er dort die Szenerie. Aber Ziegler hat noch mehr zu bieten. Auf seinem E-Bass ist er ein Ausnahmekünstler. Er entwickelte eine aussergewöhnliche Spieltechnik, mit welcher er die warmen Klänge des E-Bass ins Rampenlicht stellt, und kombiniert Humor mit Musik. Wird das zweite Soloprogramm des überragenden Bassisten Daniel Ziegler die Lernkurve beim Publikum weiter ansteigen lassen? Gibt es einen Zusammenhang zwischen dem König der Instrumente, italienischen Teigwaren und dem Verlangen, die grossen Zusammenhänge endlich endgültig zu deuten? Daniel Ziegler zeigt in seinem neuen Programm wiederum sein musikalisches Können und dosiert als Gute-Laune-Mensch seine Euphorie seinem Naturell entsprechend sparsam, bis er es nicht mehr aushält - Bassta!
Rathus-Schüür
Rathausstrasse 2
6340 Baar
Vorverkauf: Gemeindebüro, Telefon 041 769 01 43
Artra Trio 23.01.2025.01.20jeweils 20.30 Wädenswil
«Auf die Plätze, fertig, los – ohne Rücksicht auf Verluste!» – dies ist das stetige Motto des ARTRA TRIOS (bekannt als Live-Musik-Begleitung bei der Theatergruppe Richterswil-Vorstellung «D’Sänerei i de Veefröid»). Mit «La-Le-Lu» präsentiert das Trio kein Kinderprogramm wie der Programmtitel suggeriert, sondern klärende Fakten, schräge Geschichten und dazu eine geballte Ladung Live-Musik rund um den einzigen natürlichen Erdtrabanten.
Theater Ticino
Seestrasse 57
8820 Wädenswil
044 780 93 58
Reime und Fingerspiele 24.01.2009.30 Zug
Für Kinder zwischen 1 und 3 Jahren und eine erwachsene Begleitperson. Gemeinsam mit den Kindern alte und neue Reime, Fingerspiele, Geschichten und Kinderlieder entdecken! Spielerisch und in gemütlicher Atmosphäre erfahren, wie man beim Kind die Freude an der Sprache wecken kann. Für Eltern, Grosseltern, Paten und alle Interessierten mit Kindern im Alter von 1 bis 3 Jahren. Um pünktliches Erscheinen wird gebeten.
Bibliothek Zug
St. Oswaldsgasse 21
6300 Zug
041 728 23 13
English Story Time 24.01.2016.00 Horgen
Listen to a story read alouds!
Gemeindebibliothek
Alte Landstrasse 26
8810 Horgen
044 725 35 68
Live-Session 24.01.2019.00 Zug
Die LIVE SESSION ist eine Konzertreihe der Musikschule Zug. Nach einer kurzen Vorprobe können die Interpreten an der LIVE SESSION die Stücke dem Publikum vortragen. Die Anmeldung zur LIVE SESSION erfolgt über die Musiklehrperson. Wir freuen uns auf einen spannenden und abwechslungsreichen Abend. Besuchen Sie die LIVE SESSION und unterstützen Sie die mutigen und fleissigen Musiker/innen.
Musikschule der Stadt Zug
Bundesstrasse 2
6300 Zug
041 709 00 90
Semesterkonzert der Zuger Kantonalen Begabtenförderung 24.01.2019.00 Steinhausen
Die jungen musikalischen Talente des Förderprogramms der Zuger Musikschulen präsentieren in zwei Konzerten solistische Werke aus drei Jahrhunderten. Die Begabtenförderung der Musikschulen des Kantons Zug hat das Ziel, herausragende Schüler und -Schülerinnen der elf Musikschulen im Kanton Zug individuell zu fördern und untereinander zu vernetzen. Workshops, Klassenstunden, Kammermusik und Theorieunterricht bieten die Möglichkeit zum gemeinsamen Lernen und Austausch. An den Semesterkonzerten präsentieren die jugendlichen Musikerinnen und Musiker ihr Können als Solistinnen und Solisten mit viel Spielfreude und Begeisterung einem öffentlichen Publikum. Der moderne, akustisch hervorragende Steinhauser Gemeindesaal bietet dazu den passenden Rahmen.
Gemeindesaal Dreiklang
Bahnhofstrasse 5
6312 Steinhausen
DivertiMento 24.01.2025.01.20jeweils 20.00 Zug
Der erfolgreichste Comedy-Act der Schweiz ist nach fast zweijähriger Auszeit auf die Bühnen zurückgekehrt. Ihre Auszeit nutzten die beiden, um ihren Comedy-Rucksack neu zu füllen, und kosteten ihre berufliche wie private Unabhängigkeit vollends aus. Sie schnupperten in viele verschiedene Berufsgattungen, um sich neue Inspiration für die Bühne zu holen. Kurse verschiedenster Art wurden besucht, Sportarten ausprobiert, Körper und Psyche gestählt. Ein bunter Mix an neuen Einfällen macht die Show zu einem unvergesslichen Erlebnis. Jonny und Manu überraschen die Zuschauer mit neuen, unerwarteten sowie ihren Kult-Figuren und knüpfen nahtlos an die vergangenen Bühnenshows an. Wer DivertiMento schon erlebt hat (oder auch nicht), sollte sich den beschwingten Abend mit den zwei beliebtesten Schweizer Komikern nicht entgehen lassen. Jetzt bietet sich Gelegenheit, um mit Manu und Jonny den Alltag für zwei Stunden zu vergessen und abzutauchen.
Das Zelt
Stierenmarkt
6300 Zug
Männerchor Hagendorn 24.01.2020.00 Cham
Mit dem neuen Programm «Männerchor AHOI» bringen die 30 Sänger einen Hauch hohe See und weite Welt in die Mehrzweckhalle in Hagendorn. Die Seemannslieder hat unsere Dirigentin Silvia Baroni Scheurenberg ausgesucht. Lassen Sie sich überraschen, wie gut sich die Männer als singende Matrosen machen… In unserem Schwank «Waschliwyber» geht es der Bauernfamilie Moser nach dem Tod der Bäuerin mehr schlecht als recht. Bernhard Moser musste seiner Frau auf dem Totenbett versprechen, dass er die Haushälterin Käthi auf dem Hof behalten werde. Aber Käthi ist überaus neugierig und sie kümmert sich nicht nur um den Haushalt, sondern auch intensiv um das Privatleben des Bauern. Zusammen mit der Frau des Gemeindepräsidenten blüht der Tratsch im Dorfe über eine angebliche Liebschaft des verwitweten Bauern auf. Als dann auch noch ein Inserat in der Zeitung erscheint, in welchem der Bauer einen Hof für zwei Millionen Franken sucht, sind die Waschliwyber nicht mehr zu bremsen. Woher hat der Bauer diese Geldsumme? Wer ist die besagte Liebhaberin und kommt es zur Hochzeit? Das erfahren Sie in diesem lustigen Schwank in drei Akten von Fred Bosch, den unsere Theaterspielerinnen und Theaterspieler mit viel Freude unter der Regie von Armin "Pfindi" Werder auf die Bühne bringen.
Schulhaus Hagendorn
Lorzenweidstrasse 80
6330 Cham
Veranstalter:
Männerchor Hagendorn
6332 Hagendorn
Scud The Hog 24.01.2020.00 Zug
Akustik Cover Songs wie Sounds like Milow, Jason Mraz, Mumford & Sons.. Ihre Spezialität die intime Atmosphäre in kleinen Lokalen Immer auf der Suche nach neuen musikalischen Ideen. Ihre Auswahl an Stücken ist so vielfältig wie ihre Arrangements mit Gitarre, Trompete, Cajon und Gesang.
Schabernack...partout
Ober Altstadt 9
6300 Zug
Pasta del Amore 24.01.2020.00 Obfelden
Sie sind zurück! Nach acht Jahren sinnlosen Darbens stehen Bruno Maurer und Christian Gysi endlich wieder gemeinsam auf der Bühne und machen sich mit viel Hingabe und Wortwitz von allem tiefsinnigen Trash und intellektuellem Unsinn, der sich so angesammelt hat, frei.
Singsaal Chilefeld
Dorfstrasse 65a
8912 Obfelden
Veranstalter:
Kultur Obfelden
Küferweg 3
8912 Obfelden
Peace now! 24.01.2020.15 Affoltern
Musik gegen Gewalt. - Silke Eberhard: Altsaxophon, Jean-Jacques Perdetti: Trompete, Peter Schärli: Trompete, Komposition, Christian Weber: Bass, Norbert Pfammatter: Schlagzeug
La Marotte
Centralweg 10
8910 Affoltern
044 760 48 66
Kellertheater
The Slight Delay 24.01.2021.00 Wädenswil
Sie sind unterwegs mit Bluesrock-Covern aus den Sechziger- und Siebzigerjahren. So spielen sie diverse Titel von Bands wie Fleetwood Mac, Jimi Hendrix, Yardbirds, Status Quo oder Gary Moore. Aufgelockert wird das durch ZZ-Top und Bryan Adams Hits und diverse Klassiker von anderen Blues- und Rock-Künstlern.
Studio Bar
Zugerstrasse 162
8820 Wädenswil
Racconti per bambini in italiano 25.01.2010.00 Zug
Età: 3 anni in su accompagnati da un adulto. Piccolo evento dedicato a grandi e piccini che vogliono sognare attraverso favole e fiabe senza tempo. Voce Narrante: Valentina Ricchio.
Bibliothek Zug
St. Oswaldsgasse 21
6300 Zug
041 728 23 13
Chinesische Geschichtenstunde 25.01.2010.30 Zug
Chinesische Geschichten für Kinder von 3-6 Jahren. Eine chinesische Geschichte für Kinder von 3-6 Jahren wird erzählt. Kinder und Eltern erleben dabei lebhafte Bilder und Lieder und machen eine lebendige, interaktive Lernerfahrung.
Bibliothek Zug
St. Oswaldsgasse 21
6300 Zug
041 728 23 13
Semesterkonzert der Zuger Kantonalen Begabtenförderung 25.01.2010.30 Steinhausen
Die jungen musikalischen Talente des Förderprogramms der Zuger Musikschulen präsentieren in zwei Konzerten solistische Werke aus drei Jahrhunderten. Die Begabtenförderung der Musikschulen des Kantons Zug hat das Ziel, herausragende Schüler und -Schülerinnen der elf Musikschulen im Kanton Zug individuell zu fördern und untereinander zu vernetzen. Workshops, Klassenstunden, Kammermusik und Theorieunterricht bieten die Möglichkeit zum gemeinsamen Lernen und Austausch. An den Semesterkonzerten präsentieren die jugendlichen Musikerinnen und Musiker ihr Können als Solistinnen und Solisten mit viel Spielfreude und Begeisterung einem öffentlichen Publikum. Der moderne, akustisch hervorragende Steinhauser Gemeindesaal bietet dazu den passenden Rahmen.
Gemeindesaal Dreiklang
Bahnhofstrasse 5
6312 Steinhausen
Swiss Kansaijin Kai - Japanisches Neujahrsfest 25.01.2026.01.20jeweils 11.00 Zug
SAMSTAG 11.00 – 17.00 Mochi-Schlagen 11.00 – 12.00 Pokémonkarten – Tauschbörse 12.00 – 12.15 Yosakoi-Tanz 12.30 – 13.30 Origami-Workshop 14.00 – 15.00 Flamenco 15.30 – 16.30 Kimono-Ankleide 18.00 -- 22.00 Izakaya Abend -Um an der Izakaya-Party teilnehmen zu können, müssen Sie im Voraus reservieren. SONNTAG 11.00 – 17.00 Mochi-Schlagen 11.00 – 12.00 Kimono-Ankleide 12.00 – 13.00 Origami-Workshop 13.15 – 17.15 Sushikurs
Burgbachsaal
Dorfstrasse 12
6300 Zug
Zeig Dich 25.01.2012.00 Baar
Bei "Zeig Dich" präsentieren sich lokale Unternehmen, Startups, Künstler/innen, Musiker/innen, Bands und andere kreative Köpfe aus Zug und Umgebung. Am 25. Januar 2020 findet ab 12.00 Uhr im Gemeindesaal Baar ein einzigartiger Event statt. Diverse Aussteller/innen stellen ihr neues, kreatives, innovatives Geschäft vor, bieten ihre Dienstleistungen an, verkaufen Produkte oder präsentieren ihre Kunst, Fotos oder andere Werke. Auf der Bühne des Gemeindesaals werden auf den ganzen Tag verteilt verschiedene Talente und Performer/innen aus der Raum Zug ihr Können präsentieren. Jeder und jede kann sich am "Zeig Dich" in Szene setzen.
Gemeindesaal
Marktgasse
6340 Baar
Voicesteps Minikids 25.01.2014.00 Cham
Die VoiceSteps.minikids präsentieren das Musical "Pinocchio". Glaubt ihr, dass Wünsche in Erfüllung gehen? Holzschnitzer Gepetto wünscht sich nichts mehr als einen Sohn. Seinem neuen Werk, dem Puppenjungen Pinocchio, haucht eine gute Fee über Nacht Leben ein. Um ein richtiger Junge zu bleiben, muss Pinocchio Mut und Selbstlosigkeit beweisen. Auf seinen Abenteuern begleitet ihn stets sein guter Freund die Grille Jiminy. Gelingt es Pinocchio trotz seiner Leichtsinnigkeit ein echter Junge zu bleiben? Pinocchio erschien 1940 und ist der zweite abendfüllende Zeichentrickfilm der Walt-Disney-Studios. Er gehört zu den zu den 100 inspirierendsten Filmen der Vereinigten Staaten. Pinocchio gewann als erste Disney Film den Academy Award in den Kategorien „Beste Musik“ und „Bester Song“. Die rund 90 Kinder der VoiceSteps.minikids haben das Stück unter der Leitung von Lena Sturzenegger, Nora Simmen, Rebecca Tschan, Celine Willimann und Laila Koller einstudiert.
Lorzensaal
Dorfplatz 3
6330 Cham
041 784 49 49
Veranstalter:
VoiceSteps
6300 Zug
Musik- und Tanznachmittag 25.01.2014.00 Horgen
Das Duo Jan und Susi spielt beliebte Evergreens und Schlager von Cha-Cha-Cha bis Walzer und sorgt damit für gute Unterhaltung. Verbringen Sie mit uns einen beschwingten Nachmittag in geselliger Runde. Mit Kaffee und Zvieri.
Senioren-Begegnungszentrum Baumgärtlihof
Baumgärtlistrasse 12
8810 Horgen
044 725 95 55
Harmonie Hausen am Albis 25.01.2014.00 Hausen am Albis
Jahreskonzert Motto urchig & fätzig
Gemeindesaal Weid
Schulhausstrasse 14-18
8915 Hausen am Albis
Veranstalter:
Musikverein Harmonie Hausen am Albis
8915 Hausen am Albis
Cuentacuentos en lengua española 25.01.2014.30 Zug
+ 3 años acompañados de un adulto. La biblioteca de Zug en colaboración con el Centro Español de Zug os invita a una tarde de cuentacuentos en lengua española para pequeños y grandes. Lugar: Biblioteca de Zug, rincón infantil, 1ra planta.
Bibliothek Zug
St. Oswaldsgasse 21
6300 Zug
041 728 23 13
Voicesteps Minikids 25.01.2016.00 Cham
Die VoiceSteps.minikids präsentieren das Musical "Pinocchio". Glaubt ihr, dass Wünsche in Erfüllung gehen? Holzschnitzer Gepetto wünscht sich nichts mehr als einen Sohn. Seinem neuen Werk, dem Puppenjungen Pinocchio, haucht eine gute Fee über Nacht Leben ein. Um ein richtiger Junge zu bleiben, muss Pinocchio Mut und Selbstlosigkeit beweisen. Auf seinen Abenteuern begleitet ihn stets sein guter Freund die Grille Jiminy. Gelingt es Pinocchio trotz seiner Leichtsinnigkeit ein echter Junge zu bleiben? Pinocchio erschien 1940 und ist der zweite abendfüllende Zeichentrickfilm der Walt-Disney-Studios. Er gehört zu den zu den 100 inspirierendsten Filmen der Vereinigten Staaten. Pinocchio gewann als erste Disney Film den Academy Award in den Kategorien „Beste Musik“ und „Bester Song“. Die rund 90 Kinder der VoiceSteps.minikids haben das Stück unter der Leitung von Lena Sturzenegger, Nora Simmen, Rebecca Tschan, Celine Willimann und Laila Koller einstudiert.
Lorzensaal
Dorfplatz 3
6330 Cham
041 784 49 49
Veranstalter:
VoiceSteps
6300 Zug
Ein Volksfeind 25.01.2017.00 Zug
Der Kurarzt Dr. Thomas Stockmann stellt fest, dass in der Stadt, in der er praktiziert, die Wasserleitung durch die von seinem Schwiegervater betriebene Gerberei verseucht wird und sich das Bad auf „verpestetem Grund“ befindet. Als die Stadtverwaltung sich weigert, dem Übel abzuhelfen, protestiert er gegen den Betrug an den Heilung suchenden Kranken. Im Verlauf der Handlung wird immer deutlicher, dass Stockmann auf verlorenem Posten steht in seinem Kampf gegen die Stadt. So wird er schliesslich zum meistgehassten Mann der Stadt - zum „Volksfeind“, dessen Haus man mit Steinen bewirft.
Theater Metalli
Baarerstrasse 14
6300 Zug
Veranstalter:
Kinder- und Jugendtheater Zug
6300 Zug
Zytturmwächter-Theatertour 25.01.2017.00 Zug
Entdecken Sie die neue theatrale Führung von Zug Tourismus. Kommen Sie mit auf eine informative, amüsante, theatrale Führung um und auf das Zuger Wahrzeichen mit der geschichtsträchtigen Zytturmwächter-Figur.
Zytturm
Kolinplatz
6300 Zug
Veranstalter:
Zug Tourismus
Bahnhofplatz
6304 Zug
041 723 68 00
Orgel, Violine und Viola da Gamba 25.01.2018.00 Menzingen
Mojca Gal (Violine), Barbara Leitherer (Viola da Gamba), Esther Lenherr (Orgel) - ein Ausflug mit Tanz und Musik in die Barockzeit. Zwei tanzende Musikerinnen und eine Organistin laden zu einem Ausflug in die Barockzeit ein. Barocke Tänze, getanzt, erklärt und humorvoll in Szene gesetzt.
Pfarrkirche St. Johannes
Kirchgasse
6313 Menzingen
Harmonie Kilchberg 25.01.2019.00 Kilchberg
Konzert in der Kirche
Reformierte Kirche
Dorfstrasse
8802 Kilchberg
Veranstalter:
Harmonie Kilchberg
8802 Kilchberg
Männerchor Hagendorn 25.01.2020.00 Cham
Mit dem neuen Programm «Männerchor AHOI» bringen die 30 Sänger einen Hauch hohe See und weite Welt in die Mehrzweckhalle in Hagendorn. Die Seemannslieder hat unsere Dirigentin Silvia Baroni Scheurenberg ausgesucht. Lassen Sie sich überraschen, wie gut sich die Männer als singende Matrosen machen… In unserem Schwank «Waschliwyber» geht es der Bauernfamilie Moser nach dem Tod der Bäuerin mehr schlecht als recht. Bernhard Moser musste seiner Frau auf dem Totenbett versprechen, dass er die Haushälterin Käthi auf dem Hof behalten werde. Aber Käthi ist überaus neugierig und sie kümmert sich nicht nur um den Haushalt, sondern auch intensiv um das Privatleben des Bauern. Zusammen mit der Frau des Gemeindepräsidenten blüht der Tratsch im Dorfe über eine angebliche Liebschaft des verwitweten Bauern auf. Als dann auch noch ein Inserat in der Zeitung erscheint, in welchem der Bauer einen Hof für zwei Millionen Franken sucht, sind die Waschliwyber nicht mehr zu bremsen. Woher hat der Bauer diese Geldsumme? Wer ist die besagte Liebhaberin und kommt es zur Hochzeit? Das erfahren Sie in diesem lustigen Schwank in drei Akten von Fred Bosch, den unsere Theaterspielerinnen und Theaterspieler mit viel Freude unter der Regie von Armin "Pfindi" Werder auf die Bühne bringen.
Schulhaus Hagendorn
Lorzenweidstrasse 80
6330 Cham
Veranstalter:
Männerchor Hagendorn
6332 Hagendorn
Comfort Noise 25.01.2020.00 Zug
Comfort Noise sind fünf Menschen aus Luzern, die seit Jahren gemeinsam Musik machen. In Ihren Songs erzählen sie kleine und grosse Geschichten aus dem Leben rund um Liebe, Trauer, Hoffnung, Freiheit und Verlust. Die eingängigen Pop-Songs sind mal wohlig wie ein warmer Schal. mal garstig wie ein kalter Novembermorgen.
Gewürzmühle
St. Johannes-Strasse 40
6300 Zug
Let's Go Big Band 25.01.2020.00 Unterägeri
Die Let‘s Go Big Band aus Einsiedeln feierte mit ihrem Bandleader Erwin Füchslin 2017 ihr 25-jähriges Jubliäum. Sie ist bekannt durch die regelmässigen Swing Nights mit bekannten nationalen und internationalen Gaststars. Mit ihrem Programm «Memories of Swing» rollt die Big Band den roten Teppich für die Grossen der Swing-Ära wie Benny Goodman, Duke Ellington, Count Basie und Glenn Miller aus. Begleitet wird die Band durch die bezaubernde Sängerin Janet Dawkins. Neben diversen Engagement im Ausland war sie in der Schweiz mit der Pepe Lienhard Band und mit Bo Katzman als Leadsängerin auf Tournee. Ein Feuerwerk der Swing-Musik und eine ausdrucksvolle Stimme werden diesen Abend zu einem besonderen Erlebnis machen.
Ägerihalle
Alte Landstrasse 113
6314 Unterägeri
Veranstalter:
Kultur Ägeri
6314 Unterägeri
Musikverein Hedingen 25.01.2020.00 Hedingen
Jahreskonzert
Mehrzweckhalle Schachen
Schachenstrasse 7
8908 Hedingen
Veranstalter:
Musikverein Hedingen
8908 Hedingen
Sinfonieorchester Horgen-Thalwil 25.01.2020.00 Horgen
Januarkonzerte – Melodien aus Klassik, Film und Pop. Das Sinfonieorchester Horgen-Thalwil – erweitert durch den Pizzicanto Chor Oberrieden – präsentiert unter der Leitung von Kevin Griffiths bekannte Melodien aus Klassik, Film und Pop.
Schinzenhof
Alte Landstrasse 24
8810 Horgen
Veranstalter:
Sinfonieorchester Horgen-Thalwil
8810 Horgen
Timmermahn & Troubas Kater 25.01.2020.15 Adliswil
Nach der fulminaten Tour von der Mühle Hunziken aus, quer durch die Schweiz, sind sie nun hier, in der Kulturschachtle Adliswil Troubas Kater & Timmermahn. Die Highclass Hardcore Blechcombo Troubas Kater mit ihren sportlichen, fetten Songs, in dieser einzigartigen Mischung aus Mundart Rap-Troubadour-Urban-Folk-Pop, die Band aus Bern, als xang i Bärndüütsch, gäu, kommt endlich zu uns. Merci tuusigmaal! Und dazu die irrwitzigen, spannenden und lustigen Geschichten von Timmermahns ausgedehnten Reisen. Sein poetisch forschendes Genie hat entdeckt, dass die Welt doch rund ist. Das dass Meer eben und lang ist, ausser bei Wellengang, und dass nach dem Meer oft Land kommt. Banal? Hören Sie selbst seine Wortschlaufen und Sichtweisen an, werden Sie Zeuge seiner Theorien. Live in unserer Kulturschachtle.
Kulturschachtle
Schulhausstrasse 5
8134 Adliswil
Veranstalter:
Sihltal Sessions
8134 Adliswil
Tim Freitag / Support: Javlin 25.01.2021.00 Zug
Zwar stehen sie im Frühling ihres Bandlebens, Tim Freitag bespielen jedoch vor allem Herbstliches; verwelkende Beziehungen, gebrochene Herzen, dunkle Wolken am Horizont. Wer von den Zürchern deswegen düsteren Vollbart-Folk erwartet, wird eines Lauteren belehrt: wenn Songs wie «Another Heart Has Lost Its Place» und «Bruises» ruhig beginnen, dann nur, um dem späteren Saiten-Donnern mehr Anlauf zu lassen. «Baby I’ll Go» hingegen hält sich nicht lange mit einem Vorspiel auf, sondern geht gleich über zu hüftbeschwingter Action, zu tanzbarer Gitarrenmusik, die ihre 60s-Wurzeln nicht verleugnet und modernem Indie-Rock die Hand reicht. Das gilt für die meisten Tracks des Männer-Quintetts, welches Gig für Gig das hinbekommt, was vielen Schweizer Bands selten bis nie gelingt: ein fremdes Publikum trotz unbekannter Songs über die volle Showlänge unterhalten und begeistern zu können. Das liegt einerseits am charismatischen und mitunter exzentrischen Frontmann, andererseits an der beeindruckenden Menge Schweiss, die Tim Freitag auf der Bühne vergiessen. Das zeugt von Ehrlichkeit und Spielfreude, wirkt wie ein hochpotentes Aphrodisiakum und spült schlechte Laune und falsche Hemmungen gleich zu Beginn aus dem Club. Auch wenn die Musik einen Hauch Herbst in sich trägt, so passt Tim Freitags Pop’n’Roll problemlos zu den anderen drei Jahreszeiten und eignet sich nicht nur als Soundtrack für den namensgebenden Freitag, sondern kann, ach sollte die ganze Woche durch bei voller Lautstärke gespielt werden.
Galvanik
Chamerstrasse 173
6300 Zug
60 Jahre Cheesli 25.01.2021.30 Hirzel
Rockmusik ist sein Leben
Dukes
Sihlbrugg 3
8816 Hirzel
043 244 40 40
Kultur-Brunch 26.01.2010.00 Zug
Ein Brunch mit viel Herz und Gemütlichkeit gewürzt mit Kultur. Anmeldung erforderlich / begrenzte Platzzahl: Tel: 079 785 14 85.
Gewürzmühle
St. Johannes-Strasse 40
6300 Zug
Voicesteps Minikids 26.01.2011.00 Cham
Die VoiceSteps.minikids präsentieren das Musical "Pinocchio". Glaubt ihr, dass Wünsche in Erfüllung gehen? Holzschnitzer Gepetto wünscht sich nichts mehr als einen Sohn. Seinem neuen Werk, dem Puppenjungen Pinocchio, haucht eine gute Fee über Nacht Leben ein. Um ein richtiger Junge zu bleiben, muss Pinocchio Mut und Selbstlosigkeit beweisen. Auf seinen Abenteuern begleitet ihn stets sein guter Freund die Grille Jiminy. Gelingt es Pinocchio trotz seiner Leichtsinnigkeit ein echter Junge zu bleiben? Pinocchio erschien 1940 und ist der zweite abendfüllende Zeichentrickfilm der Walt-Disney-Studios. Er gehört zu den zu den 100 inspirierendsten Filmen der Vereinigten Staaten. Pinocchio gewann als erste Disney Film den Academy Award in den Kategorien „Beste Musik“ und „Bester Song“. Die rund 90 Kinder der VoiceSteps.minikids haben das Stück unter der Leitung von Lena Sturzenegger, Nora Simmen, Rebecca Tschan, Celine Willimann und Laila Koller einstudiert.
Lorzensaal
Dorfplatz 3
6330 Cham
041 784 49 49
Veranstalter:
VoiceSteps
6300 Zug
Voicesteps Minikids 26.01.2013.00 Cham
Die VoiceSteps.minikids präsentieren das Musical "Pinocchio". Glaubt ihr, dass Wünsche in Erfüllung gehen? Holzschnitzer Gepetto wünscht sich nichts mehr als einen Sohn. Seinem neuen Werk, dem Puppenjungen Pinocchio, haucht eine gute Fee über Nacht Leben ein. Um ein richtiger Junge zu bleiben, muss Pinocchio Mut und Selbstlosigkeit beweisen. Auf seinen Abenteuern begleitet ihn stets sein guter Freund die Grille Jiminy. Gelingt es Pinocchio trotz seiner Leichtsinnigkeit ein echter Junge zu bleiben? Pinocchio erschien 1940 und ist der zweite abendfüllende Zeichentrickfilm der Walt-Disney-Studios. Er gehört zu den zu den 100 inspirierendsten Filmen der Vereinigten Staaten. Pinocchio gewann als erste Disney Film den Academy Award in den Kategorien „Beste Musik“ und „Bester Song“. Die rund 90 Kinder der VoiceSteps.minikids haben das Stück unter der Leitung von Lena Sturzenegger, Nora Simmen, Rebecca Tschan, Celine Willimann und Laila Koller einstudiert.
Lorzensaal
Dorfplatz 3
6330 Cham
041 784 49 49
Veranstalter:
VoiceSteps
6300 Zug
Marius & die Jagdkapelle 26.01.2014.00 Zug
Was macht ein Tombär, der kurz vorm Konzert vor lauter Lachen in sein Gwändli bislet? Natürlich ein kleines Feuer. Zum Trocknen. In der Garderobe. Dass dann die Führwehr kommen muss, ist erst der Anfang der Geschichte. Und so spielt die Jagdkapelle dann halt das Füürwehrlied. Und selbstverständlich auch noch viele andere Lieder, eines lustiger als das andere. Am Ende ist die Disco dann gelöscht, die Jäger sind durchgeschwitzt und die Kinder sowieso heiser vom ganzen Singen. Ein bisschen Bauchmuskelkater am nächsten Tag inklusive.
Theater Casino
Artherstrasse 2-4
6300 Zug
Männerchor Hagendorn 26.01.2015.00 Cham
Mit dem neuen Programm «Männerchor AHOI» bringen die 30 Sänger einen Hauch hohe See und weite Welt in die Mehrzweckhalle in Hagendorn. Die Seemannslieder hat unsere Dirigentin Silvia Baroni Scheurenberg ausgesucht. Lassen Sie sich überraschen, wie gut sich die Männer als singende Matrosen machen… In unserem Schwank «Waschliwyber» geht es der Bauernfamilie Moser nach dem Tod der Bäuerin mehr schlecht als recht. Bernhard Moser musste seiner Frau auf dem Totenbett versprechen, dass er die Haushälterin Käthi auf dem Hof behalten werde. Aber Käthi ist überaus neugierig und sie kümmert sich nicht nur um den Haushalt, sondern auch intensiv um das Privatleben des Bauern. Zusammen mit der Frau des Gemeindepräsidenten blüht der Tratsch im Dorfe über eine angebliche Liebschaft des verwitweten Bauern auf. Als dann auch noch ein Inserat in der Zeitung erscheint, in welchem der Bauer einen Hof für zwei Millionen Franken sucht, sind die Waschliwyber nicht mehr zu bremsen. Woher hat der Bauer diese Geldsumme? Wer ist die besagte Liebhaberin und kommt es zur Hochzeit? Das erfahren Sie in diesem lustigen Schwank in drei Akten von Fred Bosch, den unsere Theaterspielerinnen und Theaterspieler mit viel Freude unter der Regie von Armin "Pfindi" Werder auf die Bühne bringen.
Schulhaus Hagendorn
Lorzenweidstrasse 80
6330 Cham
Veranstalter:
Männerchor Hagendorn
6332 Hagendorn
Erlebnisführung für Familien 26.01.2015.00 Zug
Fünf historische Figuren bringen den BesucherInnen und ihrer Familie die Geschichte der Stadt und des Kantons Zug näher. Interaktiver Rundgang für Kinder mit Schauspiel in der Dauerausstellung des Museums Burg Zug. Die BesucherInnen folgen dem Ausgräber Emil Villiger nach Hünenberg und erfahren mehr über die Hünenberger Dynastie bevor sie durch die Jahrhunderte wirbeln und Nonne Erna, Hippie Heidi oder gar Tapetennerd Felix kennenlernen. Familienführung für Kinder ab 5 Jahren | Platzzahl beschränkt | frühzeitiges Erscheinen von Vorteil.
Burg Zug
Kirchenstrasse 11
6300 Zug
041 728 29 70
Öffnungszeiten: Dienstag-Samstag 14.00-17.00 Uhr Sonntag 10.00-17.00 Uhr 1. Mittwoch des Monats freier Eintritt
Life in a box - Leben in der Schachtel 26.01.2015.00 Zug
Zwei, ein Denker und ein Bauer aus demselben Land treffen sich auf ihrem Weg von irgendwo her nach irgendwo hin. sie könnten kaum unterschiedlicher sein und doch sind sie beide hier am selben Ort. Wie sich die beiden Figuren begegnen und wohin sie wollen, das wissen beide noch nicht. Die abenteuerliche Reise beginnt... Ein clownesk- berührendes Abenteuer. Für Leute ab 7 Jahren.Eine Werkschau von und mit Niolas Stocker und Igor Mamlenkov.
Schabernack...partout
Ober Altstadt 9
6300 Zug
Musikverein Hedingen 26.01.2015.00 Hedingen
Jahreskonzert
Mehrzweckhalle Schachen
Schachenstrasse 7
8908 Hedingen
Veranstalter:
Musikverein Hedingen
8908 Hedingen
Musique Simili 26.01.2016.30 Thalwil
Die kreativ-virtuosen KünstlerInnen von Musique Simili suchen den Brahms der Volkslieder und der ungarischen Zigeunermusik.
Begegnungszentrum Serata
Tischenloostrasse 55
8800 Thalwil
Internationale Orgelkonzerte 26.01.2017.00 Zug
5. Orgelkonzert: Cornelia Nepple Kost, Organistin und Kantorin Kirche Maria-Hilf, Zürich
Reformierte Kirche
Bundesstrasse
6300 Zug
Veranstalter:
Gesellschaft der Freunde von Kirchenmusik
6300 Zug
Sinfonieorchester Horgen-Thalwil 26.01.2017.00 Horgen
Januarkonzerte – Melodien aus Klassik, Film und Pop. Das Sinfonieorchester Horgen-Thalwil – erweitert durch den Pizzicanto Chor Oberrieden – präsentiert unter der Leitung von Kevin Griffiths bekannte Melodien aus Klassik, Film und Pop.
Schinzenhof
Alte Landstrasse 24
8810 Horgen
Veranstalter:
Sinfonieorchester Horgen-Thalwil
8810 Horgen
Ensemble Syrinx 26.01.2017.15 Kappel am Albis
Volkstümliche und moderne Melodien der Welt – ein Liederbouquet a cappella, vorgetragen vom Ensemble Syrinx (Larissa Bretscher, Sopran; Sofia Pollack, Mezzosopran; Marcel Fässler, Tenor; Viktor Majzik, Bariton). Die musikalische Reise führt aus Europa in die neue Welt, von skandinavischen über ungarischen Volksliedbearbeitungen bis zu amerikanischen Jazz-Standards und Musicals. Lesungen: Pfr. Volker Bleil.
Kloster Kappel
Kappelerhof 5
8926 Kappel am Albis
044 764 88 10
Das Gespenst von Canterville 26.01.2019.00 Zug
Einen Film, ein Musical und eine zeitgenössische Oper. Das alles gibt es über das Gespenst von Canterville. All dieser Prominenz zum Trotz gibt sich der Geist aus Oscar Wildes Geschichte nun plötzlich scheu und hat sich ängstlich in eine Ecke verkrochen. Wohlgemerkt erst, nachdem er 300 Jahre lang die Bewohner des Schlosses terrorisiert hatte. Der Grund für seinen Rückzug: Die amerikanische Familie Otis ist eingezogen. Und die glaubt schlicht nicht an Geister. Das tut übrigens auch der Regisseur dieser Inszenierung der Kammeroper München nicht. Dafür glaubt er an geniale Ideen. Eine davon: Er lässt die amerikanische Familie zur Musik von George Gershwin swingen, während das uralte Gespenst aus der Barockzeit mit Henry Purcell und John Dowland very british daherkommt. Wir finden: Schaurig clever. - Solisten und Orchester der Kammeroper München.
Theater Casino
Artherstrasse 2-4
6300 Zug

Die praktische App
für Ihre Kultur-Übersicht