Kultur

Kultur schafft Identität, indem sie zu aktiver Auseinandersetzung anregt und den Dialog fördert. Das trägt zur Verwurzelung der Bevölkerung in der Region und zum gesellschaftlichen Zusammenhalt bei.

Kultur ist ein wichtiger Faktor für die Innovationsfähigkeit der Unternehmen und der Region, indem sie ein kreatives Klima prägt. Sie ist zudem ein relevanter Wirtschaftsfaktor. Sie sorgt für Aufträge in diversen Bereichen für Zulieferer und sie zieht Besucherinnen und Besucher an, deren Ausgaben wieder in den Wirtschaftskreislauf zurückfliessen.

Veranstaltungen

Zeitraum
Der Kulturkalender zeigt Veranstaltungen der kommenden 30 Tage an.

Macht ist ein grosses Wort. Mit ihr einher geht viel Positives, aber genauso Negatives. Doch per se ist Macht zuerst einmal neutral, weder gut noch böse. Grundsätzlich dienen Machtdynamiken dazu, Begebenheiten zu verändern und Ziele zu erreichen. Im besten Falle stärken Personen mit Macht ihre Mitmenschen, die Gesellschaft oder Systeme. Doch Macht ist bei Missbrauch auch die Ursache von Ohnmacht, Wut und Verzweiflung. Warum wollen wir Macht und wie setzen wir sie ein? Wie kann sich jeder Einzelne von uns dazu ermächtigen und dadurch der Ohnmacht entkommen? Was sind denn Kriterien von Macht? Lässt sich an festen Machtstrukturen rütteln? Diesen und weiteren Fragen geht die Ausstellung nach und regt dadurch an, gesellschaftliche und persönliche Machtstrukturen zu erkennen, zu beobachten und zu reflektieren.

https://www.voegelekultur.ch

Vögele Kultur Zentrum
Gwattstrasse 14
8808
Pfäffikon
055 416 11 11
Öffnungszeiten: Dienstag-Sonntag 11.00-17.00 Uhr, Donnerstag bis 20.00 Uhr

In der KURIOZ GALLERY im Kurioz in Zug stellen ab 8. April 2024 in der AUSSTELLUNG Q2-24, Luca Harlacher & Victor Zoller aktuelle Arbeiten. Zur Vernissage am 13. April 2024 von 15-16.30 Uhr mit Apéro sind beide Künstler anwesend. Vernissage: 13. April 2024 – 15 - 16.30 Uhr Ausstellung: 8.4. bis 6.7.2024. Öffnungszeiten bitte unter kurioz-gallery.ch nachscheuen.

https://www.kurioz-gallery.ch

Kurioz Gallery
Pilatusstrasse 1
6300
Zug

Die Galerie KUNST 7 am oberen Zürichsee lädt in die Ausstellung des slowenischen Künstlers Vasja Grabner ein und präsentiert seine neuesten Kunstwerke. Vasja Grabner hat sich in der internationalen Kunstszene als Newcomer in den letzten Jahren mit seiner bemerkenswerten Malerei im Hyperrealismus bewiesen. Er gehört zu den ModPortrait Finalisten 2020 und 2022, einem der herausragendsten Wettbewerbe der zeitgenössischen Kunst im MEAM, European Museum of Modern Art in Barcelona, für figurative Porträts. Der Künstler begeistert mit seiner meisterhaft-detaillierten, hyperrealistischen Malerei. Tiefgründige Lebensaspekte werden vom Künstler in ausdrucksstarker Bildsprache thematisiert. Der Künstler lebt in Slowenien, seine Kunst wird in der Schweiz exklusiv von der Galerie KUNST 7 vertreten.

https://www.kunst7.ch

Galerie Kunst 7
Zürcherstrasse 66
8852
Altendorf

Die Ausstellung stellt rund 30 Motive aus den «Shrines of Europe»-Städten aus. Vom Marienheiligtum über Devotionalien bis hin zu Architektur. Auch ein Blick auf die Teller und in die Gastronomie der Städte lädt zur Entdeckung ein. Junge Fotografen haben sich auf eine Reise durch die sieben bedeutendsten Marienwallfahrtsorte Europas gemacht und nehmen die Besucher in der Ausstellung mit auf den Weg. - Öffnungszeiten Hofpforte vom Kloster Einsiedeln: Sonn- und Feiertage 10.30 - 19.00 Uhr (ab 1. November 18.30 Uhr) Montag bis Samstag 08.00 - 19.00 Uhr (ab 1. November 18.30 Uhr)

Kloster (Eingang Hofpforte)
Klosterplatz
8840
Einsiedeln

Wir präsentieren Ihnen mit dieser Ausstellung eine international angesehene und hochbegabte Künstlerin namens RACHEL LUMSDEN, deren Werke wir erstmals zeigen. Seit über 20 Jahren arbeitet die in Newcastle upon Tyne geborene Künstlerin in der Schweiz. Seit 12 Jahren unterrichtet sie als Dozentin für Malerei an der Kunsthochschule in Luzern. In ihrem Atelier in Arbon wachsen ihre mit Ölfarbe gemalten Bilder auf festen Bildträgern. Ebenso arbeitet sie an wichtigen Kunst-am-Bau-Projekten. Mit virtuosem Handling der Farbe und intensiven Bildräumen schafft sie hauptsächlich figurative Malerei im Grossformat, die mehr als nur überrascht. RACHEL LUMSDEN stellt visuelle Erzählungen her, die einem unerwartet nahe kommen, aber dennoch unfassbar sind.  LUMSDENS Gemälde sind von einer Vielzahl visueller Quellen inspiriert wie z.B. Fotos, Traumbilder, Erinnerungen, Referenzen zur Kunstgeschichte und Werbematerialien. Ihre Themen verbinden oft übersehene Werkzeuge des Alltags mit fantastischen Elementen, autobiografischen Fragmenten und dem kollektiven Unbewussten. Ihr Œuvre ist unbestreitbar figurativ, aber es ist zu offen und mehrdeutig, um als Erzählung beschrieben zu werden. Ihre atmosphärischen Welten sprühen voller Energie. In vielen ihrer Werke schafft RACHEL LUMSDEN (CH / GB) immer wieder den unbehaglichen Eindruck, dass die Dinge nicht unbedingt das sind, was man glaubt, indem sie Türen hinzufügt, hinter denen eine andere Welt lauern könnte. Ihr einzigartiger Stil und ihre kreative Vision haben uns in ihren Bann gezogen, und wir freuen uns sehr, ihre Kunst mit Ihnen zu teilen.  In ihrem Buch «Ritt auf der Wildsau» (erschienen bei Scheidegger & Spiess) schreibt sie über ihren Weg dorthin, wo sie heute ist, und dass dieser oft nicht einfach war. Sie weist auf ihre seltsamen Begegnungen mit Galeristen hin, wie die Malerei als zeitgenössisches Medium unterschätzt wurde und wie eng die Männerverbände der Branche noch immer sind.  Ein ausschlaggebender Grund für uns, Ihnen die gemalte Welt von RACHEL LUMSDEN zu präsentieren und näherzubringen. Ist man einmal in ihre Bildwelt eingetaucht, so bleibt diese dem Betrachter ewig im Gedächtnis. 

https://www.ursreichlin.com

Galerie Urs Reichlin
Baarerstrasse 133
6300
Zug
Öffnungszeiten: Mittwoch 10.15 - 18.15 Uhr, Donnerstag 10.15 - 21.00 Uhr, Samstag 10.15 - 16.15 Uhr

Geöffnet: Do. und Fr. 16 – 19 Uhr, Sa. 11 – 16 Uhr. Kunstapéro: So. 26. Mai 2024, 16 bis 18 Uhr. Fantasie bezeichnet eine kreative Fähigkeit des Menschen – also ihre Begabung sich vorzustellen, wie Dinge sein könnten oder wie sie hätten sein können. Die Resultate dieser schöpferischen Kraft – die einzelnen Vorstellungsbilder – zeigen die sieben Künstlerinnen in der Vielfalt ihrer ausgestellten Werke. Hellen Rojas Orellana (Hellart) fühlt sich seit ihrer Jugend von der Kunst, der Natur und den Geheimnissen des Universums angezogen. Vor ein paar Jahren hat sie es geschafft, einen eigenen Stil zu erreichen. Sie versucht Gefühle und Emotionen zu vermitteln, die das Kunstwerk mit den Betrachterinnen verbinden. Shanna Kuratli-Fröhlich ist Biologin und begeisterte Künstlerin. Ihre Reisen dienen als Inspiration für ihre Malerei. Bewegende Augenblicke, faszinierende Ideen und schöne Momente bringt sie mit Ölfarben auf Leinwand. Die Bilder von Yvette Mbenga sind selten geplant. Stattdessen entwickelt sich ihre Kunst auf einer Reise durch ihre Gefühle, geleitet von Intuition und gekennzeichnet durch den Einsatz gemischter Medien wie Collagen, Tinten, Acryl und Schichttechniken. Juyeong Gächter Juyon malt Landschaften, Stillleben und Portraits so wie sie diese wahrnimmt. Objekte, welche sich in ihren Bildern wiederfinden, werden aus der Realität gezogen und in einer träumerischen Welt arrangiert. Ursula Sulser zaubert mit ihrer zeitgenössischen Malerei eine Fantasiewelt in Acryl und Öl» um möglichst vielen Menschen mit ihren farbenfrohen und fröhlichen Gemälden Freude und Erfüllung schenken. Die gelernte Bildhauerin Julia Kaiser verfügt über Leidenschaften und Talente, die sich sehen lassen. Sie ist eine sehr konsequente Künstlerin, die mit Malereien und auch Skulpturen begeistert. Alena Selva fängt in ihren Aquarellen die majestätische Schönheit der Berge und Gletscher ein und zeigt ihre Anmut und ihre Verletzlichkeit in einer sich schnell verändernden Welt. Ihre Kunst ist eine Hommage an die Schönheit der Natur.

https://www.kunstzuerichsued.com

Galerie kunstzürichsüd
Zürichstrasse 1
8134
Adliswil
Öffnungszeiten: Donnerstag/Freitag 16-19 Uhr, Samstag 11-16 Uhr

Malerei: Barbara Antoinette Haegis Werke bewegen sich immer weiter weg vom Geplanten hin zum Spontanen und aus dem Moment Entstehenden, verbunden mit ihrem momentanen inneren Erleben und ihrer Lebendigkeit. Ihre Werke entwickeln sich in einem experimentierenden Prozess, bis hin zum gefühlten und ganzheitlich erlebten «Fertig!». Skulpturen: Werner Nydeggers figürliche Skulpturen aus Sandstein, Marmor und Holz sind ausdrucksstark und die charakteristischen Eigenschaften des Materials werden in der Bearbeitung herausgearbeitet und betont. - Öffnungszeiten: Freitag 17 - 20 Uhr (ausser Vernissage), Samstag 10 - 13 Uhr, Sonntag 14 - 17 Uhr

https://www.kulturaffoltern.ch

Veranstalter:
Kultur Affoltern
8910
Affoltern
Galerie am Märtplatz
Obere Bahnhofstrasse 7
8910
Affoltern
Öffnungszeiten: Freitag: 17.00-20.00, Samstag: 09.00-12.00, Sonntag: 11.00-14.00

Das Schul­zimmer dieser vier- bis achtjährigen Kinder liegt unter Baum­kronen im Badener Wald. Bei Sonnen­schein, Regen und Schnee lernen sie Lesen, Schreiben und Rechnen. Vor allem aber erkunden sie auf eigene Faust den Wald, erleben den Kreis­lauf der Natur und suchen ihre Rolle in der Gemein­schaft. Über den Zeit­raum eines Jahres taucht der Film in den Kosmos einer Wald­schule ein und lässt die Kinder zu Wort kommen. Sie geben Einblick in eine Lebens­welt, die ihnen erlaubt, Eigen­ver­ant­wor­tung, Mut und Krea­tivität zu entwi­ckeln.

https://www.kinozug.ch

Kino Seehof
Schmidgasse 8
6300
Zug
041 726 10 01

Garfield trifft auf seinen verschollen geglaubten Vater und muss mit ihm ein Abenteuer bewältigen.

Garfield, dem weltberühmten Montage hassenden und Lasagne liebenden Kater, steht ein wildes Abenteuer in der grossen weiten Welt bevor. Nach einem unerwarteten Wiedersehen mit seinem lange verschollenen Vater - der struppigen Strassenkatze Vic - sind Garfield und sein Hundefreund Odie gezwungen, ihr perfektes Zuhause und verwöhntes Leben hinter sich zu lassen und Vic auf einem urkomischen Streifzug, bei dem für sie so einiges auf dem Spiel steht, zu begleiten.

https://www.kinozug.ch

Kino Seehof
Schmidgasse 8
6300
Zug
041 726 10 01

Ein Treffen zwischen ehemaligen besten Freunden und Ex-Partnern sorgt auf dem Tennisplatz für Spannung.

In "Challengers - Rivalen", dem neuen Werk des visionären Filmemachers Luca Guadagnino, spielt Zendaya in der Hauptrolle das ehemalige Tennis-Wunderkind Tashi Duncan. Die zielstrebige Powerfrau arbeitet inzwischen erfolgreich als Trainerin und hat ihren Ehemann (Mike Faist, "West Side Story") zum Champion aufgebaut. Weil sich dieser jedoch in einem Formtief befindet, bringt Tashi ihn dazu, an einem unterklassigen Turnier teilzunehmen, um zu alter Stärke zurückzufinden. Der Comeback-Plan nimmt allerdings eine überraschende Wendung, als Tashis Mann gegen den gescheiterten Patrick (Josh O'Connor, "The Crown") antreten muss - seinen ehemaligen besten Freund und Tashis früheren Lebensgefährten.
Während Vergangenheit und Gegenwart aufeinanderprallen und die Spannungen hochkochen, muss sich Tashi eine entscheidende Frage stellen: Wie weit gehe ich, um zu gewinnen?

https://www.kinozug.ch

Kino Seehof
Schmidgasse 8
6300
Zug
041 726 10 01

Während des Zweiten Weltkriegs versteckt eine französische Familie ein jüdisches Mädchen vor den Nazis.

Julian (Bryce Gheisar) kämpft als Aussenseiter um Anerkennung in seiner Schule. Als er nach einem Zwischenfall mit seinem Klassenkameraden der Schule verwiesen wird, nimmt seine Grossmutter (Helen Mirren) den Vorfall zum Anlass, ihm ihre eigene Geschichte des Mutes zu erzählen. Während ihrer Jugend im von Nazis besetzten Frankreich rettet ein Junge sie vor der tödlichen Gefahr und versteckt sie in der Scheune seiner Farm. Dort erschaffen sich die beiden ihre eigene atemberaubende, magische Welt - und finden ihre erste Liebe. Währenddessen riskiert die Mutter des Jungen (Gillian Anderson) alles, damit ihr Versteck nicht auffliegt.

https://www.kinozug.ch

Kino Seehof
Schmidgasse 8
6300
Zug
041 726 10 01

Ein Schauspieler, der sich in einer Krise befindet, trifft seine ehemalige Lebensgefährtin wieder.

Mathieu (GUILLAUME CANET), ein bekannter Pariser Schauspieler, kämpft mit einer Midlife-Crisis. Um Abstand zu gewinnen, reist er an die bretonische Westküste Frankreichs, wo er sich in ein Wellnesshotel in einem verlassenen Erholungsort einquartiert. Ganz in der Nähe lebt auch Klavierlehrerin Alice (ALBA ROHRWACHER) mit ihrem Mann und der gemeinsamen Tochter. Vor 15 Jahren, lange noch bevor Mathieu berühmt wurde, waren die beiden ein Paar. Als es zu einem Wiedersehen kommt, erwachen alte Gefühle, die sie ihre bisherigen Lebens- und Liebesentscheidungen überdenken lassen.

https://www.kinozug.ch

Kino Gotthard
Gotthardstrasse 18
6300
Zug
041 726 10 02

Während des Zweiten Weltkriegs versteckt eine französische Familie ein jüdisches Mädchen vor den Nazis.

Julian (Bryce Gheisar) kämpft als Aussenseiter um Anerkennung in seiner Schule. Als er nach einem Zwischenfall mit seinem Klassenkameraden der Schule verwiesen wird, nimmt seine Grossmutter (Helen Mirren) den Vorfall zum Anlass, ihm ihre eigene Geschichte des Mutes zu erzählen. Während ihrer Jugend im von Nazis besetzten Frankreich rettet ein Junge sie vor der tödlichen Gefahr und versteckt sie in der Scheune seiner Farm. Dort erschaffen sich die beiden ihre eigene atemberaubende, magische Welt - und finden ihre erste Liebe. Währenddessen riskiert die Mutter des Jungen (Gillian Anderson) alles, damit ihr Versteck nicht auffliegt.

https://www.cineboxx.ch

Cineboxx
Schnabelsbergstrasse 29
8840
Einsiedeln
055 412 20 20

Als die Welt untergeht, wird die junge Furiosa vom Grünen Ort der vielen Mütter entführt und fällt in die Hände einer grossen Bikerhorde unter der Führung des Warlords Dementus. Bei ihrem Streifzug durch das Ödland stossen sie auf die Zitadelle, die vom Immortan Joe beherrscht wird. Während die beiden Tyrannen um die Vorherrschaft kämpfen, muss Furiosa viele Prüfungen überstehen, während sie die Mittel zusammenstellt, um ihren Weg nach Hause zu finden.

https://www.kinozug.ch

Kino Lux
Dorfstrasse 29b
6340
Baar
041 726 10 03

Als die Welt untergeht, wird die junge Furiosa vom Grünen Ort der vielen Mütter entführt und fällt in die Hände einer grossen Bikerhorde unter der Führung des Warlords Dementus. Bei ihrem Streifzug durch das Ödland stossen sie auf die Zitadelle, die vom Immortan Joe beherrscht wird. Während die beiden Tyrannen um die Vorherrschaft kämpfen, muss Furiosa viele Prüfungen überstehen, während sie die Mittel zusammenstellt, um ihren Weg nach Hause zu finden.

https://www.kinozug.ch

Kino Seehof
Schmidgasse 8
6300
Zug
041 726 10 01

Als die Welt untergeht, wird die junge Furiosa vom Grünen Ort der vielen Mütter entführt und fällt in die Hände einer grossen Bikerhorde unter der Führung des Warlords Dementus. Bei ihrem Streifzug durch das Ödland stossen sie auf die Zitadelle, die vom Immortan Joe beherrscht wird. Während die beiden Tyrannen um die Vorherrschaft kämpfen, muss Furiosa viele Prüfungen überstehen, während sie die Mittel zusammenstellt, um ihren Weg nach Hause zu finden.

https://www.cineboxx.ch

Cineboxx
Schnabelsbergstrasse 29
8840
Einsiedeln
055 412 20 20

Ein Stuntman muss einen verschwundenen Filmstar finden, um die Frau seines Lebens zurückgewinnen.

Der von unzähligen Jobs gezeichnete Stuntman Colt Seavers (Oscar®-Kandidat Ryan Gosling, Barbie) hatte sich eigentlich ein Jahr zuvor aus dem aktiven Dienst zurückgezogen, um sich körperlich und geistig von seinem Knochenjob zu erholen. Doch dann verschwindet Tom Ryder (Golden Globe-Gewinner Aaron Taylor-Johnson, Bullet Train), Star eines millionenschweren Filmprojekts, spurlos. Bei dem Film führt Colts Ex Jody Moreno (Golden-Globe-Gewinnerin Emily Blunt, Oppenheimer) Regie - und ehe er sich's versieht, befindet sich Colt wieder im Dienst. Während die abgebrühte Produzentin des Films (Emmy-Gewinnerin Hannah Waddingham, Ted Lasso) versucht, das Verschwinden ihres Stars vor dem Studio und den Medien geheim zu halten, übernimmt Colt die haarsträubenden Stunts und versucht mehr oder weniger erfolgreich, Jodys Gunst zurückzugewinnen. Doch schon bald werden die Geheimnisse um den verschwundenen Star immer mysteriöser, und Colt sieht sich in eine finstere Verschwörung verwickelt, die gefährlicher ist als jeder Stunt ...

https://www.kinozug.ch

Kino Seehof
Schmidgasse 8
6300
Zug
041 726 10 01

Während des Zweiten Weltkriegs versteckt eine französische Familie ein jüdisches Mädchen vor den Nazis.

Julian (Bryce Gheisar) kämpft als Aussenseiter um Anerkennung in seiner Schule. Als er nach einem Zwischenfall mit seinem Klassenkameraden der Schule verwiesen wird, nimmt seine Grossmutter (Helen Mirren) den Vorfall zum Anlass, ihm ihre eigene Geschichte des Mutes zu erzählen. Während ihrer Jugend im von Nazis besetzten Frankreich rettet ein Junge sie vor der tödlichen Gefahr und versteckt sie in der Scheune seiner Farm. Dort erschaffen sich die beiden ihre eigene atemberaubende, magische Welt - und finden ihre erste Liebe. Währenddessen riskiert die Mutter des Jungen (Gillian Anderson) alles, damit ihr Versteck nicht auffliegt.

https://www.kinozug.ch

Kino Seehof
Schmidgasse 8
6300
Zug
041 726 10 01

Garfield trifft auf seinen verschollen geglaubten Vater und muss mit ihm ein Abenteuer bewältigen.

Garfield, dem weltberühmten Montage hassenden und Lasagne liebenden Kater, steht ein wildes Abenteuer in der grossen weiten Welt bevor. Nach einem unerwarteten Wiedersehen mit seinem lange verschollenen Vater - der struppigen Strassenkatze Vic - sind Garfield und sein Hundefreund Odie gezwungen, ihr perfektes Zuhause und verwöhntes Leben hinter sich zu lassen und Vic auf einem urkomischen Streifzug, bei dem für sie so einiges auf dem Spiel steht, zu begleiten.

https://www.kinozug.ch

Kino Seehof
Schmidgasse 8
6300
Zug
041 726 10 01

Das Schul­zimmer dieser vier- bis achtjährigen Kinder liegt unter Baum­kronen im Badener Wald. Bei Sonnen­schein, Regen und Schnee lernen sie Lesen, Schreiben und Rechnen. Vor allem aber erkunden sie auf eigene Faust den Wald, erleben den Kreis­lauf der Natur und suchen ihre Rolle in der Gemein­schaft. Über den Zeit­raum eines Jahres taucht der Film in den Kosmos einer Wald­schule ein und lässt die Kinder zu Wort kommen. Sie geben Einblick in eine Lebens­welt, die ihnen erlaubt, Eigen­ver­ant­wor­tung, Mut und Krea­tivität zu entwi­ckeln.

https://www.kinozug.ch

Kino Seehof
Schmidgasse 8
6300
Zug
041 726 10 01

Ein herzerwärmender Low Budget-Dokumentarfilm aus dem Muotatal ist ab März 2024 in den Schweizer Kinos zu sehen. «Von der Alp auf die Musicalbühne - Christian Gwerder's Tanz zwischen zwei Welten» zeigt den unkonventionellen Weg des gelernten Zimmermanns und Älplers Christian Gwerder. Als Volksmusikant, Juuzer bei «Natur pur» oder Hauptdarsteller im legendären Muotathaler Theater ist Christian Gwerder in der Innerschweiz längst bekannt. Vor einigen Jahren erfüllte er sich seinen Traum und absolvierte eine mehrjährige, professionelle Musicalschule. Dieser «Tanz zwischen zwei Welten» war für den Naturburschen, der jedes Jahr mit seiner jungen Familie, Braunvieh und Geissen «z'Alp» geht, eine Herausforderung. Nicht zuletzt, weil er dadurch auch sein Umfeld im urchig-traditionellen Muotathal überraschte. Wie er seinen unkonventionellen Weg ging, mit Hindernissen und Zweifel kämpfte und warum Sylvester Stallones Kinofigur Rocky Balboa für Christian Gwerder von grosser Bedeutung ist, wird im 100minütigen Dokfilm gezeigt. Auch erfährt man, wie Christian Gwerder den Spagat zwischen Alpidylle und der glamourösen Welt der Showbühnen meistert. Der Protagonist selbst steckt hinter dem Filmprojekt und ist für Idee, Regie, Musik und Produktion verantwortlich.

https://www.kinozug.ch

Kino Seehof
Schmidgasse 8
6300
Zug
041 726 10 01

Eine erfolgreiche Anwältin lässt sich auf eine Beziehung mit dem Sohn ihres Lebensgefährten ein.

Anne ist eine brillante Anwältin, die sich um minderjährige Missbrauchsopfer und Jugendliche in Schwierigkeiten kümmert. Gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten Pierre und den beiden adoptierten Töchtern führt sie ein harmonisches Familienleben in einer Villa am Rand von Paris. Doch als Théo, Pierres 17-jähriger Sohn aus einer früheren Ehe, bei ihnen einzieht, gerät das Idyll schnell ins Wanken. Denn Anne und der rebellische Teenager fühlen sich zueinander hingezogen - obwohl sie wissen, dass es nicht sein darf. Schon nach kurzer Zeit entspinnt sich eine leidenschaftliche Affäre, die nicht nur ihre Familie, sondern auch ihre Karriere fundamental gefährdet....

https://www.kinozug.ch

Kino Gotthard
Gotthardstrasse 18
6300
Zug
041 726 10 02

Während des Zweiten Weltkriegs versteckt eine französische Familie ein jüdisches Mädchen vor den Nazis.

Julian (Bryce Gheisar) kämpft als Aussenseiter um Anerkennung in seiner Schule. Als er nach einem Zwischenfall mit seinem Klassenkameraden der Schule verwiesen wird, nimmt seine Grossmutter (Helen Mirren) den Vorfall zum Anlass, ihm ihre eigene Geschichte des Mutes zu erzählen. Während ihrer Jugend im von Nazis besetzten Frankreich rettet ein Junge sie vor der tödlichen Gefahr und versteckt sie in der Scheune seiner Farm. Dort erschaffen sich die beiden ihre eigene atemberaubende, magische Welt - und finden ihre erste Liebe. Währenddessen riskiert die Mutter des Jungen (Gillian Anderson) alles, damit ihr Versteck nicht auffliegt.

https://www.cineboxx.ch

Cineboxx
Schnabelsbergstrasse 29
8840
Einsiedeln
055 412 20 20

Porträtiert wird eine 40-jährige Frau aus dem Berliner Umland, die sowohl beruflich als auch privat durch ihre mangelnden Lese- und Schreibkenntnisse gezeichnet ist. Sie startet daher einen letzten Versuch, lesen und schreiben zu lernen. Da in der Volkshochschule ihres Heimatortes kein Kurs dazu angeboten wird, zieht sie gegen den Willen ihrer Familie ins nahe Berlin. Dort ist sie das erste Mal völlig auf sich allein gestellt.

https://www.filmpodiumthalwil.ch

Veranstalter:
Filmpodium
8800
Thalwil
Schulhaus Feld
Tödistrasse 77
8800
Thalwil

Als die Welt untergeht, wird die junge Furiosa vom Grünen Ort der vielen Mütter entführt und fällt in die Hände einer grossen Bikerhorde unter der Führung des Warlords Dementus. Bei ihrem Streifzug durch das Ödland stossen sie auf die Zitadelle, die vom Immortan Joe beherrscht wird. Während die beiden Tyrannen um die Vorherrschaft kämpfen, muss Furiosa viele Prüfungen überstehen, während sie die Mittel zusammenstellt, um ihren Weg nach Hause zu finden.

https://www.kinozug.ch

Kino Lux
Dorfstrasse 29b
6340
Baar
041 726 10 03

Als die Welt untergeht, wird die junge Furiosa vom Grünen Ort der vielen Mütter entführt und fällt in die Hände einer grossen Bikerhorde unter der Führung des Warlords Dementus. Bei ihrem Streifzug durch das Ödland stossen sie auf die Zitadelle, die vom Immortan Joe beherrscht wird. Während die beiden Tyrannen um die Vorherrschaft kämpfen, muss Furiosa viele Prüfungen überstehen, während sie die Mittel zusammenstellt, um ihren Weg nach Hause zu finden.

https://www.kinozug.ch

Kino Seehof
Schmidgasse 8
6300
Zug
041 726 10 01

Der Clan eines jungen Affen wird überfallen – er schwört Rache.

Mit dem neuesten Teil der weltweit beliebten Reihe haucht Regisseur Wes Ball dem legendären Franchise neues Leben ein. PLANET DER AFFEN: NEW KINGDOM spielt viele Jahrzehnte nach Caesars Herrschaft, in einer Welt in der die Affen die dominierende, in Harmonie lebende Spezies sind und die Menschen nur noch ein Schattendasein zu führen. Während ein neuer, tyrannischer Affenanführer sein Imperium aufbaut, begibt sich ein junger Affe auf eine erschütternde Reise, die ihn dazu bringt, alles, was er über die Vergangenheit wusste, in Frage zu stellen und Entscheidungen zu treffen, die nicht nur die Zukunft der Affen, sondern auch die der Menschen bestimmen werden.

https://www.kinozug.ch

Kino Seehof
Schmidgasse 8
6300
Zug
041 726 10 01

Ein kleines Mädchen entdeckt, dass sie die imaginären Freunde aller anderen sehen kann.

IF: IMAGINÄRE FREUNDE erzählt die magische Geschichte eines jungen Mädchens, das sich auf eine einmalige Reise begibt und dabei ihre Vorstellungskraft wiederentdeckt. Mit der Hilfe eines Nachbarn taucht sie ein in die unglaubliche Welt der imaginären Freunde, kurz: IFs. Voller Herz und Humor, spannend und einfallsreich - IF: IMAGINÄRE FREUNDE ist ein aussergewöhnliches Abenteuer für Klein und Gross.

https://www.kinozug.ch

Kino Seehof
Schmidgasse 8
6300
Zug
041 726 10 01

Garfield trifft auf seinen verschollen geglaubten Vater und muss mit ihm ein Abenteuer bewältigen.

Garfield, dem weltberühmten Montage hassenden und Lasagne liebenden Kater, steht ein wildes Abenteuer in der grossen weiten Welt bevor. Nach einem unerwarteten Wiedersehen mit seinem lange verschollenen Vater - der struppigen Strassenkatze Vic - sind Garfield und sein Hundefreund Odie gezwungen, ihr perfektes Zuhause und verwöhntes Leben hinter sich zu lassen und Vic auf einem urkomischen Streifzug, bei dem für sie so einiges auf dem Spiel steht, zu begleiten.

https://www.kinozug.ch

Kino Seehof
Schmidgasse 8
6300
Zug
041 726 10 01

Garfield trifft auf seinen verschollen geglaubten Vater und muss mit ihm ein Abenteuer bewältigen.

Garfield, dem weltberühmten Montage hassenden und Lasagne liebenden Kater, steht ein wildes Abenteuer in der grossen weiten Welt bevor. Nach einem unerwarteten Wiedersehen mit seinem lange verschollenen Vater - der struppigen Strassenkatze Vic - sind Garfield und sein Hundefreund Odie gezwungen, ihr perfektes Zuhause und verwöhntes Leben hinter sich zu lassen und Vic auf einem urkomischen Streifzug, bei dem für sie so einiges auf dem Spiel steht, zu begleiten.

https://schlosscinema.ch

Schloss-Cinéma
Schlossbergstrasse 7
8820
Wädenswil
044 780 05 55

Ein kleines Mädchen entdeckt, dass sie die imaginären Freunde aller anderen sehen kann.

IF: IMAGINÄRE FREUNDE erzählt die magische Geschichte eines jungen Mädchens, das sich auf eine einmalige Reise begibt und dabei ihre Vorstellungskraft wiederentdeckt. Mit der Hilfe eines Nachbarn taucht sie ein in die unglaubliche Welt der imaginären Freunde, kurz: IFs. Voller Herz und Humor, spannend und einfallsreich - IF: IMAGINÄRE FREUNDE ist ein aussergewöhnliches Abenteuer für Klein und Gross.

https://www.cineboxx.ch

Cineboxx
Schnabelsbergstrasse 29
8840
Einsiedeln
055 412 20 20

Garfield trifft auf seinen verschollen geglaubten Vater und muss mit ihm ein Abenteuer bewältigen.

Garfield, dem weltberühmten Montage hassenden und Lasagne liebenden Kater, steht ein wildes Abenteuer in der grossen weiten Welt bevor. Nach einem unerwarteten Wiedersehen mit seinem lange verschollenen Vater - der struppigen Strassenkatze Vic - sind Garfield und sein Hundefreund Odie gezwungen, ihr perfektes Zuhause und verwöhntes Leben hinter sich zu lassen und Vic auf einem urkomischen Streifzug, bei dem für sie so einiges auf dem Spiel steht, zu begleiten.

https://www.cineboxx.ch

Cineboxx
Schnabelsbergstrasse 29
8840
Einsiedeln
055 412 20 20

Während des Zweiten Weltkriegs versteckt eine französische Familie ein jüdisches Mädchen vor den Nazis.

Julian (Bryce Gheisar) kämpft als Aussenseiter um Anerkennung in seiner Schule. Als er nach einem Zwischenfall mit seinem Klassenkameraden der Schule verwiesen wird, nimmt seine Grossmutter (Helen Mirren) den Vorfall zum Anlass, ihm ihre eigene Geschichte des Mutes zu erzählen. Während ihrer Jugend im von Nazis besetzten Frankreich rettet ein Junge sie vor der tödlichen Gefahr und versteckt sie in der Scheune seiner Farm. Dort erschaffen sich die beiden ihre eigene atemberaubende, magische Welt - und finden ihre erste Liebe. Währenddessen riskiert die Mutter des Jungen (Gillian Anderson) alles, damit ihr Versteck nicht auffliegt.

https://www.kinozug.ch

Kino Seehof
Schmidgasse 8
6300
Zug
041 726 10 01

Ein herzerwärmender Low Budget-Dokumentarfilm aus dem Muotatal ist ab März 2024 in den Schweizer Kinos zu sehen. «Von der Alp auf die Musicalbühne - Christian Gwerder's Tanz zwischen zwei Welten» zeigt den unkonventionellen Weg des gelernten Zimmermanns und Älplers Christian Gwerder. Als Volksmusikant, Juuzer bei «Natur pur» oder Hauptdarsteller im legendären Muotathaler Theater ist Christian Gwerder in der Innerschweiz längst bekannt. Vor einigen Jahren erfüllte er sich seinen Traum und absolvierte eine mehrjährige, professionelle Musicalschule. Dieser «Tanz zwischen zwei Welten» war für den Naturburschen, der jedes Jahr mit seiner jungen Familie, Braunvieh und Geissen «z'Alp» geht, eine Herausforderung. Nicht zuletzt, weil er dadurch auch sein Umfeld im urchig-traditionellen Muotathal überraschte. Wie er seinen unkonventionellen Weg ging, mit Hindernissen und Zweifel kämpfte und warum Sylvester Stallones Kinofigur Rocky Balboa für Christian Gwerder von grosser Bedeutung ist, wird im 100minütigen Dokfilm gezeigt. Auch erfährt man, wie Christian Gwerder den Spagat zwischen Alpidylle und der glamourösen Welt der Showbühnen meistert. Der Protagonist selbst steckt hinter dem Filmprojekt und ist für Idee, Regie, Musik und Produktion verantwortlich.

https://www.cineboxx.ch

Cineboxx
Schnabelsbergstrasse 29
8840
Einsiedeln
055 412 20 20

Die Tänzerin Ida Rubinstein bestellt bei Maurice Ravel die Musik für ihr nächstes Ballett.

1928, während Paris im Rhythmus der Roaring Twenties schwingt, gibt die Tänzerin Ida Rubinstein bei Maurice Ravel die Musik für ihr nächstes Ballett in Auftrag. Dafür muss der Komponist durch die Seiten seines Lebens blättern - die Misserfolge seiner Anfänge, der Bruch durch den Ersten Weltkrieg, die unmögliche Liebe zu seiner Muse Misia Sert... Ravel taucht tief in sein Innerstes ein, um sein universelles Werk, den «Bolero», zu schaffen.
Die Regisseurin Anne Fontaine ist selbst in einer von Musik geprägten Atmosphäre aufgewachsen. Mit viel Feingefühl und einer einnehmenden Ästhetik widmet sie sich in ihrem Spielfilm «Bolero» dem empfindsamen und fantasievollen Komponisten hinter dem zeitlosen Meisterwerk.

https://schlosscinema.ch

Schloss-Cinéma
Schlossbergstrasse 7
8820
Wädenswil
044 780 05 55

Das Schul­zimmer dieser vier- bis achtjährigen Kinder liegt unter Baum­kronen im Badener Wald. Bei Sonnen­schein, Regen und Schnee lernen sie Lesen, Schreiben und Rechnen. Vor allem aber erkunden sie auf eigene Faust den Wald, erleben den Kreis­lauf der Natur und suchen ihre Rolle in der Gemein­schaft. Über den Zeit­raum eines Jahres taucht der Film in den Kosmos einer Wald­schule ein und lässt die Kinder zu Wort kommen. Sie geben Einblick in eine Lebens­welt, die ihnen erlaubt, Eigen­ver­ant­wor­tung, Mut und Krea­tivität zu entwi­ckeln.

https://www.kinozug.ch

Kino Seehof
Schmidgasse 8
6300
Zug
041 726 10 01

Während Abbys und Travis' Flitterwochen in Mexiko bekommen sie es wieder mit Gaunern zu tun.

Nach einer exzessiven Nacht in Las Vegas wachen Abby (Virginia Gardner) und Travis (Dylan Sprouse) in einer Luxus-Suite auf. Sie können sich beim besten Willen nicht mehr daran erinnern, was passiert ist. Offensichtlich haben sie im Casino den Jackpot gewonnen und im Rausch der Nacht geheiratet! Mit ihren besten Freunden America (Libe Barer) und Shepley (Austin North) im Schlepptau fliegen sie nach Mexiko, um dort wild-romantische Flitterwochen zu geniessen. Doch das Chaos verfolgt "Trabby" auch im tropischen Paradies: Gibt es ein Happy End oder steht ihnen ein weiteres Desaster bevor?

https://www.cineboxx.ch

Cineboxx
Schnabelsbergstrasse 29
8840
Einsiedeln
055 412 20 20

Eine erfolgreiche Anwältin lässt sich auf eine Beziehung mit dem Sohn ihres Lebensgefährten ein.

Anne ist eine brillante Anwältin, die sich um minderjährige Missbrauchsopfer und Jugendliche in Schwierigkeiten kümmert. Gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten Pierre und den beiden adoptierten Töchtern führt sie ein harmonisches Familienleben in einer Villa am Rand von Paris. Doch als Théo, Pierres 17-jähriger Sohn aus einer früheren Ehe, bei ihnen einzieht, gerät das Idyll schnell ins Wanken. Denn Anne und der rebellische Teenager fühlen sich zueinander hingezogen - obwohl sie wissen, dass es nicht sein darf. Schon nach kurzer Zeit entspinnt sich eine leidenschaftliche Affäre, die nicht nur ihre Familie, sondern auch ihre Karriere fundamental gefährdet....

https://www.kinozug.ch

Kino Gotthard
Gotthardstrasse 18
6300
Zug
041 726 10 02

Während des Zweiten Weltkriegs versteckt eine französische Familie ein jüdisches Mädchen vor den Nazis.

Julian (Bryce Gheisar) kämpft als Aussenseiter um Anerkennung in seiner Schule. Als er nach einem Zwischenfall mit seinem Klassenkameraden der Schule verwiesen wird, nimmt seine Grossmutter (Helen Mirren) den Vorfall zum Anlass, ihm ihre eigene Geschichte des Mutes zu erzählen. Während ihrer Jugend im von Nazis besetzten Frankreich rettet ein Junge sie vor der tödlichen Gefahr und versteckt sie in der Scheune seiner Farm. Dort erschaffen sich die beiden ihre eigene atemberaubende, magische Welt - und finden ihre erste Liebe. Währenddessen riskiert die Mutter des Jungen (Gillian Anderson) alles, damit ihr Versteck nicht auffliegt.

https://www.cineboxx.ch

Cineboxx
Schnabelsbergstrasse 29
8840
Einsiedeln
055 412 20 20

Als die Welt untergeht, wird die junge Furiosa vom Grünen Ort der vielen Mütter entführt und fällt in die Hände einer grossen Bikerhorde unter der Führung des Warlords Dementus. Bei ihrem Streifzug durch das Ödland stossen sie auf die Zitadelle, die vom Immortan Joe beherrscht wird. Während die beiden Tyrannen um die Vorherrschaft kämpfen, muss Furiosa viele Prüfungen überstehen, während sie die Mittel zusammenstellt, um ihren Weg nach Hause zu finden.

https://www.kinozug.ch

Kino Lux
Dorfstrasse 29b
6340
Baar
041 726 10 03

Als die Welt untergeht, wird die junge Furiosa vom Grünen Ort der vielen Mütter entführt und fällt in die Hände einer grossen Bikerhorde unter der Führung des Warlords Dementus. Bei ihrem Streifzug durch das Ödland stossen sie auf die Zitadelle, die vom Immortan Joe beherrscht wird. Während die beiden Tyrannen um die Vorherrschaft kämpfen, muss Furiosa viele Prüfungen überstehen, während sie die Mittel zusammenstellt, um ihren Weg nach Hause zu finden.

https://www.kinozug.ch

Kino Seehof
Schmidgasse 8
6300
Zug
041 726 10 01

Als die Welt untergeht, wird die junge Furiosa vom Grünen Ort der vielen Mütter entführt und fällt in die Hände einer grossen Bikerhorde unter der Führung des Warlords Dementus. Bei ihrem Streifzug durch das Ödland stossen sie auf die Zitadelle, die vom Immortan Joe beherrscht wird. Während die beiden Tyrannen um die Vorherrschaft kämpfen, muss Furiosa viele Prüfungen überstehen, während sie die Mittel zusammenstellt, um ihren Weg nach Hause zu finden.

https://www.cineboxx.ch

Cineboxx
Schnabelsbergstrasse 29
8840
Einsiedeln
055 412 20 20

Ein Stuntman muss einen verschwundenen Filmstar finden, um die Frau seines Lebens zurückgewinnen.

Der von unzähligen Jobs gezeichnete Stuntman Colt Seavers (Oscar®-Kandidat Ryan Gosling, Barbie) hatte sich eigentlich ein Jahr zuvor aus dem aktiven Dienst zurückgezogen, um sich körperlich und geistig von seinem Knochenjob zu erholen. Doch dann verschwindet Tom Ryder (Golden Globe-Gewinner Aaron Taylor-Johnson, Bullet Train), Star eines millionenschweren Filmprojekts, spurlos. Bei dem Film führt Colts Ex Jody Moreno (Golden-Globe-Gewinnerin Emily Blunt, Oppenheimer) Regie - und ehe er sich's versieht, befindet sich Colt wieder im Dienst. Während die abgebrühte Produzentin des Films (Emmy-Gewinnerin Hannah Waddingham, Ted Lasso) versucht, das Verschwinden ihres Stars vor dem Studio und den Medien geheim zu halten, übernimmt Colt die haarsträubenden Stunts und versucht mehr oder weniger erfolgreich, Jodys Gunst zurückzugewinnen. Doch schon bald werden die Geheimnisse um den verschwundenen Star immer mysteriöser, und Colt sieht sich in eine finstere Verschwörung verwickelt, die gefährlicher ist als jeder Stunt ...

https://www.kinozug.ch

Kino Seehof
Schmidgasse 8
6300
Zug
041 726 10 01

Sidonie Perceval, eine etablierte französische Schriftstellerin, trauert um ihren verstorbenen Mann. Als sie für die Neuauflage ihres ersten Buches nach Japan eingeladen wird, empfängt sie ihr dortiger Lektor und nimmt sie mit auf eine Reise, durch den japanischen Frühling, nach Kyoto, der Stadt der Schreine und Tempel. Doch der Geist ihres Mannes verfolgt Sidonie: Sie muss endlich die Vergangenheit loslassen, um wieder lieben zu können.

https://schlosscinema.ch

Schloss-Cinéma
Schlossbergstrasse 7
8820
Wädenswil
044 780 05 55

Ein Stuntman muss einen verschwundenen Filmstar finden, um die Frau seines Lebens zurückgewinnen.

Der von unzähligen Jobs gezeichnete Stuntman Colt Seavers (Oscar®-Kandidat Ryan Gosling, Barbie) hatte sich eigentlich ein Jahr zuvor aus dem aktiven Dienst zurückgezogen, um sich körperlich und geistig von seinem Knochenjob zu erholen. Doch dann verschwindet Tom Ryder (Golden Globe-Gewinner Aaron Taylor-Johnson, Bullet Train), Star eines millionenschweren Filmprojekts, spurlos. Bei dem Film führt Colts Ex Jody Moreno (Golden-Globe-Gewinnerin Emily Blunt, Oppenheimer) Regie - und ehe er sich's versieht, befindet sich Colt wieder im Dienst. Während die abgebrühte Produzentin des Films (Emmy-Gewinnerin Hannah Waddingham, Ted Lasso) versucht, das Verschwinden ihres Stars vor dem Studio und den Medien geheim zu halten, übernimmt Colt die haarsträubenden Stunts und versucht mehr oder weniger erfolgreich, Jodys Gunst zurückzugewinnen. Doch schon bald werden die Geheimnisse um den verschwundenen Star immer mysteriöser, und Colt sieht sich in eine finstere Verschwörung verwickelt, die gefährlicher ist als jeder Stunt ...

https://schlosscinema.ch

Schloss-Cinéma
Schlossbergstrasse 7
8820
Wädenswil
044 780 05 55

Anne ist eine brillante Anwältin, die sich um minderjährige Missbrauchsopfer und Jugendliche in Schwierigkeiten kümmert. Gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten Pierre und den beiden adoptierten Töchtern führt sie ein harmonisches Familienleben in einer Villa am Rand von Paris. Doch als Théo, Pierres 17-jähriger Sohn aus einer früheren Ehe, bei ihnen einzieht, gerät das Idyll schnell ins Wanken. Denn Anne und der rebellische Teenager fühlen sich zueinander hingezogen - obwohl sie wissen, dass es nicht sein darf. Schon nach kurzer Zeit entspinnt sich eine leidenschaftliche Affäre, die nicht nur ihre Familie, sondern auch ihre Karriere fundamental gefährdet....

https://schlosscinema.ch

Schloss-Cinéma
Schlossbergstrasse 7
8820
Wädenswil
044 780 05 55

Ein Schauspieler, der sich in einer Krise befindet, trifft seine ehemalige Lebensgefährtin wieder.

Mathieu (GUILLAUME CANET), ein bekannter Pariser Schauspieler, kämpft mit einer Midlife-Crisis. Um Abstand zu gewinnen, reist er an die bretonische Westküste Frankreichs, wo er sich in ein Wellnesshotel in einem verlassenen Erholungsort einquartiert. Ganz in der Nähe lebt auch Klavierlehrerin Alice (ALBA ROHRWACHER) mit ihrem Mann und der gemeinsamen Tochter. Vor 15 Jahren, lange noch bevor Mathieu berühmt wurde, waren die beiden ein Paar. Als es zu einem Wiedersehen kommt, erwachen alte Gefühle, die sie ihre bisherigen Lebens- und Liebesentscheidungen überdenken lassen.

https://schlosscinema.ch

Schloss-Cinéma
Schlossbergstrasse 7
8820
Wädenswil
044 780 05 55

Vom 1. bis 29. Juni 2024 arbeiten in neun Läden der Zuger Innenstadt Kulturschaffende und laden dazu ein, dem Entstehungsprozess ihrer Werke und Darbietungen beizuwohnen. Zuger Geschäfte werden zum Atelier und Proberaum Zum zweiten Mal organisiert die Stadt Zug das Projekt Tandem und macht Kulturschaffen öffentlich! Vom 1. bis zum 29. Juni 2024 schliessen sich erneut Kulturschaffende mit einem lokalen Geschäft zum Tandem zusammen und lassen die Zuger Innenstadt zum kulturellen Erlebnisraum werden. Während dieser Zeit verlegen die Kulturschaffenden ihr Atelier oder ihren Proberaum in ihr Partnergeschäft. Und das Beste daran: Sie können hautnah mit dabei sein. Helfen Sie mit, ein Hochzeitskleid zu gestalten, lassen Sie sich auf ein Podcast-Abenteuer ein, schreiben Sie Songs, verwandeln Sie vermeintlich Wertloses zu Wertvollem und noch vieles mehr. Bei jedem der neun Standorte gibt es unterschiedliche Möglichkeiten, mit den Kulturschaffenden in Dialog zu treten. Noch mehr über die einzelnen Tandems erfahren Sie an den vier öffentlichen Rundgängen. Diese dauern ca. 1 Stunde, und es werden jeweils drei Tandems unter die Lupe genommen. Mittwoch, 12. Juni: 17 Uhr Mittwoch, 19. Juni, 14 Uhr Samstag, 22. Juni, 10 Uhr und 14 Uhr Treffpunkt Postplatz Zug Die Tandems «Common Goods», Sara Liz Marty & Nadja Zürcher, Inkognito «Ephemeres Monument», Patricia Jacomella Bonola, Boutique Manuela «Formenspiel», Beatrice im Obersteg, Lohri (Lohri-Haus) «Gut getroffen!», Kollektiv Co (Damaris Bucher Meissner und Myrta Moser-Zulauf), Brockenhüsli Zug «iris-ent-spielt», Maria Bettina Cogliatti, EventOptik Zug «Podcast aus der Wunderbox», Karen Geyer, Wunderbox «SHOE_PRINT», Barbara Tresch-Stuppan, Melablu shoes&more «Sichtfeld und Blickwinkel», Verena Voser & Peter Voser, Sträuli Brillen «Soundscapes of Empowerment», Ay Wing & Co., Knecht Mode Zug Mittwochnachmittags und Samstags sind alle Tandem zu den Öffnungszeiten in den Läden und Lokalen präsent. Alle weiteren Präsenzzeiten der Tandems finden sich auf www.stadtzug.ch/tandem. Jeden Samstag und Mittwochnachmittag arbeiten die Tandems simultan in den jeweiligen Läden und Lokalen. Alle zusätzlichen Präsenzzeiten finden sich auf www.stadtzug.ch/tandem. Rundgänge: Mittwoch, 12. Juni: 17 Uhr Mittwoch, 19. Juni, 14 Uhr Samstag, 22. Juni, 10 Uhr und 14 Uhr

Altstadt
6300
Zug

Garfield trifft auf seinen verschollen geglaubten Vater und muss mit ihm ein Abenteuer bewältigen.

Garfield, dem weltberühmten Montage hassenden und Lasagne liebenden Kater, steht ein wildes Abenteuer in der grossen weiten Welt bevor. Nach einem unerwarteten Wiedersehen mit seinem lange verschollenen Vater - der struppigen Strassenkatze Vic - sind Garfield und sein Hundefreund Odie gezwungen, ihr perfektes Zuhause und verwöhntes Leben hinter sich zu lassen und Vic auf einem urkomischen Streifzug, bei dem für sie so einiges auf dem Spiel steht, zu begleiten.

https://schlosscinema.ch

Schloss-Cinéma
Schlossbergstrasse 7
8820
Wädenswil
044 780 05 55

Ein kleines Mädchen entdeckt, dass sie die imaginären Freunde aller anderen sehen kann.

IF: IMAGINÄRE FREUNDE erzählt die magische Geschichte eines jungen Mädchens, das sich auf eine einmalige Reise begibt und dabei ihre Vorstellungskraft wiederentdeckt. Mit der Hilfe eines Nachbarn taucht sie ein in die unglaubliche Welt der imaginären Freunde, kurz: IFs. Voller Herz und Humor, spannend und einfallsreich - IF: IMAGINÄRE FREUNDE ist ein aussergewöhnliches Abenteuer für Klein und Gross.

https://schlosscinema.ch

Schloss-Cinéma
Schlossbergstrasse 7
8820
Wädenswil
044 780 05 55

Eine Biografie über den kometenhaften Aufstieg und tragischen Fall der Musikerin Amy Winehouse

London zu Beginn der 2000er Jahre: Die talentierte Sängerin und Musikerin Amy Winehouse findet in den Clubs von Camden ihre Bühne. Mit ihren Songs, ihrer aussergewöhnlichen Stimme und ihrem einzigartigen Charisma begeistert sie das Publikum. Schnell werden Musikfans und Talent Scouts auf sie aufmerksam und ihr kometenhafter Aufstieg in den Pophimmel beginnt. Doch der Ruhm hat seinen Preis...

https://schlosscinema.ch

Schloss-Cinéma
Schlossbergstrasse 7
8820
Wädenswil
044 780 05 55

Die Kulturkommission Bonstetten lädt Sie zum Kunstrundgang in den Wald ein. 13 Künstler/innen zeigen ihre Werke an diesem ungewöhnlichen Ort.

https://www.kunstwaldkunst.ch/

Veranstalter:
Kulturkommission
8906
Bonstetten
Hütte
Eichmoosweiher
8906
Bonstetten
Hütte des Natur- und Vogel-Schutzvereins Specht, nahe dem Weiher

Die Tänzerin Ida Rubinstein bestellt bei Maurice Ravel die Musik für ihr nächstes Ballett.

1928, während Paris im Rhythmus der Roaring Twenties schwingt, gibt die Tänzerin Ida Rubinstein bei Maurice Ravel die Musik für ihr nächstes Ballett in Auftrag. Dafür muss der Komponist durch die Seiten seines Lebens blättern - die Misserfolge seiner Anfänge, der Bruch durch den Ersten Weltkrieg, die unmögliche Liebe zu seiner Muse Misia Sert... Ravel taucht tief in sein Innerstes ein, um sein universelles Werk, den «Bolero», zu schaffen.
Die Regisseurin Anne Fontaine ist selbst in einer von Musik geprägten Atmosphäre aufgewachsen. Mit viel Feingefühl und einer einnehmenden Ästhetik widmet sie sich in ihrem Spielfilm «Bolero» dem empfindsamen und fantasievollen Komponisten hinter dem zeitlosen Meisterwerk.

https://schlosscinema.ch

Schloss-Cinéma
Schlossbergstrasse 7
8820
Wädenswil
044 780 05 55

In der Seniorenresidenz Burg Geroldseck hat der 10-jährige Max endlich richtige, aber alles andere als stinknormale Freunde gefunden: Die abenteuerlustigen Rentner Vera, Horst und Kilian von Tisch Nr. 7 sind immer für ihn da. Nur mit den Gleichaltrigen klappt es nicht so richtig. In der neuen Klasse wird er gemobbt und zu allem Überfluss schliesst ihn Sportlehrer Ströhle aus dem Fussballteam aus. Horst will helfen und fordert Ströhle zu einem Duell heraus: Max und die alten Knacker gegen die Schulmannschaft. Wie soll das gut gehen? Dann beginnt es in der alten Ritterburg auch noch zu spuken. Wird es Max und der Wilden 7 gelingen, das Fussballspiel für sich zu entscheiden und den Fall um die mysteriöse Geister-Oma zu lösen? Im neuen Kinoabenteuer von Winfried Oelsner basierend auf der erfolgreichen gleichnamigen Kinderbuchreihe wird's nicht nur spannend, sondern auch gruselig! Die ungewöhnlichste Detektivbande der Welt stürzt sich in einen Kriminalfall und lernt dabei, dass Mut und Zusammenhalt alle Herausforderungen überwinden können. Egal, wie alt man ist. Neben den Jungdarstellern begeistern Uschi Glas, Günther Maria Halmer und Thomas Thieme als kauzige Rentnertruppe mit viel Sportgeist und Witz!

https://schlosscinema.ch

Schloss-Cinéma
Schlossbergstrasse 7
8820
Wädenswil
044 780 05 55

Ein kleines Mädchen entdeckt, dass sie die imaginären Freunde aller anderen sehen kann.

IF: IMAGINÄRE FREUNDE erzählt die magische Geschichte eines jungen Mädchens, das sich auf eine einmalige Reise begibt und dabei ihre Vorstellungskraft wiederentdeckt. Mit der Hilfe eines Nachbarn taucht sie ein in die unglaubliche Welt der imaginären Freunde, kurz: IFs. Voller Herz und Humor, spannend und einfallsreich - IF: IMAGINÄRE FREUNDE ist ein aussergewöhnliches Abenteuer für Klein und Gross.

https://schlosscinema.ch

Schloss-Cinéma
Schlossbergstrasse 7
8820
Wädenswil
044 780 05 55