Direkt zum Inhalt

Kultur

Kultur ist nicht nur bedeutend für die Identität einer Region, sondern auch ein relevanter Wirtschaftsfaktor. Sie schafft Aufträge in diversen Bereichen für Zulieferer. Sie zieht Besucherinnen und Besucher an, deren Ausgaben wieder in den Wirtschaftskreislauf zurückfliessen. Und sie ist ein wichtiger Faktor für die Innovationsfähigkeit der Unternehmen und der Region, indem sie ein kreatives Klima prägt.

Laden Sie sich den Kultur-Kalender auf Ihr Mobile. Jetzt die Zürich Park Side Kultur-App im App-Store oder Google Play downloaden.

Die praktische App
für Ihre Kultur-Übersicht

Veranstaltungen

z.B. 13.12.2018
Der Kulturkalender zeigt Veranstaltungen der kommenden 30 Tage an.
Adliswiler Weihnachtskalender 10.12.1814.12.18jeweils 17.00 Adliswil
Weihnachtsgeschichten für die ganze Familie. An den Wochenenden mit Musik. Bei jeder Witterung.
Bahnhofplatz Brugg
Bahnhofplatz
8134 Adliswil
Veranstalter:
statttheater
8134 Adliswil
Lachner Wiehnachtszauber 11.12.1816.12.18jeweils 19.30 Lachen
Mit Maja Brunner, Nelly Patty, Viola Tami, Silvio d'Anza, Die Superländler und Joschi Closchi
Seeanlage
8853 Lachen
Veranstalter:
Lachner Wiehnachtszauber
8853 Lachen
Zippel Zappel Müüslitrappel 12.12.1810.00 Horgen
Buchstart Veranstaltung für Kinder von 9 Monaten - 2 Jahre und ihre Eltern und Grosseltern
Gemeindebibliothek
Alte Landstrasse 26
8810 Horgen
044 725 35 68
Kunst über Mittag: Rosemarie Trockel 12.12.1812.00 Zug
Kunst über Mittag in der Ausstellung "Komödie des Daseins": Zu Rosemarie Trockel, mit Marco Obrist, Sammlungskurator
Kunsthaus Zug
Dorfstrasse 27
6300 Zug
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 12.00-18.00, Samstag/Sonntag 10.00-17.00
Advent mit Zipf, Zapf, Zepf und Zipfelwitz 12.12.1814.30 Zug
Nein, für einmal geht es nicht um sieben Zwerge. Sondern um deren vier. Die wohnen im Wald und bereiten sich auf Weihnachten vor. Sie reparieren ihr Haus, sammeln Holz, basteln Geschenke, backen Guetzli und füttern die Vögel. Und zaubern dich ganz nebenbei noch schnell mitten in ihre Zwergenwelt. Und da wird es dir gefallen. Denn die ist zwar klein - aber dafür grossartig. Und damit dies gelingt spielen vier Schauspieler unter der Regie von Nicole Davi und musizieren einen Kinderchor aus Hünenberg und die Zuger Sinfonietta unter der Leitung von Henk Geuke in einem musikalischen Arrangement von Hansjörg Römer die herrliche Musik der Hünenbergerin Stephanie Jakobi-Murer.
Theater Casino
Artherstrasse 2-4
6300 Zug
Von heiligen Affen und göttlichen Schlangen 12.12.1814.30 Wädenswil
Tiere in Mythen und Religion
Aula Untermosen
Gulmenstrasse 8
8820 Wädenswil
Gemeinderatssaal
Veranstalter:
Aktive Senioren
8820 Wädenswil
«Wo Liebe ist, da ist auch Gott» 12.12.1815.00 Adliswil
Cornelis Rutgers erzählt die Geschichte von Leo Tolstoj, welche auch bekannt ist unter dem Titel "Martin, der Schuster". Musikalisch wird das Ganze umrahmt und bereichert mit Klaviermusik von Tschaikowsky und Grieg. Eine Geschichte die zeigt, dass uns Gott in allen Menschen begegnet. Geeignet für Erwachsene und Kinder.
Evangelisch-methodistische Kirche
Grundstrasse 14
8134 Adliswil
Reise ins Geschichtenland 12.12.1816.00 Rotkreuz
Geschichten für Vorschulkinder, welche ca. 25 Min. zuhören können, erzählen Edith Schenk, Judith Wismer, Prisca Imfeld, Ramona Koller und Sylvie Knüsel.
Gemeinde- und Schulbibliothek
Meierskappelerstrasse 9
6343 Rotkreuz
041 798 16 81
Kulturadventskalender Baar 12.12.1823.12.18jeweils 18.00 Baar
Jeden Tag in der Adventszeit eine kulturelle Überraschung: Erlebt in gemütlicher Atmosphäre die Vielseitigkeit der regionalen Kulturszene.Es öffnet sich jeden Tag ein Kulturtürchen im Dachstock des Schwesternhauses. 30 Minuten Kultur – Theater, Lesungen, Jazz, Tango, Performance... Kommt vorbei und lasst euch überraschen. Dieses Jahr mit: Antipro, Blumenthal & Stadelmann, Carambole tanz&theater, Daniela Bolliger und Claudia Klopfstein, Dakar Produktion, Duo Uebelhart/Amstad, FOBI (Fotoclub Baar-Inwil), FRW Zug, Gleitzeit, Jans Werner, Luumu, Martin Schumacher und Christian Berger, MaxMantis, Mundart, nideröst&söhne, Olga Tucek, Schertenleib & Seele, Schwalbe & Elefant, Sinnsofrei, Strohmann-Kauz, Theater Katerland, Trio Umano, Vocal Monday.
Schwesternhaus
Leihgasse 9a
6340 Baar
Öffentliche Führung - Einsiedeln und seine Fotograf(i)en 12.12.1819.00 Einsiedeln
Führung durch die Ausstellung «Einsiedeln und seine Fotograf(i)en» im ehemaligen Kornhaus von Einsiedeln. Im Fokus stehen Fotografinnen und Fotografen, die im Klosterdorf Einsiedeln seit dem 19. Jh. ihre Spuren hinterlassen haben oder es noch immer tun.
Chärnehus
Kornhausstrasse 12
8840 Einsiedeln
Weihnachtskonzert 12.12.1820.00 Zug
Edmée-Angeline Sansonnens kam in Freiburg zur Welt. Nach dem Ablegen ihres Abiturs mit Schwerpunkt Musik studierte sie am Konservatorium Freiburg Harfe und erlangte 2004 in der Klasse von Geneviève Chevallier das Lehrdiplom mit «les félicitations du jury».
Theater im Burgbachkeller
St. Oswalds-Gasse 3
6300 Zug
041 711 96 30
Sabine Meyer, Martin Helmchen & Freunde 12.12.1820.00 Zug
Die Klarinettistin Sabine Meyer und der Pianist Martin Helmchen präsentieren gemeinsam mit ihren Freunden ein Programm für Bläser und Klavier, darunter zwei Quintette und drei Duette in verschiedener Besetzung. Ein Abend, der die verschiedenen Klangfarben der Instrumente zum Strahlen bringt. - Wolfgang Amadé Mozart: Quintett für Klavier und Bläser Es-Dur KV 452. Robert Schumann: Adagio und Allegro für Horn und Klavier As-Dur op. 70; Fantasiestücke für Klarinette und Klavier op. 73 Drei Romanzen für Oboe und Klavier op. 94. Ludwig van Beethoven: Quintett für Klavier und Bläser op. 16.
Theater Casino
Artherstrasse 2-4
6300 Zug
«Haydn - Die Musik aus mir» 12.12.1815.12.18jeweils 20.30 Wädenswil
Zugrunde lag die Idee, Haydn als Mensch einem breiten Publikum erfahrbar zu machen. Der Leiter des Schubert Theaters in Wien, Simon Meusburger, verfasste das Buch zum Stück und erarbeitete über drei Jahre zusammen mit den Puppenschauspielerinnen und einem Streichquartett den zauberhaften Abend «Haydn - Die Musik aus mir».
Theater Ticino
Seestrasse 57
8820 Wädenswil
044 780 93 58
Kunst über Mittag: Ilya Kabakov 13.12.1812.00 Zug
Es wird frivol zu- und hergehen in den Räumen des Kunsthauses Zug. Vielleicht nur ein bisschen derb. Womöglich ausgelassen oder verkorkst. Mitunter tief traurig. Die Ausstellung lehnt sich an den Philosophen Friedrich Nietzsche an, der das ungeheuerliche Leben als Komödie des Daseins beschreibt. Freie Geister müssten lachen können, auch über sich selbst. Spätestens der tragische Anschlag auf die Redaktionsräume des Pariser Satiremagazins Charlie Hebdo hat die alte Frage nach Humor in freiheitlichen Demokratien neu aufkochen lassen. Das Kunsthaus Zug schickt seine Besucher in Siebenmeilenstiefeln durch die Kunstgeschichte des Humors. Seit 2011 recherchiert eine Arbeitsgruppe aus dem Haus mit Studenten und Wissenschaftlern die Beziehungen von Kunst und Humor und geht dabei zurück bis zu den Griechen. Literatur, Musik und Philosophie sind einbezogen, Theater, Varieté und Kino. Die Reise führt zum Lachen in der Kirche, zum Strassentheater und an die Fastnacht. Geschlechterbeziehungen und gesellschaftliche Unterdrückung, Auseinandersetzung mit dem Körper und mit dem Tod sind Konstanten. Klar ist: Die Betrachter sollen lachen. Ein vermeintliches Tabu im Museum wird gebrochen. Fragt sich, wer worüber lacht? Die Ausstellung gerät zum Experiment über das Besucherverhalten im Museum und zur Selbstkritik an seiner Autorität. Über 300 Arbeiten versammelt die Komödie des Daseins – Leihgaben aus der Schweiz und aus Europa und Werke der eigenen Sammlung. Es ist eine Versuchsanordnung mit Vasen, Flugblättern, Zeichnungen, Zeitschriften, Gemälden, Skulpturen, Fotografien und Videos. Situationskomik und existenzieller Schrecken stehen dicht an dicht - auch in der Kunst. Mit Werken von Callot, Goya, Daumier, Ensor, Klee, Man Ray, Duchamp, Heartfield, Picasso, Oppenheim, Signer, Ai Weiwei u.v.a.
Kunsthaus Zug
Dorfstrasse 27
6300 Zug
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 12.00-18.00, Samstag/Sonntag 10.00-17.00
Lyra 13.12.1815.00 Pfäffikon
Am Donnerstag findet eine zur Adventszeit beliebte Gewohnheit des Veranstaltungsprogramms in der Tertianum Residenz Huob seine Fortsetzung: Es gastiert das bekannte «Lyra-Vocal-Ensemble» aus St. Petersburg in Pfäffikon SZ.
Tertianum Huob
Huobstrasse 5
8808 Pfäffikon
Lyra Vokalensemble 13.12.1819.00 Zug
Lyra - ein Ensemble aus sechs ausgebildeten OpernsängerInnen und Chorleiter- und SängerInnen - bietet einen bunten, emotional-berührenden Strauss an traditionellen russisch-orthodoxen Kirchengesängen, klassischen Werken und russischer Folklore.
Kloster Maria Opferung
Klosterstrasse 2
6300 Zug
Jonathan Ben Vuilleumier 13.12.1819.00 Zug
"Mit seinem musikalischen Können und der Stärke seiner Musik, reiht sich Jonathan Ben Vuilleumier neben Größen wie Ben Harper, Eric Clapton oder Ligthnin Hopkins ein. Seine Musik gehört nicht zu der Gattung Musik, die man einfach nebenher hört und konsumiert. Die Musik lässt Menschen aufhorchen. Sie entführt und geht tief unter die Haut. Sie ergreift die Zuhörer in ihren Herzen und weckt längst vergessene Erinnerung. Auch wenn er mit seiner Gitarre alleine vor seinem Publikum sitzt, füllt er den Raum mit seinen Melodien, so als würde ein ganzes Orchester spielen. Nicht er hat den Blues entdeckt, sonder der Blues hat ihn gewählt - So wie er einst im Delta entstanden ist und einigen der grössten Bluesmusikern eine Stimme gegeben hat. Weite Landschaften, grosse Sehnsucht. Wenn man sich diesen Blues anhört, stellt irgendwas in einem um, als ob da ein Kippschalter wäre. Man tickt anders, kippt in eine offene Welt, hinaus in die Landschaft des Blues. Hier sein mit jeder Lebensfaser, egal wie gut oder wie schlecht es gerade ist, das ist Blues. Vuilleumier hat diese unwiderstehliche Magie der ganz grossen Bluesmusiker. Auf den akustischen Gitarren spielt er das Unausprechliche, da schafft er Rhythm and Sounds von Gefühlen, für die es noch keine Worte gibt, nie welche geben wird. Mit seiner rau naturwilden Stimme, erzählt er sein Leben, so wie er es mit seinem bluesdurchtränkten Lebensgefühl ein - und ausatmet. Der Zauber seiner Musik zieht einen von der ersten angerissenen Saite mit und verlässt einen erst mit der letzten Silbe, mit dem letzten Ausschwingen der letzten Note wieder."
Galvanik
Chamerstrasse 173
6300 Zug
Oliver & Matilda 13.12.1815.12.18jeweils 19.00 Langnau am Albis
Zur Einstimmung auf Weihnachten präsentiert Perle Produktionen die Musical „Oliver“ und „Matilda“ in Kurzfassung und freier Bearbeitung von Merete Amstrup. Berührend, humorvoll, unvergesslich.
Turbine Theater
Spinnereistrasse 19
8135 Langnau am Albis
044 713 12 21
Der Ernst der Ironie 13.12.1819.30 Zug
Ein Streifzug durch die zeitgenössische Kunst, Vortrag von Stefanie Gschwend, ehem. wissenschaftliche Volontärin und Mitglied des Recherche-Teams. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Mit Gästen in der Ausstellung Komödie des Daseins".
Kunsthaus Zug
Dorfstrasse 27
6300 Zug
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 12.00-18.00, Samstag/Sonntag 10.00-17.00
Variété - Weihnachtsshow von Max Stenz 13.12.1815.12.18jeweils 20.00 Adliswil
Dieses Jahr mit Kamil Krejci, Sara Isler, Brandy Butler, Ivo Studer, Zirkusschule Marotte, Country-Dance und Join Together
Kulturschachtle
Schulhausstrasse
8134 Adliswil
Schulareal Kronenwiese
Niente-Jazz: Yaelle Ellen 13.12.1820.00 Zug
Organized 13.12.1820.00 Zug
Sounds von angenehmer Lounge-Ambiance bis hin zum kochenden Club-Groove, Repertoire der 60er & 70er Jahre und spannende Eigenkompositionen. Organized verzauberten bereits beim Montreux Jazz Festival und werden nun auch den Zuhörern in Zug mit feinstem Groove-Jazz und Boogaloo einheizen.
Intermezzo
Grabenstrasse 6
6300 Zug
Stéphanie Berger 13.12.1820.00 Zug
„Stress isch s’neue Statussymbol!“ Unter diesem Motto stöckelt, torkelt und stolpert Stéphanie Berger durch ihre abendfüllende Comedyshow „No Stress, No Fun!“. Ob nun mitten in der Vorstellung Facebook gecheckt oder SMS beantwortet werden müssen, ein allseits bekannter Anrufer via Skype die Komikerin unterbricht, der Schleudergang der Waschmaschine zum Wellness-Erlebnis wird - Stéphanie hält dank Origami, ihrem Mental-Coach Hortensia Pia Ramseier und ihrer Sextherapeutin Valérie Suchard durch! Die kreischenden Nerven- und Beziehungszusammenbrüche behandelt Stéphanie mit exzeptionellem Gesang und ausdrucksstarkem Tanz. Aber auch da kann alles schiefgehen, denn der Stress der Komikerin ist Garant für ein zweistündiges Lach-Vergnügen für jeden Zuschauer.
Theater im Burgbachkeller
St. Oswalds-Gasse 3
6300 Zug
041 711 96 30
Arno Camenisch 13.12.1820.00 Wädenswil
«Der letzte Schnee», Lesung mit Autor und Performer Arno Camenisch
Stadtbibliothek
Schönenbergstrasse 21
8820 Wädenswil
Veranstalter:
Lesegesellschaft Wädenswil
8820 Wädenswil
Knuth & Tucek 13.12.1820.15 Thalwil
Im Rahmen unserer neues Reihe "Lachen bis zur Besinnlichkeit" zeigen wir an zwei Tagen hintereinander hochstehendes Kabarett. Weimarer Weihnachtsspiel oder Jessen Maria Streifzug durch frostige Adventstage. Die beiden Damen sind uns bestens bekannt, es wird ein spezieller Abend werden, viel Vergnügen.
Kulturraum
Bahnhofstrasse 24
8800 Thalwil
Tribute to Heinz de Specht – Abschiedstour 13.12.1820.15 Baar
Rathus-Schüür
Rathausstrasse 2
6340 Baar
Vorverkauf: Gemeindebüro, Telefon 041 769 01 43
Hazzdajazz 13.12.1820.30 Zug
Hazzdajazz spielen mit wechselnden Gastmusikern die Perlen der Jazzgeschichte. der Regel am zweiten Donnerstag im Monat laden Hazzdajazz einen oder mehrere Musiker zu einer gemeinsamen Jamsession ein. Die Auswahl der Stücke bestimmt der Gast und die Mitglieder von Hazzdajazz dürfen ihre Flexibilität beweisen. Wie in den ursprünglichen Jazzlokalen der neuen Welt, ist es selbstverständlich, dass während den Konzerten diskutiert wird. Darum nimmt man am besten ein paar Freunde mit.
Bistro Monsieur Baguette
Baarerstrasse 53
6300 Zug
041 720 34 20
Raccontami una storia in Italiano 14.12.1809.15 Horgen
per famiglia con bambini fina ai 4 anni con Anna Rizzello
Gemeindebibliothek
Alte Landstrasse 26
8810 Horgen
044 725 35 68
Ensemble Ermitage 14.12.1814.30 Horgen
Enseble-Ermitage - die Sänger aus Russland.
Haus Tabea
Schärbächlistrasse 2
8810 Horgen
044 718 44 44
Corona Blend 14.12.1818.00 Zug
Corona Blend spielt die besten Rock Favorites aus den 70er und 80er Jahren. Mit mehrstimmigem Gesang, coolen Gitarrensoli und einem druckvollen Sound weckt Corona Blend die schönsten Erinnerungen an frühere Zeiten und verzaubert die Zuhörer jeden Alters. Schon bald kann man die Beine nicht mehr stillhalten und will zu Hits von Police, Supertramp und Co. tanzen. Die "Coronas" Siggi (Voc, Gits), Wolf (Voc, Git), Thomas (Bass) und Marc (Drums) spielen die Songs aus ihrer Jugend mit viel Gefühl und Power und greifen dabei auf einen reichhaltigen musikalischen Erfahrungsschatz und eine umfassende stilistische Bandbreite zurück.
Hotel City Garden
Metallistrasse 60
6300 Zug
Miss Harriets Ballonfahrt um die Welt 14.12.1819.30 Zug
In Paris beginnt der abenteuerliche Ballonwett-kampf der Miss Harriet und der beiden Kinder Rebekka und Wilhelm. Mit dem Ballon geht es einmal um die Welt und natürlich wollen viele Ballonfahrer aus der ganzen Welt dieses hart umkämpfte Rennen gewinnen. Ob Miss Harriet’s Ballon als Sieger am Zielort landet und welche Herausforderungen rund um den Globus noch auf sie warten, kannst du selber entdecken, indem du mitspielst und ein Teil die-ser spannenden Geschichte wirst.
Theater Metalli
Baarerstrasse 14
6300 Zug
Veranstalter:
Kinder- und Jugendtheater Zug
6300 Zug
Trio Seebig Schmidig 14.12.1819.30 Adliswil
Stubete
Restaurant Zur Au
Soodstrasse 9
8134 Adliswil
044 710 62 37
St. Thomas-Chor 14.12.1819.30 Baar
"Te Deum" von Charles Gounod für Chor, Solisten, 2 Harfen und 2 Orgeln. Dazu weitere Werke von Gounod und Camille Saint-Saëns.
Kirche St. Thomas
Inwil
6340 Baar
Schwiizer Wiehnacht 14.12.1820.00 Horgen
Das Weihnachtskonzert der besonderen Art. Mitwirkende: Geschwister Rymann, Kapelle René Jakober, Lisa Stoll, Monique, Andy L. Lütolf, Alesh Puhar. Gast: Musikerin und Sängern Leila Elmer. Freuen Sie sich auf musikalische Sternstunden und besinnliche Momente in der Vorweihnachtszeit. Das vielfältige Programm setzt sich aus beliebten Advents-und Weihnachtsliedern, bekannten Traditionals aber auch neuen Melodien, die in die festliche Ambiance passen, zusammen. Alle Künstler singen in Mundart und Deutsch und werden live am Piano begleitet.
Reformierte Kirche
Alte Landstrasse 11
8810 Horgen
Martin O. & Helge Heynold 14.12.1820.00 Zug
Helge Heynold redet und Martin O. ist der Chor. Klingt ein bisschen merkwürdig, ist aber wunderbar. Denn Herr Stimmakrobat O. hat nicht nur eine unfassbar präzise und wandelbare Stimme, sondern multipliziert sie auch noch live auf der Bühne. Und dies mit einer derartigen Qualität, dass das Publikum danach wie fünf «Publikümmer» klatscht. Jedenfalls: Versprochen ist ein sowohl fein-, also auch hintersinniges Weihnachtsprogramm.
Theater Casino
Artherstrasse 2-4
6300 Zug
Stéphanie Berger 14.12.1820.00 Zug
„Stress isch s’neue Statussymbol!“ Unter diesem Motto stöckelt, torkelt und stolpert Stéphanie Berger durch ihre abendfüllende Comedyshow „No Stress, No Fun!“. Ob nun mitten in der Vorstellung Facebook gecheckt oder SMS beantwortet werden müssen, ein allseits bekannter Anrufer via Skype die Komikerin unterbricht, der Schleudergang der Waschmaschine zum Wellness-Erlebnis wird - Stéphanie hält dank Origami, ihrem Mental-Coach Hortensia Pia Ramseier und ihrer Sextherapeutin Valérie Suchard durch! Die kreischenden Nerven- und Beziehungszusammenbrüche behandelt Stéphanie mit exzeptionellem Gesang und ausdrucksstarkem Tanz. Aber auch da kann alles schiefgehen, denn der Stress der Komikerin ist Garant für ein zweistündiges Lach-Vergnügen für jeden Zuschauer.
Theater im Burgbachkeller
St. Oswalds-Gasse 3
6300 Zug
041 711 96 30
Sugarpuff's Night 14.12.1820.00 Wädenswil
Fabrikbeiz
Einsiedlerstrasse 33
8820 Wädenswil
044 780 97 83
Tuwag-Areal
Veranstalter:
Wädensville Skyline
8820 Wädenswil
Alfred Dorfer 14.12.1820.15 Thalwil
Wie wird es jetzt weitergehen, fragt er sich? Der rätselhafte Stückauftrag eines Theaterdirektors hat Bewegung in das Leben von Alfred Dorfers Bühnenfigur gebracht. Und: Jetzt steht der Umzug bevor. Ein Mann, ein Raum, zwei Bananenkisten. Ein leerer Raum voller Erinnerungen. Was kommt jetzt? Im besten Fall eine Spedition, Jene Kraft, die fürs Erste Veränderungen schafft und glaubt Dorfers Protagonist an die positive Kraft der Veränderung. Wenn "umziehen" Veränderung bedeutet, dann ist Veränderung gleichzeitig ein Umzug für sich selbst. Der Wiener Alfred Dorfer zählt zu den wichtigsten Satirikern und Autoren im deutschen Sprachraum, den er als Bühne begreift. Ausgezeichnet wurde Dorfer u.a. mit dem deutschen Kleinkunstpreis, dem Bayrischen Kabarettpreis und dem Schweizer Cornichon.
Kulturraum
Bahnhofstrasse 24
8800 Thalwil
Rock & z'Nacht 14.12.1821.15 Zug
Bands: Sal Nurrito Band und Sand or Rose
Industrie 45
Industriestrasse 45
6300 Zug
Jugendkulturzentrum Zug
Gschichte zum Lose, Lache und Mitmache 15.12.1809.30 Horgen
Buchstart Veranstaltung für chliini Büechermüüs von 2 - 4 Jahre
Gemeindebibliothek
Alte Landstrasse 26
8810 Horgen
044 725 35 68
Adliswiler Weihnachtskalender 15.12.1816.12.18jeweils 11.00 Adliswil
Weihnachtsgeschichten für die ganze Familie. An den Wochenenden mit Musik. Bei jeder Witterung.
Bahnhofplatz Brugg
Bahnhofplatz
8134 Adliswil
Veranstalter:
statttheater
8134 Adliswil
Adventszauber 2018 15.12.1811.00 Horgen
Mit grossen Auswahl an handgemachten Geschenkartikeln und Karten. Kulinarisches aus der Humanitas Küche. Das Drachenmärchen Dunjascha aus Persien begeistert mit live Musik von Bruno Amstad.
Humanitas
Reithystrasse 3
8810 Horgen
Monthly Assault – Farewell Show 15.12.1813.00 Zug
Die Monthly Assault Abschiedsshow mit Devourment, Brodequin, Ingested und vielen mehr! Nach sechs Jahren und dutzenden Shows beendet das Monthly Assault seine Serie – und zwar so, wie es sich gehört: mit einem Knall! Mit dabei sind sowohl alte Veteranen als auch junge Talente, die an diesem Halbtag voller Death Metal ihr Können unter Beweis stellen. Das einzigartige Line Up lohnt sich für jedermann und jede Frau, egal ob langjähriger Anhänger der brutalen Klänge oder Neuling.
Galvanik
Chamerstrasse 173
6300 Zug
Saisonopeningparty 15.12.1813.00 Oberiberg
Wintereröffnung. Die Snackbar 13ni öffnet ab 13.00 Uhr für die Wintersaison 2018/2019. Ab 20:00 Uhr legt DJ Schnupf collen Sound auf.
Snackbar 13ni
Laucherenstrasse
8843 Oberiberg
Chaschperli & Friends im Advent 15.12.1814.00 Langnau am Albis
Turbine Theater
Spinnereistrasse 19
8135 Langnau am Albis
044 713 12 21
Adventsgeschichte für Chli und Gross 15.12.1816.15 Cham
Astrum in der Zwickmühle. Eine weitere Geschichte von Astrum, geschrieben, gezeichnet und erzählt mit dem Kamishibai von Mary Palkoska. Wieder hat Astrum die Steine bei den Planeten gesammelt und ist nun auf dem Rückweg zum Mond. Doch dann stiehlt das böse, fiese Weltallmonster Monstrasius die Tasche mit den Steinen. Monstrasius will daraus Alptraumsand für die Kinder herstellen. Ob Astrum das verhindern kann?
Gemeindebibliothek Cham
Dorfplatz 5
6330 Cham
Miss Harriets Ballonfahrt um die Welt 15.12.1817.00 Zug
In Paris beginnt der abenteuerliche Ballonwett-kampf der Miss Harriet und der beiden Kinder Rebekka und Wilhelm. Mit dem Ballon geht es einmal um die Welt und natürlich wollen viele Ballonfahrer aus der ganzen Welt dieses hart umkämpfte Rennen gewinnen. Ob Miss Harriet’s Ballon als Sieger am Zielort landet und welche Herausforderungen rund um den Globus noch auf sie warten, kannst du selber entdecken, indem du mitspielst und ein Teil die-ser spannenden Geschichte wirst.
Theater Metalli
Baarerstrasse 14
6300 Zug
Veranstalter:
Kinder- und Jugendtheater Zug
6300 Zug
Adventskonzert 15.12.1817.00 Unterägeri
Adventskonzert der Musikschule Unterägeri. Instrumentalmusik und Lieder zu Weihnachten. Es singen und musizieren verschiedene Ensembles, der Kinderchor und die Young Voices.
Marienkirche
Alte Landstrasse
6314 Unterägeri
Veranstalter:
Musikschule Unterägeri
Alte Landstrasse 110
6314 Unterägeri
041 754 51 53
Haus Musica
Christmas Evening with The Goddess of Soul 15.12.1818.00 Einsiedeln
Erleben Sie die Soul Queen Martha High in einem äusserst intimen und einzigartigem Rahmen. Lassen Sie sich mit einem exquisiten 3-Gang Menü verwöhnen und anschliessend von der wunderbaren Stimme der Soul Queen Martha High verzaubern. Es ist eine wahre Meisterleistung, mehr als dreissig Jahre mit dem Soul Brother No. 1 zusammen zu arbeiten denn dass er ein umgänglicher Bandleader war, gehört sicher nicht dazu. Soul Queen Martha High, geboren als Martha Harvin in Washington D.C., hat dieses Kunststück als seine Backgroundsängerin vollbracht. Sie arbeitete auch mit Grössen wie Little Richard, Jerry Lee Lewis, Michael Jackson, Aretha Franklin, Ray Charles, B.B. King, Stevie Wonder, George Clinton, Prince und The Police um nur einige aufzuzählen. Nach zwei ausverkauften Tourneen im 2017 und anfangs 2018, präsentiert sich die Soul Queen Martha High & The Soul Cookers (USA) mit einer neuen Soul, Gospel & Funky Weihnacht ’s Show für Gross und Klein.
Hotel Linde
Schmiedenstrasse 28
8840 Einsiedeln
Anundpfirsich 15.12.1818.30 Zug
Ein interaktives Theatererlebnis - ohne vorgegebenen Text werden improvisierte Geschichten gespielt (in Mundart). In dieser Aufführung ist noch gar nichts festgelegt. Die Schauspielerinnen und Schauspieler treten auf die Bühne und spielen ohne vorgegebenen Text ein Feuerwerk an improvisierten Geschichten - überraschend, humorvoll und lebendig. Dabei werden sie tatkräftig durch die Zuschauer unterstützt. Die Impro-Comedy-Show ist immer Première und Dernière geichzeitig, sie schafft eine tolle Atmosphäre und bietet ein einzigartiges, höchst unterhaltsames und unvergessliches Theatererlebnis.
Bahnhofsteg
6300 Zug
Veranstalter:
Zugersee Schifffahrt
An der Aa 6
6304 Zug
Orgelkonzert zum Advent 15.12.1819.00 Richterswil
Katholische Kirche
Erlenstrasse 30
8805 Richterswil
St. Thomas-Chor 15.12.1819.30 Baar
"Te Deum" von Charles Gounod für Chor, Solisten, 2 Harfen und 2 Orgeln. Dazu weitere Werke von Gounod und Camille Saint-Saëns.
Kirche St. Thomas
Inwil
6340 Baar
Rondo Natale 15.12.1819.30 Wädenswil
COR Kammerchor
Heubühnensaal
Neuguet 70
8820 Wädenswil
Chor 90 Stimmen 15.12.1820.00 Einsiedeln
Besinnlich/romantische Adventsmusik mit dem Chor 90 Stimmen. Der Chor 90 Stimmen unter Leitung der Dirigentin Agnes Ryser singt Werke von Ola Gjeilo und Dan Forrest: The ground, The rose, Across the vast eternal sky, Luminous night of the soul / Jubilate Deo Nr. 1 + 4. Begleitung Cäcilia Schuler, Piano, Sonja Füchslin und Katharina Wirz, Violinen, Cyrill Greter, Viola und Severin Suter, Cello.
Jugendkirche St. Wolfgang
Paracelsuspark
8840 Einsiedeln
Oropax 15.12.1820.00 Cham
Als Bruderpaar feiert Oropax Weihnachten traditionell sehr hemmungslos. Zwischen erschossenen Lebkuchen, den beiden Heiligen Drei Königen und gnadenlosen Enthüllungen schneit es auf alles nieder, was Sinn macht. Nichts ist heilig ausser den Scheinheiligen. Befreit vom Ballast der konsumierten Seligkeit freut sich da sogar der Osterhase.
Lorzensaal
Dorfplatz 3
6330 Cham
041 784 49 49
Shadow - Das Eis-Musical 15.12.1820.00 Zug
«Wenn das Eis die Geschichte erzählt»: Mit Hauptdarsteller Marc Früh, Raya Sarontino, Aurelia Würsch und Fleure Magalie, begleitet von Patronin Sarah Meier (Shades of Skates). Nicht mehr alle kennen heute noch die Weihnachtsgeschichte nach Charles Dickens. Unser Eis-Musical lässt sie als moderne Liebesgeschichte neu aufleben und bringt sie mithilfe von verschiedensten Showelementen wie „Videomapping auf Eis“, Live Musik, Tanz/Akrobatik und Eiskunstlauf zurück ins Gedächtnis und in die Herzen des Publikums. So viel Action und geballte Energie kennt man sonst nur aus Eishockey Pre-Game Shows. «Shadow» ist der Titel des Eis-Musicals und des gleichnamigen, selbstgeschriebenen Titelsongs der Zentralschweizer Singer-/Songwriterin und Psychologin Fleur Volkart (Fleure Magalie). „Shadow“ lehnt dabei an das psychodynamische Schattenprinzip von Carl Gustav Jung an, wo unbewusste Persönlichkeitsaspekte häufig verdrängt oder gar verleugnet werden und dies schliesslich zu einem zwanghaften, qualvollen und unerfüllten Leben führen kann. Gemeint ist damit das Leben von Ebenezer Scrooge, dem grantigen Geizhals aus Charles Dickens' A Christmas Carol. In unserer Geschichte heisst der Geizhals Lukas Raffke. Seine Schwester und ehemalige Geschäftspartnerin Marion Raffke (Raya Sarontino) wird zwischen Himmel und Hölle festgehalten und versucht ihren Bruder Lukas (Marc Früh) vom gleichen Schicksal zu bewahren, indem sie ihm in der Nacht drei Geister schickt: Der Geist der Vergangenheit (Aurelia Würsch) versucht mit Raffke seine unglückliche Kindheit aufzuarbeiten, der Geist der Gegenwart führt ihm seine gegenwärtige Situation vor Augen und schliesslich zeigt ihm der Geist der Zukunft, was Raffkes Schicksal wäre, würde er nichts an seiner Situation ändern wollen. Die Reise durch die Zeit führt ihn zu seiner Jugendliebe Sandra (Fleure Magalie), mit welcher er einst glücklich war. Shades of Skates (u.A. Sarah Meier) bringen schliesslich Licht ins Dunkle, indem sie die „Sprache derLiebe“ sprechen und die Geige, das Symbol der Liebe, dazu einsetzen, um Raffke’s Herz zu berühren und zu erleuchten. Weihnachtlich inszenierte Liebesgeschichte und Schweizer Produktion in Zusammenarbeit mit Projektil (Light Ragaz, Illuminarium), Fairytale Productions, KunzEventTourWedding GmbH, Academy of Perfoming Arts und Bodypaintingswiss. Passend zu Weihnachten spenden wir CHF 10 pro verkauftes Ticket an das Schweizer Kinderhilfswerk Kovive.
Bossard Arena
General-Guisan-Strasse 4
6300 Zug
Stéphanie Berger 15.12.1820.00 Zug
„Stress isch s’neue Statussymbol!“ Unter diesem Motto stöckelt, torkelt und stolpert Stéphanie Berger durch ihre abendfüllende Comedyshow „No Stress, No Fun!“. Ob nun mitten in der Vorstellung Facebook gecheckt oder SMS beantwortet werden müssen, ein allseits bekannter Anrufer via Skype die Komikerin unterbricht, der Schleudergang der Waschmaschine zum Wellness-Erlebnis wird - Stéphanie hält dank Origami, ihrem Mental-Coach Hortensia Pia Ramseier und ihrer Sextherapeutin Valérie Suchard durch! Die kreischenden Nerven- und Beziehungszusammenbrüche behandelt Stéphanie mit exzeptionellem Gesang und ausdrucksstarkem Tanz. Aber auch da kann alles schiefgehen, denn der Stress der Komikerin ist Garant für ein zweistündiges Lach-Vergnügen für jeden Zuschauer.
Theater im Burgbachkeller
St. Oswalds-Gasse 3
6300 Zug
041 711 96 30
Little Chevy 15.12.1820.00 Wädenswil
Wädi-Brau-Huus
Florhofstrasse 13
8820 Wädenswil
044 783 93 92
Veranstalter:
Jazz im Wädibräu
8820 Wädenswil
Blasorchester Siebnen 15.12.1820.00 Siebnen
Winterkonzert
Stockberg-Halle
Stockbergstrasse
8854 Siebnen
Veranstalter:
Blasorchester Siebnen
8854 Siebnen
JCT All Stars & Guest 15.12.1820.30 Thalwil
Christmas Concert - Die schöne Tradition zum Jahresabschluss.
Sedartis Forum
Bahnhofstrasse 16
8800 Thalwil
043 388 33 00
Veranstalter:
Jazzclub Thalwil und Umgebung
8800 Thalwil
Maram El Dsoki 15.12.1821.00 Bäch
Rocks Bar
Seestrasse 74
8806 Bäch
Christmas Party 15.12.1822.00 Zug
Bands: DJ Prisma, Mister Alive, David, Uncharged
Industrie 45
Industriestrasse 45
6300 Zug
Jugendkulturzentrum Zug
Chaschperli & Friends im Advent 16.12.1811.00 Langnau am Albis
Turbine Theater
Spinnereistrasse 19
8135 Langnau am Albis
044 713 12 21
Lachner Wiehnachtszauber 16.12.1813.30 Lachen
Mit Maja Brunner, Nelly Patty, Viola Tami, Silvio d'Anza, Die Superländler und Joschi Closchi
Seeanlage
8853 Lachen
Veranstalter:
Lachner Wiehnachtszauber
8853 Lachen
Neues von Michel aus Lönneberga 16.12.1814.00 Unterägeri
Ein musikalisches Lausbubentheater. Ein Schlingel, ein Frechdachs, ein Schlitzohr: Das ist der Michel! Doch bei allem Unfug, den er anstellt der Michel trägt sein Herz am richtigen Fleck. Der strohblonde Lausbub tourt mit einer neuen Geschichte durch die ganze Deutschschweiz. Darin hilft er unter anderem den Armen von Lönneberga und bringt diesen einen vollen Korb mit Leckereien ins Armenhaus. Doch als er erfährt, dass die gierige Vorsteherin alles alleine verputzt hat, wird er so richtig wütend und lässt sich kurzerhand etwas ganz Besonderes einfallen... Mit viel Witz und packender Musik inszeniert Brigitt Maag einmal mehr ein wunderbares Kindermusical basierend auf den Erzählungen von Astrid Lindgren. Ein musikalisches Lausbubentheater für Klein und Gross.
Ägerihalle
Alte Landstrasse 113
6314 Unterägeri
Vladimir Sorokin und Yaroslaw Schwarzstein 16.12.1814.00 Zug
Mit Vladimir Sorokin, Schriftsteller, Dramatiker und Maler aus Moskau und Berlin, und Yaroslaw Schwarzstein, Grafiker aus Hannover, präsentieren ihr neues grosses Album über Russland. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Mit Gästen in der Ausstellung Komödie des Daseins".
Kunsthaus Zug
Dorfstrasse 27
6300 Zug
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 12.00-18.00, Samstag/Sonntag 10.00-17.00
Zwerg Nase 16.12.1814.00 Rotkreuz
Ein wunderschönes Märchen nach Hauff - in Dialekt. Das Märchentheater Fidibus legt grossen Wert auf eine einfache, kindgerechte Sprache. Natürlich führt auch Fidibus wieder durch dieses ganz besondere Märchen. Zwerg Nase, ein aufgeweckter Junge, wird durch ein Kräuterweib verzaubert und ihm wächst eine lange Nase. Er lernt bei diesem Kräuterweib, die ihn gefangen hält, zu kochen und zwar so gut, dass er sich den Ruf des besten Koches im Land erkämpft. Irgendwann gelingt es ihm aber diesem Kräuterweib zu entkommen und wird auch prompt beim König als Chefkoch eingestellt. Das turbulente Treiben auf dem Schloss, vor allem hervorgerufen durch einen arg tollpatschigen Diener, führt zu immer wieder neuen Verwicklungen. Ein spannungsgeladenes Märchen – mit einem sehr beeindruckenden Bühnenbild in vier Akten - geeignet für Kinder ab vier Jahren.
Dorfmattsaal
Dorfmatt
6343 Rotkreuz
Märchenstunde für Kinder 16.12.1814.30 Pfäffikon
Vögele Kultur Zentrum
Gwattstrasse 14
8808 Pfäffikon
055 416 11 11
Öffnungszeiten: Mittwoch-Sonntag 11.00-17.00 Uhr, Donnerstag bis 20.00 Uhr
Konzert am Kamin 16.12.1817.00 Au
Kammerorchester des Musikkonservatoriums der Stadt Zürich
Schloss Au
Hinter Au 1
8804 Au
Männerchor Baar 16.12.1817.00 Baar
Männerchor Baar, Jonas Herzog, Leitung; «Brass4Baar»; Heinz Della Torre Trompete; Stefan Müller, Harmonium und Orgel. Die Sänger des Männerchors Baar freuen sich, ihnen dieses Jahr unter dem Motto «Von fern klingt leise eine Melodie» ein Konzert zu präsentieren. In der wunderschönen Martinskirche tragen wir verschiedene Werke der Chor- und Instrumentalmusik vor, welche eine abwechslungsreiche Konzertstunde versprechen. Neben adventlichen und weihnächtlichen Kompositionen erklingen auch solche der klassischen Männerchorliteratur aus dem 18. und 19. Jahrhundert. Dieses Jahr werden wir wieder von unserem versierten Begleiter Stefan Müller an Harmonium und Orgel unterstützt. Ganz besonders freuen wir uns auf unseren Gastsolisten, den Trompeter Heinz Della Torre, welcher zusammen mit «Brass4Baar» unser Konzert mit den warmen Klängen der Blechblasinstrumente verschönert.
Pfarrkirche St. Martin
Kirchgasse
6340 Baar
Miss Harriets Ballonfahrt um die Welt 16.12.1817.00 Zug
In Paris beginnt der abenteuerliche Ballonwett-kampf der Miss Harriet und der beiden Kinder Rebekka und Wilhelm. Mit dem Ballon geht es einmal um die Welt und natürlich wollen viele Ballonfahrer aus der ganzen Welt dieses hart umkämpfte Rennen gewinnen. Ob Miss Harriet’s Ballon als Sieger am Zielort landet und welche Herausforderungen rund um den Globus noch auf sie warten, kannst du selber entdecken, indem du mitspielst und ein Teil die-ser spannenden Geschichte wirst.
Theater Metalli
Baarerstrasse 14
6300 Zug
Veranstalter:
Kinder- und Jugendtheater Zug
6300 Zug
Chor 90 Stimmen 16.12.1817.00 Freienbach
Besinnlich/romantische Adventsmusik mit dem Chor 90 Stimmen. Der Chor 90 Stimmen unter Leitung der Dirigentin Agnes Ryser singt Werke von Ola Gjeilo und Dan Forrest: The ground, The rose, Across the vast eternal sky, Luminous night of the soul / Jubilate Deo Nr. 1 + 4. Begleitung Cäcilia Schuler, Piano, Sonja Füchslin und Katharina Wirz, Violinen, Cyrill Greter, Viola und Severin Suter, Cello.
Pfarrkirche St. Adelrich
Pfarrmatte
8807 Freienbach
Doris Affentranger und Patricia Brogli 16.12.1817.00 Allenwinden
Ein zauberhafter Konzertabend, der sich den märchenhaften Advents-Winternächten mit freundlichen Geschichten, einem farbigen Instrumentarium und mit viel Herz widmet. Wir nehmen Sie mit auf eine besinnliche Klangreise und singen für Sie Lieder, die wir mit vielen Klangfarben schmücken. Wie ein Weihnachtsbaum – glänzend, magisch und wärmend. - Doris Affentranger, Vibraphon/Perkussion, Patricia Brogli, Gesang/Querflöte/Klavier.
Kirche St. Wendelin
Zugerbergstrasse
6319 Allenwinden
Zuger Sinfonietta 16.12.1817.00 Cham
Der in Zug geborene Klarinettist Reto Bieri ist aus der Schweizer Musikszene nicht mehr wegzudenken. Ob als Kammermusiker, Solist oder Professor in Würzburg. Und nun endlich ist er wieder in seinem Heimatkanton! Reto Bieri kommt mit Coplands Klarinettenkonzert nach Cham. Ein Auftragswerk von Benny Goodman. Jazz Tunes sind vorprogrammiert! Bei Antonín Dvořák sind zwar keine Jazzmelodien vorhanden, trotzdem gilt sein Streichquartett als Paradestück seiner Amerikazeit. Es entstand ausserhalb von New York, umgeben von Natur und seinen aus Böhmen angereisten Kindern. Während Dvořák in den USA verweilte, hielt sein Freund Leoš Janáček in Prag die Stellung. Janáčeks Suite ist ein Frühwerk und entstand unter Einfluss von Dvořák. Einmal Prag – New York retour, bitte.
Lorzensaal
Dorfplatz 3
6330 Cham
041 784 49 49
Veranstalter:
Zuger Sinfonietta
6300 Zug
Kammerorchester Wädenswil 16.12.1817.00 Wädenswil
Adventskonzert. Hornkonzert von Rosetti und Werke von Stamitz, Schulé und Mozart. Gabriel Brandigi, Horn; Felix Schudel, Leitung.
Reformierte Kirche
Schönenbergstrasse 9
8820 Wädenswil
Veranstalter:
Kammerorchester Wädenswil
8820 Wädenswil
Peter & Paul Chor 16.12.1817.00 Oberägeri
Harmoniemusik Oberägeri und Peter & Paul Chor Oberägeri freuen sich in der Pfarrkirche mit dem gemeinsamen Adventskonzert die Zuhörerschaft in der Vorweihnachtszeit auf die kommende Festtage einzustimmen. Werke Harmoniemusik und Chor gemeinsam: Bogoroditse Dyevo, S. Rachmaninov, Gospeltrain, N. Tailor, O happy day, Friede den Menschen, Weihnachtslieder-Medley, F. Bummerl. Werke Peter und Paul Chor: Wann, Herr wirst du geboren, Adventshymnus, R. Jones, Auf, ihr Hirten, S. Röthlin, Tollite hostias, aus Weihnachtsoratorium, C. Saint-Saens, Halleluja, L. Cohen Weihnachtsversion.
Pfarrkirche St. Peter und Paul
Hauptstrasse
6315 Oberägeri
Adventskonzert 16.12.1817.00 Rüschlikon
Joseph Haydn "Missa Sancti Nicolai" und Orgelkonzert in C-Dur
Reformierte Kirche
Bahnhofstrasse 41
8803 Rüschlikon
Oliver & Matilda 16.12.1817.00 Langnau am Albis
Zur Einstimmung auf Weihnachten präsentiert Perle Produktionen die Musical „Oliver“ und „Matilda“ in Kurzfassung und freier Bearbeitung von Merete Amstrup. Berührend, humorvoll, unvergesslich.
Turbine Theater
Spinnereistrasse 19
8135 Langnau am Albis
044 713 12 21
Blasorchester Siebnen 16.12.1817.00 Siebnen
Winterkonzert
Stockberg-Halle
Stockbergstrasse
8854 Siebnen
Veranstalter:
Blasorchester Siebnen
8854 Siebnen
Lichterweg Baar: Chor Cantori Contenti 16.12.1817.30 Baar
Der Chor Cantori Contenti gibt ein Konzert bei der Kapelle Heiligkreuz anlässlich des Lichterwegs Baar. Anschliessend wird ein Apéro offeriert. Der Baarer Lichterweg darf ein kleines Jubiläum feiern: Vom 30. November 2018 bis am 6. Januar 2019 erhellen rund 1500 LED-Lampen bereits zum fünften Mal einen knapp 1,5 Kilometer langen Rundweg am Fuss der Baarburg. Im Jahr 2014 hat sich eine kleine Gruppe zum Ziel gesetzt, die Adventszeit in Baar mit einem Lichterweg zu bereichern. Aus der spontanen Idee ist in den letzten fünf Jahren ein Projekt entstanden, das fest in den vorweihnächtlichen Terminkalender gehört. Dem Erfolgsrezept bleibt das Organisationskomitee auch im fünften Jahr treu. Erstmals eingeschaltet wird der Lichterweg dieses Jahr am Freitag, 30. November, um 19.00 Uhr. Zur Eröffnung spielen WolfChaps bei der Kapelle Schweizer Mundartlieder. Danach ist der Lichterweg täglich ab Einbruch der Dämmerung bis 23.00 Uhr in Betrieb. An ausgewählten Abenden finden Anlässe statt, die bereits in den letzten Jahren zahlreiche Besucherinnen und Besucher in die Wishalde unterhalb der Baarburg gelockt haben. So stehen Geschichten-Abende mit Maria Greco, das offene Singen, ein Besuch des Samichlaus oder ein Chorkonzert auf dem Programm.
Kapelle Heiligkreuz
Bruederhus Wishalde
6340 Baar
Veranstalter:
cantori contenti
6300 Zug
Spellbound Contemporary Ballet 16.12.1819.00 Zug
Ein zeitgenössisches Ballett über das Mittelalter. Das Kloster Benediktbeuern im 12. und 13. Jahrhundert. Die Mönche verfassen eine Handschrift. Die Gedichte daraus werden später bekannt als die Carmina Burana. Darunter hat es Trinker-, Spieler- und Liebeslieder, die witzig, pointiert und komisch die Leiden und Freuden des Alltags darstellen – und sarkastisch das Mönchsleben verspotten. Das Spellbound Contemporary Ballet tanzt unter anderem zu Musik von Carl Orff, der seine Carmina Burana 1937 auf Grundlage dieser Handschriften komponiert hat.
Theater Casino
Artherstrasse 2-4
6300 Zug
Toddler English Storytime 17.12.1809.15 Horgen
fun interactive sessions for toddlers
Gemeindebibliothek
Alte Landstrasse 26
8810 Horgen
044 725 35 68
Raconte-moi une histoire en français 17.12.1816.00 Horgen
Entfants de 2 à 5 ans accompagnés d'un parent avec Magali Belt
Gemeindebibliothek
Alte Landstrasse 26
8810 Horgen
044 725 35 68
Adliswiler Weihnachtskalender 17.12.1821.12.18jeweils 17.00 Adliswil
Weihnachtsgeschichten für die ganze Familie. An den Wochenenden mit Musik. Bei jeder Witterung.
Bahnhofplatz Brugg
Bahnhofplatz
8134 Adliswil
Veranstalter:
statttheater
8134 Adliswil
Hardys Montag 17.12.1820.00 Wädenswil
Alle Jahre wieder lockt der Tisch der Buchhandlung Kafisatz mit Neuerscheinungen. Welche Bücher des Jahrgangs 2018 haben es für Hardy Ruoss in sich? Was interessiert thematisch, fesselt inhaltlich und verzückt literarisch? Heute Abend gibts Antworten darauf. Und die Bücher dazu.
Theater Ticino
Seestrasse 57
8820 Wädenswil
044 780 93 58
Kunst über Mittag: Carl Spitzweg 18.12.1812.00 Zug
Es wird frivol zu- und hergehen in den Räumen des Kunsthauses Zug. Vielleicht nur ein bisschen derb. Womöglich ausgelassen oder verkorkst. Mitunter tief traurig. Die Ausstellung lehnt sich an den Philosophen Friedrich Nietzsche an, der das ungeheuerliche Leben als Komödie des Daseins beschreibt. Freie Geister müssten lachen können, auch über sich selbst. Spätestens der tragische Anschlag auf die Redaktionsräume des Pariser Satiremagazins Charlie Hebdo hat die alte Frage nach Humor in freiheitlichen Demokratien neu aufkochen lassen. Das Kunsthaus Zug schickt seine Besucher in Siebenmeilenstiefeln durch die Kunstgeschichte des Humors. Seit 2011 recherchiert eine Arbeitsgruppe aus dem Haus mit Studenten und Wissenschaftlern die Beziehungen von Kunst und Humor und geht dabei zurück bis zu den Griechen. Literatur, Musik und Philosophie sind einbezogen, Theater, Varieté und Kino. Die Reise führt zum Lachen in der Kirche, zum Strassentheater und an die Fastnacht. Geschlechterbeziehungen und gesellschaftliche Unterdrückung, Auseinandersetzung mit dem Körper und mit dem Tod sind Konstanten. Klar ist: Die Betrachter sollen lachen. Ein vermeintliches Tabu im Museum wird gebrochen. Fragt sich, wer worüber lacht? Die Ausstellung gerät zum Experiment über das Besucherverhalten im Museum und zur Selbstkritik an seiner Autorität. Über 300 Arbeiten versammelt die Komödie des Daseins – Leihgaben aus der Schweiz und aus Europa und Werke der eigenen Sammlung. Es ist eine Versuchsanordnung mit Vasen, Flugblättern, Zeichnungen, Zeitschriften, Gemälden, Skulpturen, Fotografien und Videos. Situationskomik und existenzieller Schrecken stehen dicht an dicht - auch in der Kunst. Mit Werken von Callot, Goya, Daumier, Ensor, Klee, Man Ray, Duchamp, Heartfield, Picasso, Oppenheim, Signer, Ai Weiwei u.v.a.
Kunsthaus Zug
Dorfstrasse 27
6300 Zug
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 12.00-18.00, Samstag/Sonntag 10.00-17.00
Vorbim si citim romaneste 18.12.1816.30 Horgen
Întâlnirile vor fi lunar la Biblioteca din Horgen
Gemeindebibliothek
Alte Landstrasse 26
8810 Horgen
044 725 35 68
Lachner Wiehnachtszauber 18.12.1823.12.18jeweils 19.30 Lachen
Mit Maja Brunner, Nelly Patty, Viola Tami, Silvio d'Anza, Die Superländler und Joschi Closchi
Seeanlage
8853 Lachen
Veranstalter:
Lachner Wiehnachtszauber
8853 Lachen
Schwanensee 18.12.1819.30 Cham
Kiew Theater Ballet präsentiert ein Meisterwerk: Schwanensee - Ballet in 4 Akten von P.I. Tchaïkowsky
Lorzensaal
Dorfplatz 3
6330 Cham
041 784 49 49
Kunst über Mittag: Timm Ulrichs 19.12.1812.00 Zug
Kunst über Mittag in der Ausstellung "Komödie des Daseins": Zu Timm Ulrichs, mit Samira Tanner, wissenschaftliche Volontärin und Mitglied des Recherche-Teams
Kunsthaus Zug
Dorfstrasse 27
6300 Zug
Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 12.00-18.00, Samstag/Sonntag 10.00-17.00
Chaschperli & Friends im Advent 19.12.1814.00 Langnau am Albis
Turbine Theater
Spinnereistrasse 19
8135 Langnau am Albis
044 713 12 21
Das Sonnenschloss 19.12.1814.30 Horgen
Das Sonnenschloss: Grosseltern und Enkel Theater. Was Vittorio, der jüngste der drei Brüder entdeckt, ist gleichzeitig der Beginn seiner Liebe zur geheimnisvollen Prinzessin Aurelia. Auch sie liebt ihn, ist aber gefangen in der Gewalt eines Ungeheuers. Um Mann und Frau zu werden, muss Vittorio viele Abenteuer bestehen. Ein spannendes Zaubermärchen aus dem Tessin.
Begegnungszentrum Baumgärtlihof
Baumgärtlistrasse 12
8810 Horgen
044 725 95 55
Zwerg Nase 19.12.1815.00 Einsiedeln
Ein wunderschönes Märchen nach Hauff - in Dialekt. Das Märchentheater Fidibus legt grossen Wert auf eine einfache, kindgerechte Sprache. Natürlich führt auch Fidibus wieder durch dieses ganz besondere Märchen. Zwerg Nase, ein aufgeweckter Junge, wird durch ein Kräuterweib verzaubert und ihm wächst eine lange Nase. Er lernt bei diesem Kräuterweib, die ihn gefangen hält, zu kochen und zwar so gut, dass er sich den Ruf des besten Koches im Land erkämpft. Irgendwann gelingt es ihm aber diesem Kräuterweib zu entkommen und wird auch prompt beim König als Chefkoch eingestellt. Das turbulente Treiben auf dem Schloss, vor allem hervorgerufen durch einen arg tollpatschigen Diener, führt zu immer wieder neuen Verwicklungen. Ein spannungsgeladenes Märchen – mit einem sehr beeindruckenden Bühnenbild in vier Akten - geeignet für Kinder ab vier Jahren.
Kultur- und Kongresszentrum Zwei Raben
Hauptstrasse 20
8840 Einsiedeln
055 412 40 62
Büechermuus chunnt is Huus 19.12.1816.00 Horgen
Gschichteziit i de Bibliothek für Kinder ab 4 Jahren
Gemeindebibliothek
Alte Landstrasse 26
8810 Horgen
044 725 35 68
Reise ins Geschichtenland 19.12.1816.00 Rotkreuz
Geschichten für Vorschulkinder, welche ca. 25 Min. zuhören können, erzählen Edith Schenk, Judith Wismer, Prisca Imfeld, Ramona Koller und Sylvie Knüsel.
Gemeinde- und Schulbibliothek
Meierskappelerstrasse 9
6343 Rotkreuz
041 798 16 81
Oliver & Matilda 19.12.1819.00 Langnau am Albis
Zur Einstimmung auf Weihnachten präsentiert Perle Produktionen die Musical „Oliver“ und „Matilda“ in Kurzfassung und freier Bearbeitung von Merete Amstrup. Berührend, humorvoll, unvergesslich.
Turbine Theater
Spinnereistrasse 19
8135 Langnau am Albis
044 713 12 21
Marie Louise Werth & Band 19.12.1820.00 Cham
Lorzensaal
Dorfplatz 3
6330 Cham
041 784 49 49

Die praktische App
für Ihre Kultur-Übersicht