Direkt zum Inhalt

Kultur

Kultur schafft Identität, indem sie zu aktiver Auseinandersetzung anregt und den Dialog fördert. Das trägt zur Verwurzelung der Bevölkerung in der Region und zum gesellschaftlichen Zusammenhalt bei.

Kultur ist ein wichtiger Faktor für die Innovationsfähigkeit der Unternehmen und der Region, indem sie ein kreatives Klima prägt. Sie ist zudem ein relevanter Wirtschaftsfaktor. Sie sorgt für Aufträge in diversen Bereichen für Zulieferer und sie zieht Besucherinnen und Besucher an, deren Ausgaben wieder in den Wirtschaftskreislauf zurückfliessen.

Laden Sie sich den Kultur-Kalender auf Ihr Mobile. Jetzt die Zürich Park Side Kultur-App im App-Store oder Google Play downloaden.

Die praktische App
für Ihre Kultur-Übersicht

Veranstaltungen

z.B. 04.02.2023
Der Kulturkalender zeigt Veranstaltungen der kommenden 30 Tage an.
Geschichtenzeit 04.02.2309.30 Zug
Jeden ersten Samstag im Monat werden Geschichten für kleine und grosse ZuhörerInnen ab 4 Jahren erzählt. Es gibt für Kinder kaum etwas Schöneres, als einer Geschichte zu lauschen. Das Vorlesen fördert ausserdem die Kreativität und sprachliche Entwicklung der Kinder. Jeden ersten Samstag im Monat werden in der Bibliothek Zug Geschichten für kleine und grosse ZuhörerInnen ab 4 Jahren erzählt.
Bibliothek Zug
St. Oswaldsgasse 21
6300 Zug
041 728 23 13
Ortsmuseum geöffnet 04.02.2310.00 Langnau am Albis
Unser Ortsmuseum zeigt Langnauer-Dokumente und Gegenstände aus verschiedenen Jahrhunderten. Die aktuelle Ausstellung ist dem Thema "Langnau gemalt und gezeichnet (von und über Langnau)" Der Besuch ist gratis. Vorstandsmitglieder sind vor Ort und beantworten gerne allfällige Fragen soweit möglich.
Schwerzi-Schüür
In der Schwerzi 5
8135 Langnau am Albis
Veranstalter:
Geschichtsverein
8135 Langnau am Albis
Etter - Zuger Kirsch Führung 04.02.2313.00 Zug
Was 1870 mit einer Leidenschaft begann, hat heute Weltruhm erlangt. Seit vier Generationen wird das Wissen um die Brennkunst in der Familie Etter weitergegeben. Diese Tradition führt Etter als unabhängiger Familienbetrieb weiter: "Unsere Qualität ist unsere Zukunft." Was Sie im Zusammenhang mit Zuger Kirsch und edlen Fruchtbränden alles interessiert, zeigt Ihnen Etter gerne von A bis Z bei einer Besichtigung der Distillerie. Buchen Sie online ein Ticket für die öffentliche Etter Führung auf www.zug-tourismus.ch. Bis am Vortag, 12.00 Uhr, kurzfristige Anmeldungen per Telefon. Der Veranstalter hat die Möglichkeit die Führung abzusagen, falls sich weniger als 6 Personen angemeldet haben. Die Teilnehmer werden in diesem Fall bis um 15.00 Uhr am Vortag informiert. Der Veranstalter hat die Möglichkeit die Führung abzusagen, falls die Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen nicht erreicht wird. Die Teilnehmer werden in diesem Fall bis am Vortag, 15 Uhr, informiert.
Distillerie Etter
Chollerstrasse 4
6300 Zug
Veranstalter:
Zug Tourismus
Bahnhofplatz
6304 Zug
041 723 68 00
Orpheus und Eurydike 04.02.2316.00 Adliswil
Eurythmie-Aufführung der 7. Klasse nach einer Erzählung von Hans Rudolf Niederhäuser, mit Musik von Chr. W. Gluck. Einstudierung: Dorothea Scheidegger. Sprache: Guido Beierens. Klavier: Ivan Basic
Rudolf Steiner Schule Sihlau
Webereistrasse 69
8134 Adliswil
Brauereiführung im Wädi-Bräu 04.02.2316.15 Wädenswil
Führung durch die Brauerei, anschliessend Degustation in der Ausstellung "Prost!".
Kulturgarage
Florhofstrasse 15
8820 Wädenswil
Veranstalter:
Historische Gesellschaft
Postfach
8820 Wädenswil
Öffnungszeiten: Mittwoch 14–17 Uhr, Samstag 14–17 Uhr, Sonntag 11–16 Uhr
Der Herr Karl 04.02.2318.00 Wädenswil
Vor über 50 Jahren empörte Helmut Qualtinger mit dem Monolog eines schmierigen Opportunisten und elendig selbstmitleidigen Mitläufers die österreichische Nation.
Theater Ticino
Seestrasse 57
8820 Wädenswil
044 780 93 58
Wädi Pipes n' Drums 04.02.2319.00 Wädenswil
Tatoo-ähnlicher Anlass mit Pfeifen, Trommeln, Tanz und Gesang als Indoorveranstaltung
Kulturhalle Glärnisch
Glärnischstrasse 5
8820 Wädenswil
C-Side Collective 04.02.2321.00 Adliswil
C-SIDE COLLECTIVE haben sich lässigen Funk und Soul Grooves verschrieben. Die neunköpfige Band spielt Musik von The Buttshakers, Electro Deluxe, Jamiroquai, Ben L'Oncle Soul, Haggis Express, The Budos Band und vielen anderen. Für Feinschmecker empfiehlt es sich vor dem Konzert im Restaurants Rössli einen Tisch zu reservieren. 043 377 99 56 oder info@roessli-adliswil.ch
Restaurant Rössli
Webereistrasse 49
8134 Adliswil
Veranstalter:
More Than Sounds
8134 Adliswil
Familienkonzert: Der gestiefelte Kater 05.02.2310.30 Altendorf
Kinder- und Familienkonzert mit fesselnder Musik, farbenfrohen Bildern und erzählt in Berner Mundart. Im Februar 2023 bringt das Trio „Note à Note“ das Märchen „Der gestiefelte Kater“ der Gebrüder Grimm zur Aufführung. Dieses Programm richtet sich an Kinder ab ca. vier Jahren und ganze Familien. Es entführt in die Welt des listigen gestiefelten Katers, welcher zusammen mit dem beim Erben benachteiligten Sohn eines verstorbenen Müllers sowohl einen König als auch einen Zauberer mit ihren eigenen Waffen schlägt. Gemeinsam mit dem Sänger und Erzähler Arion Rudari, welcher die Geschichte in Berner Mundart erzählt und der Illustratorin Yasemin Günay, welche die einzelnen Szenen farbenfroh bebildert hat, vereint das Trio „Note à Note“ erneut verschiedene Kunstdisziplinen zu einem märchenhaften Gesamtkonzept.
Dorfzentrum
Dorfplatz
8852 Altendorf
Philo-Runde 05.02.2311.00 Cham
Philosophische Gespräche in offener Runde. Das Thema wählt jeweils die Runde.
Langhuus
Fabrikstrasse
6330 Cham
Historische Beizentour 05.02.2311.15 Wädenswil
Geführter Spaziergang durch den Dorfkern mit seinen ehemaligen Beizen und Produktionsstandorten. Besammlung VOR dem Theater Ticino.
Theater Ticino
Seestrasse 57
8820 Wädenswil
044 780 93 58
Veranstalter:
Historische Gesellschaft
Postfach
8820 Wädenswil
Öffnungszeiten: Mittwoch 14–17 Uhr, Samstag 14–17 Uhr, Sonntag 11–16 Uhr
Führung durch die Dauerausstellung 05.02.2314.00 Zug
Die thematischen Führungen in der Dauerausstellung nehmen Hintergründe und Facts der Zuger Stadt- und Kantonsgeschichte auf und machen diese in einer Stunde interaktiv erlebbar. Von Liebesgeschichten, Rittern und Adligen, von Söldnertum, Salzhandel und den besten Beziehungen zum französischen Königshof.
Burg Zug
Kirchenstrasse 11
6300 Zug
041 728 29 70
Öffnungszeiten: Dienstag-Samstag 14.00-17.00 Uhr Sonntag 10.00-17.00 Uhr 1. Mittwoch des Monats freier Eintritt
Daniel Studer, Bassist, Komponist, Improvisationsmusiker 05.02.2314.00 Baar
Konzert während der Ausstellung von Barb Wagner - Ich sehe, was du nicht siehst. Sie ist eine Künstlerin und Pianistin, die als Gründungsmitglied der WIM Zug (Werkstatt für improvisierte Musik) die improvisierte Musik massgeblich prägte, deren Möglichkeiten auslotete und weiterentwickelte. Nur wenige kennen ihr Schaffen als bildende Künstlerin. In jungen Jahren waren für Barb Wagner beide Wege, Musikerin oder bildende Künstlerin, attraktiv und möglich – schlussendlich wurde es die Musik und das künstlerische Schaffen blieb im Privaten. Das Medium Fotografie, das genau abbildet was ist, eignet sich für das Anliegen der Künstlerin: durch kleine Verschiebungen der Realität grosse Irritationen in der Wahrnehmung zu verursachen. Barb bringt ‚Ich sehe, was du nicht siehst‘ aufs Papier, irritiert, regt die Fantasie an und öffnet den Blick, um etwas zu sehen, das uns verborgen bleibt. Ohne es zu wissen, fragten wir Barb gerade an ihrem 70. Geburtstag, ob sie ihre poetischen Arbeiten aus dem Atelier in unseren Galerieraum lassen würde. Die Galerie Billing Bild freut sich, dass diese Ausstellung realisiert werden konnte. Sie besteht aus mehreren Werkgruppen mit fotografischen Arbeiten zu Beziehungen und Landschaften, wobei beide Begriffe sehr weit gefasst sind. Im Rahmen dieser Ausstellung findet ein Konzert mit Daniel Studer, Bassist, Komponist, Improvisationsmusiker, statt.
Billing Bild Galerie
Haldenstrasse 1, H2/UG
6340 Baar
041 761 50 28
Öffnungszeiten: Montag, Donnerstag, Freitag 14.00-18.00 Uhr, Samstag 10.00-16.00 Uhr
Pension Hartmann 05.02.2314.00 Oberrieden
Aufführung Seniorenbühne Zürich
Mehrzweckhalle Pünt
Püntstrasse 8
8942 Oberrieden
Förderverein junger Opernsänger 05.02.2315.00 Horgen
Der Förderverein junger Opernsänger bietet am 5. Februar ein Opern-Operettenkonzert. Es erklingen Ohrwürmer aus Klassikern von Mozart, Doninzetti, Verdi, Puccini, F. Lehár usw.
Reformiertes Kirchgemeindehaus
Kelliweg 21
8810 Horgen
Water And Fire 05.02.2317.00 Adliswil
Am 5. Februar gastiert das bekannte Adliswiler Duo Praxedis zum wiederholten Mal in der ref. Kirche Adliswil. Mit ihrer erfrischenden klanglichen Mischung aus Klavier und Harfe und kreativen Programmen, sorgen sie regelmässig für aussergewöhnliche Konzerterlebnisse. Dieses Mal stehen Werke zum Thema Wasser und Feuer auf dem Programm. So erklingen etwa Händels bekannte Wassermusik und Mozarts Ouvertüre zu «Die Hochzeit des Figaro».
Reformierte Kirche
Obertilistrasse
8134 Adliswil
Jugendmusik Wädenswil 05.02.2317.00 Wädenswil
Das Blasorchester und das Juniorenensemble der Jugendmusik Wädenswil freuen sich, möglichst viele Freunde der Jugendmusik und Blasmusik-Interessierte am Winterkonzert '23 begrüssen zu dürfen.
Reformierte Kirche
Schönenbergstrasse 9
8820 Wädenswil
Veranstalter:
Jugendmusik Wädenswil
8820 Wädenswil
Internationale Orgelkonzerte 05.02.2317.00 Zug
Konzert mit Philipp Emanuel Gietl, Zug. Werkeinführung 17.00 Uhr, Konzertbeginn 17.15 Uhr
Reformierte Kirche
Bundesstrasse
6300 Zug
Veranstalter:
Gesellschaft der Freunde von Kirchenmusik
6300 Zug
Zuger Spiillüüt - Wo isch d'Adele 05.02.2317.00 Zug
Eine durchgedrehte Ermittlungskomödie mit überraschendem Ende. Adele ist nicht nach Hause gekommen. Wurde sie entführt oder ist sie abgehauen? Schon durchkämmt ein Suchtrupp die umliegenden Wälder, ein Kommissar startet seine Ermittlungen und eine neue Miss Marple taucht auf. Das ganze Dorf nimmt sich des Falls an. Jeder beobachtet jeden, jede hat ihre eigene Theorie, und alle sind sie kurz davor durchzudrehen. Bald steht auch ein Schuldiger fest. Dann nimmt die Geschichte ein überraschendes Ende. Eine bissige Komödie von Remi de Vos, Regie und Mundartfassung Yves Raeber.
Theater im Burgbachkeller
St. Oswalds-Gasse 3
6300 Zug
041 711 96 30
Veranstalter:
Zuger Spiillüüt
6300 Zug
Abendmusik : Mysterien der Natur 05.02.2317.30 Horgen
Am Anfang des Konzertes erklingt die Romanze in F dur von L.van Beethoven für Violine und Orgel, die mit ihrer eher sanften Pastoralstimmung schon den Anfang des nächsten Stückes vorbereitet, der hochdramatischen, virtuosen und synfonischer Dichtung "Der verhexte Jäger". Dieses Stück ist vom bedeutenden, französischen Romantiker C.Franck, gespielt auf der Orgel. Zum Schluss kommt die "ganze Natur" vor in all ihrer Facetten in dem berühmten Violinkonzert von A. Dvorak, bearbeitet für Violine und Orgel. Violine: Eva Kovarik, Orgel: Martin Kovarik, Texte gesprochen von Joseph Bernadic.
Katholische Kirche
Burghaldenstrasse 5
8810 Horgen
Sagenhaftes Südtirol 06.02.2315.00 Horgen
Ein visueller Genuss zur Einstimmung unserer Südtiroler Woche vom 06.02.2023 - 10.02.2023. Das Traumland auf der Sonnenseite der Alpen erwartet Sie in Horgen. GRIASS EICH! Wir bitten um Anmeldung zur jeweiligen Veranstaltung. Nutzen Sie des Weiteren die Gelegenheit für Ihre persönliche Residenzführung vor dem Anlass.
Tertianum Horgen
Asylstrasse 18
8810 Horgen
043 244 16 16
Voranmeldung: 043 244 16 16
English Storytime 06.02.2316.00 Thalwil
A free, fun-filled english story corner for your littlest literature lovers. Intended for preschoolers and their caretakers, open to all.
Gemeindebibliothek Rosengarten
Freiestrasse 32
8800 Thalwil
Versli Ziit 07.02.2309.00 Knonau
Bibliothek
Oberdorfstrasse 2
8934 Knonau
Einblick ins Stadtarchiv und in die Zuger Sammlung und Dokumentation 07.02.2313.00 Zug
Geführter Rundgang. Auf einer Führung durch das sonst nicht zugängliche Magazin werden Archiv- und Sammlungsbestände gezeigt, von Plänen über Fotografien bis zu Tagebüchern.
Bibliothek Zug
St. Oswaldsgasse 21
6300 Zug
041 728 23 13
«Bergün - immer eine Reise wert» 07.02.2314.30 Horgen
Bergün: Im Winter wird das Dorf zum «Schlittelmekka». Im Frühling und Sommer erfreuen herrliche Alpenblumen, meckernde Ziegen und Kühe auf den Alpweiden. Im Herbst verzaubern gelbe Lärchen die Landschaft. Bergün ist aber auch das Bahndorf schlechthin: Vor mehr als 100 Jahren wurde hier im Albulatal das Trassee für die RhB erbaut. Die Strecke wurde im Jahr 2008 sogar Teil des Welterbes der UNESCO. Interesse weckt weiter der im Bau befindliche neue Albulatunnel von Preda nach Spinas im Val Bever/Engadin.
Widmerheim
Amalie Widmer-Strasse 11
8810 Horgen
043 336 44 44
Lesung: Kaliszko 07.02.2320.00 Zug
Peter Metz liest aus seinem neuen Roman vor, der sich mit dem Thema Polizeigewalt auseinander setzt. Mannheim im Sommer 1974: Deutschland siegt im Finale der Fussball-Weltmeisterschaft, Gewalt und Kriminalität in der Quadratestadt steigen, verschiedene K-Gruppen tragen ihre Rivalitäten untereinander und mit der Staatsgewalt aus. In diesem Klima will Hannes Kaliszko aus den Benz-Baracken im Disco-Club 88 seinen 23. Geburtstag feiern. Die Begegnung mit zwei Polizisten in Zivil endet für Kaliszko tödlich.
Bibliothek Zug
St. Oswaldsgasse 21
6300 Zug
041 728 23 13
«Valentino» nach Natalia Ginzburg 07.02.2309.02.23jeweils 20.00 Wädenswil
Ein berührendes Live-Hörspiel. Mit Mona Petri und Antonio da Silva. Murat Parlak, Live-Musik. Natalia Ginzburg gilt als eine der bedeutendsten Schriftstellerinnen Italiens. Das Theater Ariane bringt ihre Erzählung «Valentino» erstmals auf die Bühne. Der als Live-Hörspiel konzipierte Abend entfaltet einen packenden Sog und eine grosse Kraft.
Theater Ticino
Seestrasse 57
8820 Wädenswil
044 780 93 58
Veranstalter:
Theater Ariane
8400 Winterthur
Zippel, Zappel, Müüslitrappel 08.02.2310.00 Horgen
Für Kinder von 9 Monaten bis 2 Jahre und ihre Eltern und Grosseltern
Gemeindebibliothek
Alte Landstrasse 26
8810 Horgen
044 725 35 68
Kasperlitheater 08.02.2315.00 Wädenswil
«de Dorothee ihri Silberchetti». Vorstellung 15.00 - 15.30. Vorstellung 16.15 - 16.45
Freizeitanlage Untermosen
Tobelrainstrasse 25
8820 Wädenswil
Zyt für Gschichte 08.02.2315.00 Mettmenstetten
Spielgruppenleiterinnen vom Wöschli erzählen Geschichten für die Kleinen.
Bibliothek
Albisstrasse 27
8932 Mettmenstetten
Animation in der Bibliothek 08.02.2315.00 Adliswil
Jeden zweiten Mittwoch im Monat findet neu ein Animationsnachmittag in der Bibliothek statt. Entweder werden Spiele vorgestellt, Robotik nähergebracht oder zusammen gebastelt. Von 15 bis 17 Uhr steht Judith Kutschke den Kindern und interessierten Erwachsenen beratend zur Seite. Es ist keine Anmeldung und auch keine Mitgliedschaft in der Bibliothek erforderlich.
Bibliothek im Haus Brugg
Bahnhofplatz 5
8134 Adliswil
Paradiesische Bilder und Musik von Evi Juon und Ruth Juon 08.02.2315.00 Langnau am Albis
Die Künstlerinnen führen durch die umfangreiche Aquarell FineArtPrint-Bilder-Ausstellung mit Musikeinspielungen und gewähren Einblicke in paradiesische Visionen und Möglichkeiten für das Hier und Jetzt. Es ist ein inspirierendes Gesamterlebnis der besonderen Art. Ein Innehalten, Entschleunigen, ein Geniessen der Musik-Bildwerke für Sopran, Orchester und Aquarell mit farbenfrohen, aufhellenden Bildern, melodiöser feiner Musik mit edlem Sopranvocal.
Galerie "Vision of Paradise"
Rütibohlstrasse 38
8135 Langnau am Albis
Gschichtezyt 08.02.2316.00 Thalwil
Mittwochnachmittag, 8. Februar, 16 bis 16.30 Uhr. Mit Natascha Ansorge. Für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren
Gemeindebibliothek Rosengarten
Freiestrasse 32
8800 Thalwil
Büechermuus chunt is Huus 08.02.2316.00 Horgen
Gschichteziit i de Bibliothek ab 4 Jahren
Gemeindebibliothek
Alte Landstrasse 26
8810 Horgen
044 725 35 68
Stubete und 5-Liber Abig 08.02.2317.00 Unteriberg
gemütliches Beisammensein bei urchiger Musik. An der Stubete in der Wendels Kapelle treffen sich Musikanten zum musizieren. Zudem gibt es verschiedene Getränke für 5 Franken. Für eine möglichhst vielseitige Stubetet sind die Musikanten aufgefordert, Ihre Orgeln mitzunehmen.
Wendels Kapelle
Waagtalstrasse 127
8842 Unteriberg
Hidén Harlekin Jazz Nights 08.02.2319.30 Zug
Jazz Club/ Kulturclub und Mixology Cocktail Bar. Live Jazz jeden Mittwoch und Freitag. "We are your destination for all things jazz and cocktails. Our intimate venue offers the perfect place to enjoy live music performances, all while savoring your favorite cocktails. The atmosphere is cozy and inviting, and the drinks are crafted with care. Whether you're looking for a romantic evening with your special someone or a night out with friends, The Hidén Harlekin has something for everyone."
Hidén Harlekin Jazz Club
Bahnhofstrasse 30
6300 Zug
Zuger Spiillüüt - Wo isch d'Adele 08.02.2311.02.23jeweils 19.30 Zug
Eine durchgedrehte Ermittlungskomödie mit überraschendem Ende. Adele ist nicht nach Hause gekommen. Wurde sie entführt oder ist sie abgehauen? Schon durchkämmt ein Suchtrupp die umliegenden Wälder, ein Kommissar startet seine Ermittlungen und eine neue Miss Marple taucht auf. Das ganze Dorf nimmt sich des Falls an. Jeder beobachtet jeden, jede hat ihre eigene Theorie, und alle sind sie kurz davor durchzudrehen. Bald steht auch ein Schuldiger fest. Dann nimmt die Geschichte ein überraschendes Ende. Eine bissige Komödie von Remi de Vos, Regie und Mundartfassung Yves Raeber.
Theater im Burgbachkeller
St. Oswalds-Gasse 3
6300 Zug
041 711 96 30
Veranstalter:
Zuger Spiillüüt
6300 Zug
Erzähl mir eine Geschichte in Englisch 09.02.2300.00 Horgen
Listening to a story read aloud helps to develop your child's vocabulary, literacy and reading skills
Gemeindebibliothek
Alte Landstrasse 26
8810 Horgen
044 725 35 68
François Höpflinger 09.02.2314.00 Horgen
Der Soziologe befasst sich seit vielen Jahren mit dem Alter und dessen Herausforderungen. Er zeigt auf warum es so wichtig ist, soziale Beziehungen zu pflegen und damit Einsamkeit zu verhindern.
Senioren-Begegnungszentrum Baumgärtlihof
Baumgärtlistrasse 12
8810 Horgen
044 725 95 55
Viertel vor Fritig 09.02.2319.00 Zug
Cocktailbar mit Live-DJ. Ob einfach ein Feierabend Bier genossen wird, oder aber die Chance genutzt, die lang vergessene Welt der Cocktails wieder aufleben zu lassen – Viertel vor Fritig bietet alles, was sonst nur noch selten zu finden ist und leitet mit gemütlicher Bar-Stimmung und leckeren Häppchen das näher rückende Wochenende ein.
Galvanik
Chamerstrasse 173
6300 Zug
Ensemble- und Orchesterkonzert 09.02.2319.30 Rüschlikon
Es spielen die Ensemble und Orchester der Musikschule Kilchberg-Rüschlikon.
Gartenhalle Nidelbad
Eggrainweg 3
8803 Rüschlikon
Veranstalter:
Musikschule Kilchberg-Rüschlikon
Alte Landstrasse 160
8802 Kilchberg
Schellergut
Swing de Paris 09.02.2320.15 Affoltern
Jazz am Donnerstag
La Marotte
Centralweg 10
8910 Affoltern
044 760 48 66
Kellertheater
Svavar Knútur (Island) 09.02.2320.30 Zug
Ein SingerSongwriter aus dem hohen Norden, der niemanden kalt lässt. Der kauzig-schräge Isländer zieht einem den Boden unter den Füssen weg. Svavar ist Entertainer und Geschichtenerzähler, der die ZuhörerInnen charmant mit Gitarre, Stimme und viel schwarzem Humor auf eine umwerfende, berührende, witzige, emotionale, tolle Reise mitnimmt. Sein Song "Emotional Anorexic" wurde auf Spotify bisher 2'880'640 Mal angehört. Svavar bezeichnet sich selber als Public Health Troubadour: “I’m the broccoli of SingerSongwriters. Not the sexiest of the vegetables, but veeeery good for you!” Eine Zusammenarbeit von Svavar Knútur, Zuger Donschtig und Bistro Gewürzmühle.
Gewürzmühle
St. Johannes-Strasse 40
6300 Zug
Kamishibai - Bilderbuchgeschichten aus dem Koffer 10.02.2314.00 Langnau am Albis
Bist du zwischen 4-6 Jahre alt? Hörst Du gerne Geschichten? Dann komm zu uns in die Bibliothek. Petra Arber erzählt mit dem Kamishibai (japanische Geschichtenkiste) eine Bilderbuchgeschichte.
Bibliothek
Höflistrasse 5
8135 Langnau am Albis
044 713 56 40
Raccontami una storia in italiano 10.02.2314.30 Horgen
Scopri insieme al tuo bambino il meraviglioso mondo delle storie e dei libri illustrati
Gemeindebibliothek
Alte Landstrasse 26
8810 Horgen
044 725 35 68
Zauberberg, eine Familiengeschichte aus Südtirol 10.02.2315.00 Horgen
Sehnsuchtsort Berghotel Zimmerhof. Ein uraltes Berghotel meistert den Spagat zwischen Tradition und Moderne. Eine Veranstaltung innerhalb unserer Südtiroler Woche vom 06.02. - 10.02.2023. GRIASS EICH! Wir bitten um Anmeldung zur jeweiligen Veranstaltung. Nutzen Sie des Weiteren die Gelegenheit für Ihre persönliche Residenzführung vor dem Anlass.
Tertianum Horgen
Asylstrasse 18
8810 Horgen
043 244 16 16
Voranmeldung: 043 244 16 16
Raconte-moi une histoire en français 10.02.2316.30 Horgen
Permettez à votre enfant de découvrir le monde des histoires et des livres d'images!
Gemeindebibliothek
Alte Landstrasse 26
8810 Horgen
044 725 35 68
«Über Gott und die Musik» für Bläser und Sprecher 10.02.2318.00 Einsiedeln
„über Gott und die Musik“ für Bläser und Sprecher - Benefizanlass für die Propstei St. Gerold
Grosser Saal Kloster
Klosterplatz
8840 Einsiedeln
Der Grosse Saal des Klosters ist ein Barockjuwel und ein attraktiver Raum für Konzerte und kulturelle Anlässe
Saddle Creek Country Band 10.02.2319.00 Cham
Seit 2004 bietet die Band ein breit gefächertes Programm, welches vom traditionellen Country über New American Music bis hin zu Bluegrass, Blues und groovigem Rock’n’Roll reicht. Durch die vielseitige Instrumentierung und den abwechslungsreichen Gesang sorgt die Band für Stimmung und bringt nicht nur Line Dancer zum Tanzen! Don’t wait – book now!!!
Lorzenhof
Zugerstrasse 15
6330 Cham
Fasnacht mit Accento musicale 10.02.2319.30 Lachen
Das berühmte Stück von Saint-Saens & weitere Werke. Mit Eleonora Em und der jungen Lachnerin Laura Pöpplein, Klavier. Passend zur Fasnachtszeit bringt das renommierte professionelle Schwyzer Kammermusik-Ensemble "Accento musicale" neben Saint-Saens berühmtem "Carneval der Tiere" weitere Komponisten, darunter auch für Klavier vierhändig, mit der renommierten Ausserschwyzer Pianistin Eleonora Em und der vielversprechenden 15-jährigen Lachner Pianistin Laura Pöpplein. Das Accento-„Stammquartett“ mit Donat Nussbaumer, Meinrad & Lorenz Küchler und Severin Suter musiziert mit Kontrabass (N.N.), Flöte (Martin Huber, Siebnen), Urs Bamert (Klarinette) und 2 Schlagzeugern (Xylophon und Glasharmonika), und mit den beiden Solistinnen: Eleonora Em (Kantonsschule Ausserschwyz) und Laura Pöpplein (Lachen, Talentprogram Ausserschwyz/Freienbach)
Mehrzweckhalle Seefeld
Seestrasse 31
8853 Lachen
Veranstalter:
Accento musicale
8854 Siebnen
Bis ans Ende der Welt 10.02.2319.30 Cham
Eine preisgekrönte Geschichte von Claudia und Jürgen Kirchberger und eines der grössten Segelabenteuer unserer Zeit. Explora Multimediashow. Eine Woche Segelkurs in Los Angeles, Blitzheirat in Las Vegas und schon kann es losgehen: Das Leben unter Segeln. Claudia und Jürgen Kirchberger brechen zu einer zehnjährigen Weltreise auf, sie segeln entlang tropischer Inseln, überleben Stürme am Kap Horn auf dem Weg zur Antarktis, durchqueren die Nordwestpassage und lassen sich in Grönland zum Überwintern im Eis einfrieren. Es ist eines der grössten Abenteuer, das Explora je gezeigt hat. Im Alter von 20 Jahren geraten Claudia und Jürgen Kirchberger in einen Orkan, verlieren ihr erstes Segelboot und kommen nur knapp mit dem Leben davon. Sie fassen neuen Mut und setzen alles auf eine Karte: Sie bauen ein altes Wrack zur Expeditionsyacht um, geben die Wohnung auf und erklären die Weltmeere zu ihrer neuen Heimat. Ihre jüngste Reise dauert 10 Jahre und führt sie über 60.000 Seemeilen durch 6 Ozeane, 26 Länder und auf Tausende von Inseln. Ungezählte Stürme und Flauten durchleben sie zwischen Tropen und Eis. Doch statt sich in den beliebten Urlaubsregionen niederzulassen, verlieben sich die Kirchbergers in die kalten Reviere dieser Erde und verbringen zwei Jahre in der Arktis. Sie erleben den einsamsten Winter ihres Lebens in Grönland, eingefroren im Eis. Es folgt der «Mount Everest der Segler»: Die Nordwestpassage auf dem Weg nach Alaska, wo sie von Eisbären, Walrössern und Buckelwalen begrüsst werden. Weiter geht es über den Pazifik und durch die Südsee, wo sie zwischen Palmen auf grosse Gastfreundschaft der Einheimischen treffen. Nach einem Jahr in Neuseeland begeben sie sich auf die «Brüllenden Vierziger», dem Reich der Stürme auf dem Weg nach Südamerika. Als zweite österreichische Yacht lassen sie Kap Horn im Kielwasser und segeln über die gefährliche Drake Passage, die sie für die nächsten drei Monate in die Antarktis bringt. Als sie den Atlantik auf dem Weg nach Europa erneut durchqueren, schliesst sich der Kreis: Claudia und Jürgen Kirchberger sind die ersten Österreicher, die den gesamten amerikanischen Kontinenten umsegeln. Ehrlich und mit viel Herzblut erzählen sie nun davon, wie aus zwei Landratten waghalsige Hochseesegler wurden. Wie sie sich trotz Seekrankheit, enormer körperlicher Anstrengungen und Angst vor Stürmen von nichts stoppen lassen. Und wie ihnen der Wunsch nach einem selbstbestimmten Leben echte Freiheit gab, mit der sie nun tagein, tagaus die Welt entdecken.
Lorzensaal
Dorfplatz 3
6330 Cham
041 784 49 49
Örgelifreaks 10.02.2319.30 Adliswil
Die Örgelifreaks, in der Potzmusig-Sendung 2019 zu sehen und zu hören vor der Kulisse des «s’Beizli» in Nussdorf, sind eine typische Kollegengruppe die je nach Auftritt unterschiedlich zusammengesetzt ist. Der leidenschaftliche Schwyzerörgeler Martin Müller, der Kopf dieser Truppe, führt zusammen mit seiner Frau «S’Beizli» ein kleine, bei Volksmusifreunden bekannte Landbeiz im idyllisch gelegenen Dorf im Oberbaselbiet.  Urchige Volksmusik wird von den versierten Musikanten spontan keinem festen Programm folgend vorgetragen. Tänze von Volksmusiklegenden wie Josias Jenny, Kasi Geisser, Dölf Rogenmoser, Thomas Marthaler, Hausi Straub, Rees Gwerder und Arthur Brügger gehören neben vielen anderen zu ihren Favoriten.
Restaurant Zur Au
Soodstrasse 9
8134 Adliswil
044 710 62 37
Tele Guacamole 10.02.2320.00 Zug
In der Rolle des Fernsehreporters Melchior Schwester wurde er zum Internethit. Jetzt ist Philip Wiederkehr nach vier Jahren Bühnenerfahrung erstmals abendfüllend zu sehen. Seine Solopremiere ist wie eine gute Guacamole - ein Mix aus auserwählten Comedy-Zutaten: Treffsichere Parodien, gut gemein(t)e Gesellschaftskritik und fernsehreife Geschichten aus dem Leben eines widersprüchlichen Zeitgenossen. Kann man Tourismus verachten und gleichzeitig die Welt bereisen? Auf Fleisch verzichten, aber importierte Avocados verschlingen? Lokalreporter sein und trotzdem privat normal reden? Bei «Tele Guacamole» stellt sich Philip Wiederkehr diese und weitere nachhaltig lustige Fragen. Stets ein bisschen genervt von der Welt, aber mit der Hoffnung, dass doch noch alles gut kommt.
Galvanik
Chamerstrasse 173
6300 Zug
Stefan Waghubinger 10.02.2311.02.23jeweils 20.00 Wädenswil
Neunzig Minuten glänzende Unterhaltung trotz verstaubten Oberflächen. Aber Vorsicht, zwischen den morschen Brettern geht es in die Tiefe.
Theater Ticino
Seestrasse 57
8820 Wädenswil
044 780 93 58
Fasnachtstheater 10.02.2312.02.23jeweils 20.00 Wädenswil
«Dänn machets mir halt sälber» - ein heiteres Theaterstück von Thomas Lüdi zum Jubiläum «50 Jahre nfg». Das Stück dauert ca. 75 Minuten ohne Pause. Die Tageskasse und die SeesichtTheater-Fasnachts-Bar sind jeweils 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn geöffnet.
Seesicht-Theater
Holzmoosrütistrasse 48
8820 Wädenswil
Veri mit «In Veri Veritas» 10.02.2320.15 Hedingen
Der Weltschmerz plagt Veri. Die Klimaerwärmung lässt ihn nicht kalt, Altersarmut kann er sich nicht leisten und immer öfters fehlt die Fonduemischung im Lädeli. Zum Verzweifeln. Kirche, Politik und Weltverbesserwisser propagieren Antworten, die oft nur Lug und Trug sind. Lag früher die Wahrheit noch gemütlich im Wein, wird sie heute mit der Informationsflut weggeschwemmt. Pippi Langstrumpf sollte man sein, denkt Veri, und sich die Welt machen “widde-widde wie sie einem gefällt”. Gedacht, getan: Veri legt sich die eigene Wahrheit zurecht. Bei einem Achterl Roten erklärt er trocken und pointiert seine neue kleine Welt. Ein unterhaltsamer Abend zum Vergessen. Also jedenfalls die Sorgen.
Chilehuus
Oberdorfstrasse 1
8908 Hedingen
Veranstalter:
Gemeindeverein
8908 Hedingen
Jonas Gygax 10.02.2320.15 Thalwil
Spoken Word & Comedy. Jonas Gygax ist Schauspieler und nicht zu verwechseln mit Jonas Gygax, dem gutaussehenden Gitarristen aus Worb, der als Teilnehmer für die Schweiz am Eurovision Song Contest 2013 in Malmö bekannt geworden ist. Einen dritten Jonas Gygax spielt der Erstere - hierbei handelt es sich um einen fiktiven Schweizer Lyriker. Dieser liest aus seinem Lebenswerk und spricht über Geld. Aufgrund eines missglückten Exorzismus ist Jonas Gygax von einem Geist besessen. Dies als Hinweis.
Kulturraum
Bahnhofstrasse 24
8800 Thalwil
Von Schubert bis Udo Jürgens 10.02.2320.15 Affoltern
Samuel Zünd versteht es, Oratorien und swingende Extravaganz in Einklang zu bringen. Edward Rushton ist ein gefragter Liedbegleiter und Komponist. In diesem Erklärkonzert dringen die beiden Entertaineure ein in die Substanz dieser sogenannten «Lieder», saugen sie ein, lassen sie im Munde zergehen und erläutern – nicht gänzlich ohne Humor – die gewonnenen Erkenntnisse. Eine Liederreise durch fünf Jahrhunderte – von Johann Sebastian Bach, Johannes Brahms, Hanns Eisler bis George Gershwin.
La Marotte
Centralweg 10
8910 Affoltern
044 760 48 66
Kellertheater
The Santa Monicas 10.02.2321.00 Adliswil
The Santa Monicas gibt es erst seit ein paar Monaten, aber die Musiker dahinter sind renommiert. Martin «The Rocket» Solo tourte als Leadsänger mit Stinky Miller, einer der angesagtesten Discobands der 2000er Jahre, sang in Pepe Lienhards? Swiss Army Gala Band und verzauberte am Montreux Jazz Festival 3000 Zuschauer mit seiner Stimme. Am Berklee College of Music ausgebildet hat er an Hunderten von Konzerten seine Sporen abverdient. Ali «The Clown» Salvioni hat in Kuba der Percussion studiert und spielte bei Bligg, Swandive und Knickerbocker. The Santa Monicas ist für die beiden Freunde ein Neuanfang: mit Gitarre und Drums, vintage Synthies und zwei markanten Leadstimmen kreieren sie einen intensiven Indie-Sound, der im Synth-Pop der 80er Jahre verankert ist und eine fulminante Liveshow garantiert.
Restaurant Rössli
Webereistrasse 49
8134 Adliswil
Veranstalter:
More Than Sounds
8134 Adliswil
Reim & Spiel 11.02.2309.30 Wädenswil
Reime und Fingerspiele sind für Kinder das Tor zur Sprache. Tauchen Sie mit Ihrem Kind in diese Welt der Verse, Fingerspiele und Lieder ein. Lassen Sie Ihr Kind Sprache hautnah erleben und geniessen Sie die gemeinsame Zeit. Begleitet werden Sie von der Leseanimatorin Ursina Hollenweger. Für Kinder zwischen 9 Monaten und 3 Jahren mit ihren Eltern, Grosseltern oder anderen Begleitpersonen. Wir bitten um eine Anmeldung (044 789 75 50, stadtbibliothek@waedenswil.ch oder direkt an der Theke), die Platzzahl ist beschränkt.
Stadtbibliothek
Schönenbergstrasse 21
8820 Wädenswil
Loftkonzert 11.02.2311.00 Langnau am Albis
Anaïs Chen, Violine. Els Biesemans, Fortepiano. Musik von Robert & Clara Schumann
Klavierloft
Neue Dorfstrasse 1a
8135 Langnau am Albis
Tamilische Geschichtenzeit 11.02.2314.30 Zug
Geschichten in tamilischer Sprache für Kinder ab 4 Jahren mit Begleitpersonen. Erzählerin: Athiluxmy Sivakumar
Bibliothek Zug
St. Oswaldsgasse 21
6300 Zug
041 728 23 13
Führung Wädi-Bräu 11.02.2316.15 Wädenswil
Führung durch die Brauerei, anschliessend Degustation in der Ausstellung "Prost!".
Kulturgarage
Florhofstrasse 15
8820 Wädenswil
Veranstalter:
Historische Gesellschaft
Postfach
8820 Wädenswil
Öffnungszeiten: Mittwoch 14–17 Uhr, Samstag 14–17 Uhr, Sonntag 11–16 Uhr
Fasnacht mit Accento musicale 11.02.2318.00 Einsiedeln
Das berühmte Stück von Saint-Saens & weitere Werke. Mit Eleonora Em und der jungen Lachnerin Laura Pöpplein, Klavier. Passend zur Fasnachtszeit bringt das renommierte professionelle Schwyzer Kammermusik-Ensemble "Accento musicale" neben Saint-Saens berühmtem "Carneval der Tiere" weitere Komponisten, darunter auch für Klavier vierhändig, mit der renommierten Ausserschwyzer Pianistin Eleonora Em und der vielversprechenden 15-jährigen Lachner Pianistin Laura Pöpplein. Das Accento-„Stammquartett“ mit Donat Nussbaumer, Meinrad & Lorenz Küchler und Severin Suter musiziert mit Kontrabass (N.N.), Flöte (Martin Huber, Siebnen), Urs Bamert (Klarinette) und 2 Schlagzeugern (Xylophon und Glasharmonika), und mit den beiden Solistinnen: Eleonora Em (Kantonsschule Ausserschwyz) und Laura Pöpplein (Lachen, Talentprogram Ausserschwyz/Freienbach)
Grosser Saal Kloster
Klosterplatz
8840 Einsiedeln
Der Grosse Saal des Klosters ist ein Barockjuwel und ein attraktiver Raum für Konzerte und kulturelle Anlässe
Veranstalter:
Accento musicale
8854 Siebnen
Judas - Theatersolo von Lot Vekemans 11.02.2320.00 Menzingen
Judas Iskariot – schillernder Weggefährte Jesu. Bis heute bewegt er die Gemüter. Er provoziert und polarisiert. Trotz allen Bemühens entzieht er sich der Eindeutigkeit. Stückdauer: ca. 70 Minuten, im Anschluss Publikumsgespräch. Es spielt: Ben Hergl (Chawwerusch Theater, Herxheim). Buch: Lot Vekemans. Regie: Rosa Tritschler. Rechte: Gustav Kiepenheuer Bühnenvertriebs-GmbH. Das Theatersolo ist Bestandteil des Kurses Brüchige Freundschaft - Biblische Perspektive jedoch öffentlich zugänglich. Da die Platzzahl beschränkt ist, bitten wir Sie um eine Anmeldung per E-Mail an: info@lassalle-haus.org
Lassalle-Haus
Edlibach
6313 Menzingen
Slam Jam 11.02.2320.00 Zug
Bei «Slam Jam» vermischen sich Poetry Slam und Improvisationstheater auf verschiedene Art und Weise und inspirieren sich gegenseitig. «Slam Jam» ist die erste Eigenentwicklung von ab und zufällig. Nach zwei gelungenen Durchführungen mit dem Slam Poeten und früheren U19-Schweizermeister Jeremy Chavez reist für die Show am 11.02.23 ein neuer Gast nach Zug.
Theater Metalli
Baarerstrasse 14
6300 Zug
Klein aber Bämm - Mike Ständer Band 11.02.2321.00 Zug
Sie ist wieder da, die kleine Konzertreihe mit ganz viel Bämm! Eine Band, kleine Bühne, laute Gitarren, kühles Bier, was will man mehr! Mike Ständer Band ist die natürliche Reaktion auf die musikalische Weichspülung und textlich/inhaltliche Vervolldummung der zeitgenössischen, kommerziellen, akustischen Luftverschmutzung. Mit Ihrer Rudimentärbesetzung (Schlagzeug, Bass, Trompete, Gesang) verleiht das Punk-Duo „MSB“ ihren poetisch-kritisch-komischen Texten den nötigen Druck um beim Hörer nicht nur das Herz sondern im Besonderen das Hirn anzuzünden. Man kann sie mit Blumen oder mit Flaschen bewerfen, aber man sollte sie vor allen Dingen kennen.
Galvanik
Chamerstrasse 173
6300 Zug
Alex Good Band 11.02.2321.00 Adliswil
Der Ostschweizer Singer/Songwriter Alex Good war während knapp 20 Jahren als sideman in diversen Bands unterschiedlicher Stilrichtungen zu hören. Einige seiner Songs fanden in keiner dieser Bands Platz. Deshalb beschloss Good 2013 sein eigenes Ding durchzuziehen. Blues-Rock trifft auf Classic-Rock und wird mit einer Prise Americana gewürzt. Das Quartett besteht aus langjährigen Freunden, die sich musikalisch blind verstehen. Das Live-Set wird durch handverlesene Coverversionen von Tom Petty, The Rolling Stones, The Who, Led Zeppelin und The Black Crowes ergänzt. Spielfreude und gute Laune sind garantiert! Die Single "Good Times" war 2019 der Titeltrack der Playlist "Made in Switzerland" im Onboard Entertainment System von Swiss Int. Airlines und wird heute noch regelmässig auf Radio Swisspop, nationalen und internationalen Internet-Radios gespielt.
Restaurant Rössli
Webereistrasse 49
8134 Adliswil
Veranstalter:
More Than Sounds
8134 Adliswil

Die praktische App
für Ihre Kultur-Übersicht